Deutsche setzen weiter auf das eigene Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsche setzen weiter auf das eigene Auto

      msn.com/de-de/auto/nachrichten…r-BBXArYS?ocid=spartandhp
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Warum in der Großstadt so viele ein :1f697: Brauchen erschließt sich mir auch nicht.

      Eine Theorie ist, das die Betriebe in denen sie arbeiten aus der Stadt raus in den Speckgürtel gezogen sind und die Anbindung durch den Öffentlichen Nahverkehr miserabel ist.

      Ich benötige 3 Stunden mit den öffentlichen um zur Arbeit zu kommen!

      Ich verstehe auch nicht wie man wie man so Blauäugig denken kann, kurz nach dem öko Aufschrei der Jugend, daß alle Autofahrer aufgeschreckt ihre Autos verkaufen.
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      Mein Tipo: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker

    • Ich bin extra aufs Land gezogen......da braucht man mindestens 2 Autos......bei uns fährt nur ein Schul bzw. Kindergartenbus und für die Rentner ein Rufbus......alles hat seine Vor- bzw. Nachteile.......

      aber in einer Großstadt könnte ich nicht mehr leben.....mit meinen 5 Kindern und meinem Zoo sowieso nicht..... :D

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Ford Kuga 4x4, Fiat 500 S Cabrio, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451