Tipo 1,4 mit 300.000 km am Buckel

Partner:
Feiertag?
  • Beachtlich ja. Aber für den 1,4l-Saugbenziner mit 95PS nicht wirklich ungewöhnlich!


    LG
    Andi

    ‐------------‐-----‐-----------------------------------------------------
    Ich habe an euch nur eine Bitte: BLEIBT GESUND!

    Mein Fiat: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"
  • Ja, Respekt. Denke aber das hatten wir schon....

    Gruß, Jörg


    Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

    Mein Fiat: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016, 113.500 Kilometer; Renault Clio 3, Benziner, blau, 75 PS, EZ: 3/2008, 214.500 km
  • Finde ich cool, das zeigt dass der Wagen durchaus haltbar ist.


    Allerdings hatte mein Tempra über 555.000 Kilometer auf dem Buckel als er von mir ging :1f605:

    TIPO Kombi - 120PS JTDM S-Design // 6 Gang DCT

    • Colosseo Grau
    • schwarzer Dachhimmel
    • 19" ALU Schlapfen
    • Sitzheizung
    • 7" Uconnect mit LiveService, DAB und NAV
    • Tech Paket mit BremsAssi und abstands ACC
  • Das ist mein Ziel! Mit der nötigen Pflege söllte das gehen.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Kombi EZ 02/2018, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung, Tuning: Tipoeinstiegsleisten aus Edelstahl, Tricolore Badges an den B-Säulen, Gummilippe und Motorhaubenschlossabdeckung, sowie Tipo Gummifußmatten mit Tipo Schriftzug, sowie Tipo Velourfußmatten mit Naht und Tipomuster und Kofferraumwanne, und eine Fiat Kofferraumbox.
  • Das würde ich glatt unterschreiben. Das schafft der...

    LG
    Frank :)

    Mein Fiat: Fiat Tipo1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import), Honda Civic 1.5 VTEC Limousine, Cosmic blue, EZ 6/20
  • Das ist mein Ziel! Mit der nötigen Pflege söllte das gehen.

    regelmäßiger Ölwechsel, Zahnriemen rechtzeitig tauschen. Viel mehr muss man bei einem Fiat-Motor nicht machen damit er glücklich ist.

    Mein Fiat: 1.0 Firefly "City Life" Limousine
  • Ja, sowas nehme ich immer ernst und lasse sowas nicht schleifen :thumbup:

    Mein Fiat: Fiat Tipo Kombi EZ 02/2018, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung, Tuning: Tipoeinstiegsleisten aus Edelstahl, Tricolore Badges an den B-Säulen, Gummilippe und Motorhaubenschlossabdeckung, sowie Tipo Gummifußmatten mit Tipo Schriftzug, sowie Tipo Velourfußmatten mit Naht und Tipomuster und Kofferraumwanne, und eine Fiat Kofferraumbox.
  • Fahrzeug wurde vom Vater als UBER-Taxi benutzt
    Hat LPG Werkseitig !!!
    Man sieht an dem Sitz bei 300.000km dass der Fahrer übergewichtig war / ist


    Stadtfahrten / Taxifahrt durchgehend - ca 13-18min. des Vlogs.


    Ölverbrauch:
    1l/15.000km ab 150.000 - aktuell bei 2l/15.000km angekommen


    Vorsicht beim Ölnachfüllen -
    da in der Nähe die Zündunspüle ist und die dann schnell beschädigt werden kann, wenn Öl drauf kommt.


    Reparaturkosten:
    280 PLN / - 70 Euro - Zahnriemen mit Wasserpumpe - OT Qualität alle 120.000 km
    Bremsklötze vorne: alle 50.000 km (stadtverkehr) 20 Euro
    Bremsscheiben bei 80.000km 30 Euro
    Bremstrommeln bzw. die Klötze drinne bei 280.000 km
    Kupplung bei 60.000km wurde für ca 80Euro gewechselt (Taxi/stadtfahrten durchgehend).
    Originalbridgestonereifen hielten bis 150.000 km - ob es sommer oder Winterreifen waren wurde nicht gesagt
    LPG Einspritzdüsen erneuert bei 270.000km
    Bei 130.000km war die Lichtmaschine fällig


    LPG Verbrauch 8l


    Sonstige Inhalte kann ich aus meinem Gekritzel nicht mehr lesen.

    Mein Fiat: 5T Lounge, 95PS, EU-Tageszulassung 08.2019

    Einmal editiert, zuletzt von slotti ()

  • Danke für die Übersetzung


    aber der Ölverbrauch (1l/100km, aktuell 2l/100km) scheint mir doch etwas hoch - der muß dann alle 50km anhalten um Öl nachzufüllen

    Das kann mit der Gasanlage zusammen hängen. Beim Gas fehlt ja die Schmierung.

    Grüße Don Dirk



    ...Mich erschüttert nichts.


    Ich habe 3 Kinder :D

    Mein Fiat: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker
  • Kann die Angst der Deutschen und vor allem der sparsamen Schwaben vor LPG nicht nachvollziehen.
    Italiener lieben es, die Polen auch... spart viel Geld - wenn ich die Möglichkeit hätte, so würde ich auch (wieder) LPG kaufen.

    Mein Fiat: 5T Lounge, 95PS, EU-Tageszulassung 08.2019
  • Danke für die Übersetzung


    aber der Ölverbrauch (1l/100km, aktuell 2l/100km) scheint mir doch etwas hoch - der muß dann alle 50km anhalten um Öl nachzufüllen

    Bitte. Für den Tipo doch gerne. Als 18jähriger dachte ich, dass ich niemals so einen Schrott wie Fiat oder Opel kaufen würde.
    Und jetzt bin ich begesitert!


    Es war mein Fehler!
    Klar! Der Kollege meinte 1l bzw. 2l zwischen den Intervallen. Also auf 15.000km !!!

    Mein Fiat: 5T Lounge, 95PS, EU-Tageszulassung 08.2019
  • Danke für die Klarstellung. Dachte mir schon, dass es ein Schreibfehler sein müsste.


    Und
    Ich mochte den 70/80er Jahre Schrott: Ford Taunus/Granada, Opel Ascona(B)/Rekord(E), ... die wollte keiner mehr haben, weil mit viel Rost und ohne KAT.
    Irgentwann war ich dann der Meinung warum nicht auch FIAT. So schlecht wie gesagt wurde kann doch kein Auto sein. Also kann ein Ritmo Turbodiesel ins Haus. Tragende Teile in ordnung, Lackqualität enttäuschend und Innenraum voller Montagefehler. Dafür ein kräftiger Turbo-Dieselmotor, der vergleichbare Fahrzeuge alt aussehen lies. Damals war mir das wichtig. Heute reichen mir die 95PS des Saugmotors und die mitleidigen Blicke der Nachbarschaft stören mich nicht.

  • Was ist denn mit der Zünspule gemeint? Hab letztens selber Öl nachgefüllt und nicht wirklich was auffälliges gesehen. Bin ich da zu viel Laie oder ist da kein Problem?

    Mein Fiat: Fiat Tipo Kombi EZ 02/2018, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung, Tuning: Tipoeinstiegsleisten aus Edelstahl, Tricolore Badges an den B-Säulen, Gummilippe und Motorhaubenschlossabdeckung, sowie Tipo Gummifußmatten mit Tipo Schriftzug, sowie Tipo Velourfußmatten mit Naht und Tipomuster und Kofferraumwanne, und eine Fiat Kofferraumbox.
  • Kipp kein Öl auf die Zünspule, sondern in das dafür vorhesehene Loch im Ventildeckel und alles ist gut. ;)

    Mein Fiat: Limousine, Lounge, 1,6 Mjet, schwarz, 16" Aluräder
  • Kleckern beim Motoröl nachfüllen ist noch nie eine gute Idee gewesen, denn auch der Zahnriemenkasten ist nicht Öl-dicht und vom Motor abtropfendes Öl ist eine Umweltsünde.


    Am besten einen Trichter nehmen.


    Wenn nicht zur Hand einen sauberen Kaffeebecher (die meisten Tankstellen bieten auch Kaffee an und haben solche Becher) nur etwa zu 1/3 mit Motoröl füllen und das dann in den Einfüllstutzen kippen. Dabei ist die Gefahr des Danebenschüttens deutlich geringer. Dafür muss man aber u.U. mehrfach nachgiesen.

  • Ja, ich nehme auch den Trichter dafür. Ich habe das erst falsch verstanden :whistling:

    Dachte schon, dass die direkt irgendwo in Lochnähe ist :D

    Beim Befüllen aller Flüssigkeiten im Motorraum bin ich immer sehr penibel, dass auch alles schön sauber bleibt:thumbup:

    Mein Fiat: Fiat Tipo Kombi EZ 02/2018, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung, Tuning: Tipoeinstiegsleisten aus Edelstahl, Tricolore Badges an den B-Säulen, Gummilippe und Motorhaubenschlossabdeckung, sowie Tipo Gummifußmatten mit Tipo Schriftzug, sowie Tipo Velourfußmatten mit Naht und Tipomuster und Kofferraumwanne, und eine Fiat Kofferraumbox.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!