Front des neuen Tipo gesichtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sagt mal, lese ich da und auch in anderen Threads in letzter Zeit so eine gewisse Tipomüdigkeit heraus? Da ist u.a. vom Mazdas, Fords, Koreaner, Citroens, Smarts, Mercedes und sogar Opels etc. die Rede. Sogar wenn an künftige Nachfolger gedacht wird.
      Sobald die fünfjährige Zerbröselzeit um ist, gibts einen neuen Tiponachfolger und dann ist wieder 5 Jahre Ruh'.

      Hab ich mich klar ausgedrückt!
      KH

      Mein Tipo: Fiat Tipo SW Lounge 1,4 120 PS, Benziner, Gelato weiß

    • Bei mir gibt es garantiert keine Tipo-Müdigkeit, nur mangelnde Beweglichkeit...und das muss ja man auch bei einem evtl. neuen berücksichtigen.
      Da kann es nur einen etwas höheren Wagen geben - und da käme der Tipo Cross wie gerufen!

      Unser Tipo wird in 2 Jahren 5 Jahre alt - und nach der Meinung eines ehemaligen Users fällt er dann komplett auseinander - da brauchen wir halt einen Neuen ^^ :D
      Und wenn Fiat bis dahin nichts brauchbares für uns anbietet, gibt es latürnich auch andere Hersteller. 2 davon sind ja demnächst in der gleichen Familie (Citroen/Opel).

      LG
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Ja Andi,
      du hast doch vor ein paar Tagen schon mal ein Bild hier eingestellt, wie dein Tipo -virtuell- zerbröselt. Ich find's gerade nicht, aber so ähnlich passiert es dann......Wir beide lassen uns dann zwei maßgeschneiderte neue Einzelexemplare um uns herum bauen. Da zwängt und zwickt dann garnix. :D
      KH

      Mein Tipo: Fiat Tipo SW Lounge 1,4 120 PS, Benziner, Gelato weiß

    • Andis HP schrieb:

      Und wenn Fiat bis dahin nichts brauchbares für uns anbietet, gibt es latürnich auch andere Hersteller...

      Latürnich... :1f914: Das ist doch aus Asterix und Obelix... ;)
      Viele Grüße,

      Klaus... Tiposi und italophil :1f1ee-1f1f9:

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor und alle anderen Anbauteile in Glanz-Schwarz - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand: Nix tiefer und auch nix breiter - Ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • mosquito70 schrieb:

      Ach meiner hält noch 36 Jahre. Wenn er dann ca. 170000 Km hat wird es doch hoffentlich einen hübschen Nachfolger geben. :thumbup: :whistling:
      Das ist auch mein Vorhaben :thumbup:
      Mein Tipo ist ein Tipo Kombi, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung, Tuning: Tipoeinstiegsleisten aus Edelstahl, Tricolore Badges an den B-Säulen, Gummilippe und Motorhaubenschlossabdeckung, sowie Tipo Gummi Fußmatten und Kofferraumwanne, und eine Fiat Kofferraumbox.

    • karlheinz62 schrieb:

      Sagt mal, lese ich da und auch in anderen Threads in letzter Zeit so eine gewisse Tipomüdigkeit heraus? Da ist u.a. vom Mazdas, Fords, Koreaner, Citroens, Smarts, Mercedes und sogar Opels etc. die Rede. Sogar wenn an künftige Nachfolger gedacht wird.
      Sobald die fünfjährige Zerbröselzeit um ist, gibts einen neuen Tiponachfolger und dann ist wieder 5 Jahre Ruh'.

      Hab ich mich klar ausgedrückt!
      KH
      ...aber nicht von mir,Forza FCA :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972

    • karlheinz62 schrieb:

      Sagt mal, lese ich da und auch in anderen Threads in letzter Zeit so eine gewisse Tipomüdigkeit heraus? Da ist u.a. vom Mazdas, Fords, Koreaner, Citroens, Smarts, Mercedes und sogar Opels etc. die Rede. Sogar wenn an künftige Nachfolger gedacht wird.
      Sobald die fünfjährige Zerbröselzeit um ist, gibts einen neuen Tiponachfolger und dann ist wieder 5 Jahre Ruh'.

      Hab ich mich klar ausgedrückt!
      KH
      Also, Tipo Müdigkeit gibt es bei mir auch noch nicht. Wenn ich aber in ein paar Jahren ein Neues Auto brauche und in der Fiat Modelle kein Gescheiten Nachfolger finde, dann werde ich erst schauen was FCA sonst noch im Angebot hat.

      Mein Auto: Tipo kombi easy 1.4 16v 95 ps Mediterraneo blu mit Tech Paket ez 1/17 Fiat Panda 1.2 8v easy ez 10/16

    • Anbei etwas zum neuen Logo von Fiat (clubalfa.it/151137-il-nuovo-em…con-un-design-piu-moderno) Von Gugl übersetzt:


      "Das neue Fiat-Emblem reproduziert den Firmennamen mit einem moderneren Design

      Dies ist eines der Details, die bei der Präsentation des neuen Fiat 500 unbemerkt blieben. Das Elektroauto zeigte den Markennamen in einem neuen Format im Heck, einem moderneren Erscheinungsbild, das nach der kommerziellen Einführung des 500 auch neue oder überarbeitete Modelle tragen wird. Die vier Großbuchstaben, die dünner und länger gemacht wurden vertikal, auch die Schriftart des Buchstabens ändern . Es ist ein moderner Stil, den wir ab der zweiten Jahreshälfte umsetzen werden.
      Mit dem Debüt des elektrischen Fiat 500 wurde auch das neue Fiat-Emblem gezeigt, das in zukünftigen Autos zu sehen sein wird
      Im Falle des elektrischen Modells von Fiat wird es nur im Heck vorhanden sein, aber auch in den Modellen der neuen Generation - wie dem Fiat Tipo Facelift - und in den relativen Aktualisierungen des Zyklus mittleren Alters, der den zentralen Teil des Frontgrills einnimmt. Soweit wir wissen, wird die Marke ein Chrom-Finish bieten und in einigen aufwändigeren Versionen, die eine besondere Ausstrahlung bieten, ein wenig verdeckt sein, eine neue Identität, die sowohl in Europa als auch in den Modellen der Marke in Südamerika implementiert wird."

      Mein Tipo: Tipo Hatchback, S-Design, Etorq, gelato-weiss

    • Was die Embleme angeht haben die Italiener nicht alle Latten am Zaun.
      Kein anderer Hersteller kommt auf die bescheuerte Idee sein Logo alle paar jahre komplett zu verändern. Daimler vielleicht mal ein oder zwei Strahlen am Stern mehr, BMW vielleicht mal einen grün-weißen Propeller statt blau-weiß.
      Da wir aber auch jedes mal viel Geld für verbrannt, das anderweitig sinnvoller zu nutzen wäre.
      Aber da werden ein paar neue Leute von der Uni geholt, die sind zu allem fähig aber zu nichts zu gebrauchen, und die sagen, als Marketing-Experten, das nur mit einem neuen Logo alles besser wird.
      Ob ein Logo schön ist oder nicht ist sowieso Ansichtssache, aber es muss halt auch den Zweck der Identifikaton mit der Marke und ein Wiedererkennungsmerkmal sein. Das halte ich bei regelmäßig wechselnden Logos für schwierig.

      Gruß Frank

      : Limousine, Lounge, 1,6 Mjet, schwarz, 16" Aluräder

    • karlheinz62 schrieb:

      Sagt mal, lese ich da und auch in anderen Threads in letzter Zeit so eine gewisse Tipomüdigkeit heraus? Da ist u.a. vom Mazdas, Fords, Koreaner, Citroens, Smarts, Mercedes und sogar Opels etc. die Rede. Sogar wenn an künftige Nachfolger gedacht wird.
      Sobald die fünfjährige Zerbröselzeit um ist, gibts einen neuen Tiponachfolger und dann ist wieder 5 Jahre Ruh'.

      Hab ich mich klar ausgedrückt!
      KH
      Kommt für mich auf die zukünftige Modelle an. Falls es keine Limo mehr gibt bin ich auch geneigt zu einem anderen Hersteller zu wechseln da ausser der Tipo Limousine Fiat einfach nichts zu bieten hat für mich :whistling:

      Gut der Zeitpunkt für weitere Gedanken ist hoffentlich noch ein paar Jahre entfernt 8)
      Tipo Limousine 1.6 MJ 120 PS in Mediterraneo Blau

      Mein Auto: Tipo Limousine 1.6 MJ 120 PS in Mediterraneo Blau

    • Dann muss man sie importieren. Und vielleicht kommt ja auf der Plattform von Insignia und 508 ein neuer Fiat Croma. Den gibt's dann auch als Limousine.
      Mein Tipo ist ein Tipo Kombi, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi, 1,4 Benziner mit 95 PS, Easy Ausstattung mit dem Tech Paket und Mediterraneo-Blau-Lackierung, Tuning: Tipoeinstiegsleisten aus Edelstahl, Tricolore Badges an den B-Säulen, Gummilippe und Motorhaubenschlossabdeckung, sowie Tipo Gummi Fußmatten und Kofferraumwanne, und eine Fiat Kofferraumbox.

    • Der CROMA war nie eine richtige Limousine, und halt auch kein Kombi. Richtig günstig war er auch nicht. Wer aber soviel Geld ausgeben wollte hat dann meist eine richtige Limo oder Kombi genommen. Da muss Fiat in dem Segment anknüpfen. Aber es darf dann nicht wieder weder Fisch noch Fleisch sein.
      Schlecht war kein Croma, sie hatten hal ihre Schwächen, oder Eigenheiten, klingt besser.

      : Limousine, Lounge, 1,6 Mjet, schwarz, 16" Aluräder

    • Jetzt mal ehrlich Leute, nach dem was bisher über das neue Facelift bekannt ist. Wer von euch würde sofort seinen jetzigen Tipo gegen den Neuen tauschen wollen?

      Ich auf jeden Fall nicht, besonders von der Motorenseite her, sehe ich keine Veranlassung dazu ...
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4