Angepinnt Corona ist eine ernste Gefahr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Gerd, schon Deine Nerven. Ist sinnnlos. Hatte Anja alles schon erklärt warum das diesmal so schnell gehen konnte. Wer es nicht hören will, dem ist nicht zu helfen.

      Aber für mich interessant zu beobachten, in welchen Denkschleifen sich Enzo bewegt. Betonung liegt bei Schleife, weil so kommt er da nie raus. Aber in einer Schleife ist es auch komfortabel, da muss nicht raus aus der Komfortzone. Das hat alles psychologisch interessante Aspekte, das ist auch rational gar nicht erklärbar. Das Leben ist schön. Amen. :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Neu

      ENZO schrieb:

      Fiatfantom schrieb:

      Enzo.....nur weil es diesen Thread gibt muss man Ihn aber nicht zustopfen mit Müll......
      Dann fang doch schonmal an.
      Seit rund 2 Jahren entwickelt man Medikamente, Tabletten, Pillen gegen den Virus, das dauert wie gewohnt sehr lange.
      Manchmal Jahrzehnte, manchmal kommt man auch nicht zum Ziel!
      Spritzen hingegen, wie auch bei der Grippe, dauert die Anpassung jedoch nur wenige Monate!

      Meine Eltern haben sich schon vor rund 60 Jahren jährlich impfen lassen,
      das jedes mal ohne Probleme.
      Wenn man so eine Angst davor hat, sollte man es wirklich lassen!
      Aber nicht weiter Fehlinfos raushauen!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Corona ist eine ernste Gefahr!

      Neu

      Fakt ist wer Infos will findet welche.
      Die Firma Curevac verdankt mrna Impfstoffen ihre Entstehung. Daran geforscht wird seit 93, Curevac seit 2003 mit einem Krebsimpfstoff.
      Seither forschen weltweit Wissenschaftler.
      Ich habs mehrfach erklärt wie das mit Proteinen und Nukleoiden an der Doppelhelix funktioniert. Man muss sich mit dem Thema halt mal intensiv beschäftigen. Reine Biologie und ein ganz klein wenig leicht verständliche Humangenetik.
      Man muss aber wollen!
      Der Teufel hat mich geschickt und Gott hat´s abgesegnet! :D







      Mein Tipo: 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer

    • Neu

      JD4040 schrieb:

      Seit rund 2 Jahren entwickelt man Medikamente, Tabletten, Pillen gegen den Virus, das dauert wie gewohnt sehr lange.Manchmal Jahrzehnte, manchmal kommt man auch nicht zum Ziel!
      Spritzen hingegen, wie auch bei der Grippe, dauert die Anpassung jedoch nur wenige Monate!

      Meine Eltern haben sich schon vor rund 60 Jahren jährlich impfen lassen,
      das jedes mal ohne Probleme.
      Wenn man so eine Angst davor hat, sollte man es wirklich lassen!
      Aber nicht weiter Fehlinfos raushauen!
      Danke Gerd, ich weiß das sehr zu schätzen., Dass du mich noch nicht aufgibst.
      Aber ich merke es, wenn ich unwillkommen bin, nur weil ich anders denke. Ich will mich nicht aufdrängen und versuche mich hier aus dem Thema Corona rauszuhalten.
      Versprechen kann ich allerdings nix. :thumbsup:
      Es gibt immer einen anderen Weg!
    • Neu

      ENZO schrieb:

      JD4040 schrieb:

      Seit rund 2 Jahren entwickelt man Medikamente, Tabletten, Pillen gegen den Virus, das dauert wie gewohnt sehr lange.Manchmal Jahrzehnte, manchmal kommt man auch nicht zum Ziel!
      Spritzen hingegen, wie auch bei der Grippe, dauert die Anpassung jedoch nur wenige Monate!

      Meine Eltern haben sich schon vor rund 60 Jahren jährlich impfen lassen,
      das jedes mal ohne Probleme.
      Wenn man so eine Angst davor hat, sollte man es wirklich lassen!
      Aber nicht weiter Fehlinfos raushauen!
      Danke Gerd, ich weiß das sehr zu schätzen., Dass du mich noch nicht aufgibst.Aber ich merke es, wenn ich unwillkommen bin, nur weil ich anders denke. Ich will mich nicht aufdrängen und versuche mich hier aus dem Thema Corona rauszuhalten.
      Versprechen kann ich allerdings nix. :thumbsup:
      Ich gebe erst auf, wenn du gespritzt bist! :P
      Nee nur Spaß! ;)

      Bald kommen Drohnen übers Land geflogen, nebeln uns mit dem Wirkstoff ein! :thumbsup:
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Neu

      es bleiben einfach Fragen, daher muss die Impfung freiwillig bleiben. Diese Freiwilligkeit ist mir einfach sehr wichtig.

      Hier sind einige Fragen zusammengestellt, Stand 23. Juli 2021:
      n-tv.de/wissen/Was-zu-Sars-CoV…-ist-article22700719.html
      31 Jahre Fiat: Uno, Panda, Uno, Punto, Stilo, Tipo

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1.4 T-Jet Lounge BJ 2020, AHK, LED Abblend- und Fernlicht