Aussterbende Spezies Tipo Limousine?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kann es sein, dass es dieses tolle Design bald in Deutschland nicht mehr geben wird... Was hat der Deutsche gegen diese "Designikone", warum kann FCA damit nicht überzeugen? :huh: :whistling:

Kommentare 5

  • Andis HP -

    Aber wenn wirklich der Tag der Tage kommen sollte, und FCA verkündet das Ende offiziell, werde ich nochmal mit meiner Finanzministerin sprechen und versuchen sie zu umgarnen.... :1f339: :1f33b: :2764: Evtl. kommt ja doch wieder ein Zweitwagen raus.... :1f609: :1f48e:

  • Andis HP -

    Der Deutsche will einfach keine Limousine unterhalb der Mittelklasse. Der Skoda Rapid Limousine wird auch demnächst ohne Nachfolger eingestellt...
    Bleibt auf dem deutschen Markt in der Kompaktklasse nur noch der Lada Vesta...und den kauft auch keiner...

  • MatzeBOH -

    Solange wenigstens ein paar von uns der Limousine treu bleiben, stirbt die auch nicht ganz aus ;) Auch wenn meine wegen der relativ hohen Laufleistung wohl nie zum Oldtimer wird, die von Ralf hat da ganz andere Chance (nur die falsche Farbe eigentlich ;) )

  • Rubberrabbit -

    Hm...warum....?! FCA betreibt kleinerlei Werbung mit dem Modell, FCA will gar nicht das es sich verkauft, du erinnerst dich an den Marketing-Vogel der meinte "Der Deutsche kauft das nicht, er hat es nicht zu kaufen". Keine guten Motoren, keine Produktpflege, keine Qualitätssteigerung, keine Auswahl, keine frischen Farben, keine Aufwertung wie bei HB und Kombi.....der Ruf des Billigheimers soll laut FCA schön bestehen bleiben. Eine Sünde bei dem Design, was hätten andere Marken daraus machen können...

  • yellov20 -

    ganz einfach ,vw ,benz.bmw,rennen den allen nach ,angeblich alles mass der dinge ,und fiat spart sich kaputt am falschen ende,..........