Skorpion als Inspiration: Das Design des neuen Abarth 500e

Partner:
Feiertag?
  • Wenn ich Eigner des neuen eAbarth wäre, würde ich das komische Abarthzeichen sofort gegen das normale Abarth-Emblem tauschen!


    das Emblem hinter der Fahrertür



    LG

    Andi

    ‐------------‐-----‐-----------------------------------------------------
    Ich habe an euch nur eine Bitte: BLEIBT GESUND!

    Mein Fiat: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    Einmal editiert, zuletzt von Andis HP ()

  • Ich weiß nur, dass ich auf den Nachfolger warte, bevor ich meinen ersetze, der wird wohl auf einer neuen Plattform sein.


    Das aktuelle Modell ist eine Lachpille, da muss mehr kommen als Fahrleistungen auf dem Niveau von meinem (bis auf die fehlenden 75 km/h Spitze und die halbe effektive Reichweite, bevor Energie nachgefasst werden muss, natürlich).


    Vor allem, weil der die beworbenen Fahrleistungen nur bei einem Akkustand von über 90% erbringt, also im Alltag ist ziemlich schnell Schluss mit hui.


    Habe ich erwähnt, dass der über 50% mehr kostet als meiner, der lag 2019 bei 27K Liste, jetzt ca 30K (hat sich auch verschlechtert, es gibt nur noch Resterampe ohne Xenonlicht, nur noch schwarzes Interieur, keine Bicolor-Lackierungen mehr etc. zu bestellen)?


    Mich reizt das so gar nicht. Mal gucken, was Peugeot demnächst in den Plattformmix wirft, vielleicht wird das besser.

    Mein Fiat: 2021er Tipo SW Life, 100 PS, alle Extras, Ozeanblau. 2019er Abarth 595 Turismo, volle Hütte, Bicolore Blau/Schwarz
  • in der aktuellen AllesAuto ist ein ausführlicher Test vom 500e Abarth.


    Fazit: ganz nett für Leute, die nur in der Stadt oder nicht all zu weit rausfahren.

    Der Wagen wird Käufer finden, aber nur außerhalb der Abarth-Fangemeinde.


    Heftige Kritik gibts am künstlichen Motorensound.

    Letzter Satz vom Testbericht:

    Karl "Carlo" Abarth hat immer großen Wert auf bestmöglichen Klang seiner Autos gelegt. Er rotiert jetzt wohl in seinem Grab in Wien mit 7.000 U/Min.

    Mein Fiat: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!