viertes und fünftes Auto

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Viertes Auto: Capri III, 1,6l mit 72PS, Bj.´78

Fünftes Auto: Capri III 2,3S mit 114PS (6-Zyl.) Bj. ´84

Auchg wieder Beispielbild. Aber beide Capris waren polarsilber. Der zweite war ein "S" mit oben abgebildeten Wolfrace-Felgen

Kommentare 12

  • MatzeBOH -

    Naja nicht so mein Fall, aber war auch vor meiner Zeit ;)

    • Andis HP -

      Ja wahrscheinlich. War mitte der 80er bis mitte der 90er. Mein bester Kumpel hatte in dieser Zeit einen Manta und danach Manta B. Ein anderer Kumpel einen Golf II GTI. Damals gab es noch keinen Konkurrenzkampf zwischen den Marken.
      Spaß am Fahren was das Motto.

  • Hermes64 -

    Ich hatte ihn als 2,0 Liter mit 90 PS als Sechzylinder ..... war ein Traum

  • JD4040 -

    Hatte den Urcapri 2600GT!

    • mosquito70 -

      Heute extrem selten und sehr teuer.

    • JD4040 -

      War mit dem Capri sehr oft in der Eifel und auf dem Nürburgring, Spaß ohne Ende! Das waren noch Preise 10DM für eine Runde!

    • Andis HP -

      Hat garantiert Spaß gemacht mit dem Renner! Dem 2,3l ist der Saft ausgegangen auf der Dottinger Höhe. Mehr als 160 schaffte er nicht. Der hatte zwar Dampf untenraus, aber oben fehlte die Drehzahl und der Dampf...

  • mosquito70 -

    Den hatte ich als 2,8i Mit 6 Zylinder das letzte richtige Ponycar. Geiles Auto :1f917:

    • Andis HP -

      Der 2,8i war mir leider nie vergönnt, den hab ich nie fahren dürfen...

    • mosquito70 -

      Der lief super. Mit der Starrachse und Heckantrieb perfekt zum Driften :263a:

  • Fiatfantom -

    Auch nicht schlecht......aber 72 PS ist eindeutig zu wenig....

    • Andis HP -

      Aber ein guter Aufstieg vom 54PS-Escort... ;) Den 72PS-Capri habe ich geschlagene 5 Jahre gefahren - ohne Ausfall!