USB-Anschluss defekt!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USB-Anschluss defekt!?

      Moin,
      gute Nachricht: Seit zwei Monaten gehen meine Tom-Tom Livedienste. Da dachte ich, ich wäre endlich zufrieden. Bähm. Nö.

      Anscheinend bricht die Spannung meines USB-Anschlusses vom uConnect bei geringster Last ein. Wollte Navikarten Updaten... USB-Stick wird kurz erkannt, dann nicht mehr, dann wieder. Da auch Handyladen nicht funktioniert schätze ich mal nicht, dass es ein Wackler an den Leitungen der Datapins ist, sondern die Spannung einbricht. UND NATÜRLICH IST DIE ELENDIGE SCHEISSE NICHT MEHR IN DER GARANTIE.

      1. Weiß jemand ob USB-Anschluss uConnect -> USB-Hub -> USB-Stick funktioniert? Dann könnte ich gucken ob es damit geht wenn der USB Hub die Stromversorgung stellt.
      2. Was kostet der Austauch des USB-Anschluss-Gedöns vermutlich?

      Ich mein das Auto ist ja super, aber dieses elendige Radio...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AaronKl ()

    • AaronKl schrieb:

      Moin,
      gute Nachricht: Seit zwei Monaten gehen meine Tom-Tom Livedienste. Da dachte ich, ich wäre endlich zufrieden. Bähm. Nö.

      Anscheinend bricht die Spannung meines USB-Anschlusses vom uConnect bei geringster Last ein. Wollte Navikarten Updaten... USB-Stick wird kurz erkannt, dann nicht mehr, dann wieder. Da auch Handyladen nicht funktioniert schätze ich mal nicht, dass es ein Wackler an den Leitungen der Datapins ist, sondern die Spannung einbricht. UND NATÜRLICH IST DIE ELENDIGE SCHEISSE NICHT MEHR IN DER GARANTIE.

      1. Weiß jemand ob USB-Anschluss uConnect -> USB-Hub -> USB-Stick funktioniert? Dann könnte ich gucken ob es damit geht wenn der USB Hub die Stromversorgung stellt.
      2. Was kostet der Austauch des USB-Anschluss-Gedöns vermutlich?

      Ich mein das Auto ist ja super, aber dieses elendige Radio...
      HUB...funktioniert NICHT! Auf diesen Trichter bin ich auch schon gekommen, habe ähnliche Probleme mit diesem USB-Anschluss.
      Erst vorgestern Kartenupdate überspielt. Dauerte ca. 1h, und da ich dies nur über eingeschaltete Zündung laufen ließ (Auto stand) war die Batterie leer! Gut war jetzt kein Problem, Starterbatterie angeschlossen und los gings.
      Frage mich die ganze Zeit schon was mit diesem USB-Anschluss los ist. Beim Musik abspielen wird der Stick extrem heiß. Auch nicht normal. Dazu fällt dieser Anschluss immer wieder mal aus. Das geht soweit das Navi und Radio (die ganze Einheit) sich komplett verabschieden. Auch Rückwärts-Kamera funktioniert dann nicht.
      Der Gag war ja das in der Displayanzeige der Batteriestand auf dreiviertel stand.
      Na ja, bisher hab ich die Kiste mit Neustart usw. immer wieder zum Laufen gebracht, aber was die Elektronik angeht ist das alles sehr merkwürdig. Hab noch zwei weitere rel. moderne Fahrzeuge, wo ich noch keinerlei solche Probleme hatte.
    • Umbra schrieb:

      Der Gag war ja das in der Displayanzeige der Batteriestand auf dreiviertel stand.

      Welches Display im Auto meinst Du damit? Oder meinst Du die Anzeige der U-Connect App auf dem Smartphone?
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor und alle anderen Anbauteile in Glanz-Schwarz - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand: Nix tiefer und auch nix breiter - Ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • Scuderia Italia schrieb:

      Umbra schrieb:

      Der Gag war ja das in der Displayanzeige der Batteriestand auf dreiviertel stand.
      Welches Display im Auto meinst Du damit? Oder meinst Du die Anzeige der U-Connect App auf dem Smartphone?
      sicherlich das im Kombiinstrument... das zeigt aber nicht den Batteriefüllstand sondern wieviel Spannung geladen wird.
      Weil mit nur Zündung an steht dort nämlich nix. Denke ich.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Umbra schrieb:

      HUB...funktioniert NICHT!
      Verdammt. Da ich schwer davon ausgehe dass das Problem ist, dass die Spannung abfällt unter Last (warum sollte ein Wackelkontakt immer in der selben Periode auftreten und das auch noch im Stand; hab nur keinen USB-Tester da und mir jetzt n USB-Kabel zerlegen dass ich Widerstände und Multimeter dranhängen kann, kein Bock, soviel USB-Kabel hab ich net) bleibt mir dann wohl nur mir ein USB-Y-Kabel zu bauen, das ne zweite Stromversorgung akzeptiert... Die fertigen Y-Kabel haben normalerweise keine Diode drin, was u.U. das Autoradio oder dessen USB-Anschluss killt. Dummerweise hat der örtliche Elektroladen wegen Corona natürlich zu... Dann muss ich mir wohl die Bauteile bestellen, was solls, macht's halt deutlich teurer.

      Umbra schrieb:

      Frage mich die ganze Zeit schon was mit diesem USB-Anschluss los ist
      Ich frag mich was mit dem Radio los ist... Sorry aber das Auto ist gut, aber das Radio ist der größte Rotz. Da sollte mal jemand wie skandinav.de ein Austauschgerät entwickeln.
    • Umbra schrieb:

      Erst vorgestern Kartenupdate überspielt. Dauerte ca. 1h, und da ich dies nur über eingeschaltete Zündung laufen ließ (Auto stand) war die Batterie leer! Gut war jetzt kein Problem, Starterbatterie angeschlossen und los gings.
      Tipp:
      - schauen, dass die Batterie voll ist und die automatische Abschaltzeit des Radios auf 20 Minuten eingestellt ist
      - Zündung an, Update starten, Zündung aus - Uconnect bleibt ja an
      - alle 15 Minuten einmal zum Auto gehen, Zündung (nicht Motor!) kurz an, wieder aus
      - das ganze halt 4 mal, dann ist das Update fertig, die Batterie noch voll genug

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon), EZ 07/17

    • clobi schrieb:

      Umbra schrieb:

      Erst vorgestern Kartenupdate überspielt. Dauerte ca. 1h, und da ich dies nur über eingeschaltete Zündung laufen ließ (Auto stand) war die Batterie leer! Gut war jetzt kein Problem, Starterbatterie angeschlossen und los gings.
      Tipp:- schauen, dass die Batterie voll ist und die automatische Abschaltzeit des Radios auf 20 Minuten eingestellt ist
      - Zündung an, Update starten, Zündung aus - Uconnect bleibt ja an
      - alle 15 Minuten einmal zum Auto gehen, Zündung (nicht Motor!) kurz an, wieder aus
      - das ganze halt 4 mal, dann ist das Update fertig, die Batterie noch voll genug
      Merci....werde ich beim nächsten mal ausprobieren!
    • Umbra schrieb:

      Scuderia Italia schrieb:

      Umbra schrieb:

      Der Gag war ja das in der Displayanzeige der Batteriestand auf dreiviertel stand.
      Welches Display im Auto meinst Du damit? Oder meinst Du die Anzeige der U-Connect App auf dem Smartphone?
      Display zwischen Tacho und Drehzahlmesser. Fahrzeuginfos durchklicken (Lenkrad links) > Batterie

      Ah... ok, danke. Muss ich mal gucken. Ist mir noch nicht aufgefallen.
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor und alle anderen Anbauteile in Glanz-Schwarz - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand: Nix tiefer und auch nix breiter - Ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • AaronKl schrieb:

      Also eine Idee außer mit dem Drecksding mal zu ner Fiat-Werkstatt zu gehen hat keiner? :/ Weil dann sollen die mal gucken und wenn se sagen neues uConnect, dann bau ich halt ein gebrauchtes selber ein. Elendiges Drecksnavi.

      Ui... da ist aber einer stinkig. ;(
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor und alle anderen Anbauteile in Glanz-Schwarz - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand: Nix tiefer und auch nix breiter - Ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • AaronKl schrieb:

      Also eine Idee außer mit dem Drecksding mal zu ner Fiat-Werkstatt zu gehen hat keiner? :/ Weil dann sollen die mal gucken und wenn se sagen neues uConnect, dann bau ich halt ein gebrauchtes selber ein. Elendiges Drecksnavi.
      Keine Garantie mehr? Oder zu geizig gewesen und Reimport mit nur 2 Jahren Garantie gekauft?
      Das Navi ist besser als es so manche wenige es hier darstellen... Da gibt es bei anderen Navis mehr Probleme.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Okay: Wenn alles funktioniert, wäre ich mit dem uConnect tatsächlich völlig zufrieden. Ich mein das uConnect hat seine Schwachstellen, aber gerade das integrierte Navi von TomTom finde ich deutlich besser als die eigenen Navi-Lösungen vieler Autohersteller. Und auch sonst bin ich absolut zufrieden mit der Funktionsweise des Bluetooth-Players und des Telefonierens - mehr brauch ich eh nicht. Ich hab mal die Deezer-App ausprobiert, die war aber eher nicht so gut umgesetzt wie Deezer per Bluetooth abzuspielen.

      Wer aber erst ein uConnect hat, was ausgetauscht werden musste, dann über ein Jahr lang keine funktionierenden Livedienste trotz ständigem Kundendienstkontakt und jetzt kein Navi-Update mehr per USB-Anschluss durchführen kann, ist eben latent abgefuckt. Sicherlich verständlich... Und wenn man dann noch den Kontakt mit meinem Händler erlebt hätte als das uConnect auszutauschen war.. Obgleich da Fiat selber natürlich nichts dazu kann.

      Und ja eigentlich regt es mich auf, dass ein so gutes Auto dann so viel Stress mit dem integrierten Navi macht. Weil sonst würde ich es ja abschieben, aber warum sollte ich das, wenn ich mit dem Auto sehr zufrieden bin.

      19inchwheeler schrieb:

      Keine Garantie mehr? Oder zu geizig gewesen und Reimport mit nur 2 Jahren Garantie gekauft?
      Jahreswagen und knapp aus der Garantie raus.

      Edit:
      Ich hab mir jetzt folgendes Vorgehen überlegt: Schauen ob ein Y-USB-Kabel mit extrerner Stromversorgung klappt (wie oben schon erwähnt aber die Lieferung mit der Diode kam noch net an), wenn das nicht klappt zu nem ordentlichen und netten Fiathändler gehen und der soll es sich anschauen ob er es repariert bekommt. Wenn ja, zahl ich es von mir aus und bin zufrieden, wenn nein und ein neues uConnect rein muss, soll er auf jeden Fall einen Kulanzantrag stellen. Wenn der abgelehnt würde, war es war mein letzter Fiat und ich bau ein gebrauchtes uConnect ein. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AaronKl ()