Vor Abstimmung im Bundesrat: Verkehrs- und Umweltverbände fordern Tempolimit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vor Abstimmung im Bundesrat: Verkehrs- und Umweltverbände fordern Tempolimit

      autohaus.de/nachrichten/vor-ab…&utm_medium=Newsletter-AH
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Vor Abstimmung im Bundesrat: Verkehrs- und Umweltverbände fordern Tempolimit

      dorni schrieb:

      uh, da werden morgen einige "zügig-Fahrer" etwas unruhig auf ihren Stühlen hin und her rutschen. :D
      Man kann darüber ja durchaus zweigeteilter meinung sein. Nur hat sich mir der Sinn dieser ganzen 130 kmh Hysterie noch nie ergeben. Was soll denn ein 130 kmh Limit. Bringen. Die Leute missachten die rettungslücke auch bei Limit 130. Sie drängeln weiter, auch bei 130. Staus gibt es trotzdem, trotz 130. Rechtsfahrgebote werden auch mit 130 ignoriert. Und signifikant weniger Unfälle gibts davon auch nicht. Genauso wenig wie die co2 austöße davon drastisch gemindert werden. Stattdessen wird auch noch über ne co2 Steuer debattiert. Für mich ist das ein reines, an die Stühle klammern, der Politiker und blanker Aktionismus ala: Hauptsache wir quatschen über irgendwas, wichtig ist nur, die Zeit geht rum und wir sehen beschäftigt aus.
      Diskutabler als dieses gesülze ist doch wohl eher: wo kriegen wir jetzt genügend Lehrer und Erzieher für unsere Kinder her?
      Wie bauen wir mehr kitaplätze?
      Steuersytem vereinfachen bzw. Komplett reformieren? Rentensystem reformieren?
      Mittelstand entlasten?

      Ich weiß, klingt alles nach stammtischgeseier, sind aber meinung nach die wirklichen wichtigen Probleme.

      So: Amen

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Vor Abstimmung im Bundesrat: Verkehrs- und Umweltverbände fordern Tempolimit

      tuxedo21 schrieb:

      dorni schrieb:

      uh, da werden morgen einige "zügig-Fahrer" etwas unruhig auf ihren Stühlen hin und her rutschen. :D
      Man kann darüber ja durchaus zweigeteilter meinung sein. Nur hat sich mir der Sinn dieser ganzen 130 kmh Hysterie noch nie ergeben. Was soll denn ein 130 kmh Limit. Bringen. Die Leute missachten die rettungslücke auch bei Limit 130. Sie drängeln weiter, auch bei 130. Staus gibt es trotzdem, trotz 130. Rechtsfahrgebote werden auch mit 130 ignoriert. Und signifikant weniger Unfälle gibts davon auch nicht. Genauso wenig wie die co2 austöße davon drastisch gemindert werden. Stattdessen wird auch noch über ne co2 Steuer debattiert. Für mich ist das ein reines, an die Stühle klammern, der Politiker und blanker Aktionismus ala: Hauptsache wir quatschen über irgendwas, wichtig ist nur, die Zeit geht rum und wir sehen beschäftigt aus.
      Diskutabler als dieses gesülze ist doch wohl eher: wo kriegen wir jetzt genügend Lehrer und Erzieher für unsere Kinder her?
      Wie bauen wir mehr kitaplätze?
      Steuersytem vereinfachen bzw. Komplett reformieren? Rentensystem reformieren?
      Mittelstand entlasten?

      Ich weiß, klingt alles nach stammtischgeseier, sind aber meinung nach die wirklichen wichtigen Probleme.

      So: Amen

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Richtig es gibt Wichtigeres als über Tempolimits zu diskutieren..

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      :1f918: :1f480: :1f918: Hart aber Herzlich :1f918: :1f480: :1f918:










      Fiat Tipo Hatchback MY 18 1,6 MJET 120PS Lounge Gelato Weiß/licht-Regensensor/sichtpackt :1f918: :1f480: :1f918: :1f1ee-1f1f9: :1f918: