Motorlampe leuchtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorlampe leuchtet

      Hallo bei mein tipo 1,4 tjet Lounge
      Leuchtet die motorlampe auf und Start stop funktioniert nicht .
      Beim Händler auslesen lassen Fehlercode 2195 lampdasonde vorm kat fehlerhaft .
      Habe die Sonde gewechselt und Fehler löschen lassen ,nach knapp hundert Kilometer leuchtet die motorlampe wieder auf
      Hat jemand die selben Probleme mit dem tipo
    • Gleich mal blöde Frage: Warum hast du die selber getauscht? Originalteil oder Zubehör?
      Hättest du sie vom Händler tauschen lassen könntest jetzt wieder hin und nachbessern lassen...
      Da hast du leider an der falschen Stelle gespart.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 19inchwheeler ()

    • Ich hatte das gleiche oder sowas ähnliches, während einer Fahrt, hat es mal kurz gepiept und ein paar Fehlermeldungen überschlugen sich, übrig geblieben ist eine gelbe Warnleuchte begleitet mit dem Text, "Motor überprüfen lassen und "Start/Stop" nicht vorhanden oder so ähnlich - begleitet mit einer roten Warnleuchte. Start/Stop funktionierte wirklich nicht, störte mich aber nicht, weil ich das eh permanent ausgeschaltet habe (geht nur auf Kosten des Anlassers, Starterkranz, und Batterie). Sonst hat alles tadellos funktioniert. Ich bin natürlich nach Berlin und habe den Fehler beseitigen lassen, war irgendein Sensor der nicht richtig Kontakt hatte, wie auch immer. Der Fehler konnte von Fiat schnell behoben werden, gekostet hat es nix, weil das ein Garantiefall war.
      Mich hat mal einer gefragt "weißt du eigentlich was FIAT bedeutet?" Ich sagte, "ja - Faszinierende Italienische Automobiltechnik, warum fragst du?"

      Der war dann ruhig. Keine Ahnung was der gedacht hat.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 T-Jet 120 PS Kombi, S-Design - Vollausstattung, Metropolitanograu (Bundeswehrgrau), Lovato Gasanlage-LPG, 17 Zöller im Winter, 18 Zöller im Sommer

    • Für den Tjet gibts diesbezüglich ein SW -Update.
      Hatte das bei einer Kd. - Ticket geschrieben und die neue SW wurde für dieses FZ eingespielt und frei gegeben.

      _______________________________________________________________________________________________________

      Bei einigen Fahrgestellen des Modells Fiat Tipo HB/SW (357) 1.4 16v Tjet 120 PS Benzin Euro6 (außer Euro6D) mit Start/Stopp-Automatik kann es zum Aufleuchten der Motorfehlerleuchte kommen.Die Analyse mit dem Diagnoseinstrument ermittelt im Motorksteuergerät folgenden DTC-Fehler:• P2195 – Vorgeschaltete Lambdasonde (Kreislaufspannung unter dem Schwellenwert)


      TECHNISCHE URSACHE
      Software-Parameter.PRODUKTIONSMASSNAHMEN
      Einsatz von neuen Motorsteuergeräten mit verbesserter Software.



      :!: :!: :!: :!: Könnte natürlich auch eine def. LS sein, Kontaktfehler oder eine Kabelunterbrechung zw. LS und Pin 83 der MSG. :!: :!: :!: :!:
      Tschü Gü :1f528: :2692: :1f6e0:

      Mein Tipo: 1,4 T-Jet 5türig Lounge - Ausstattung

    • ab zum werkshändler der Ahnung hat :thumbup: und wie güni geschrieben hat auf die Updates ansprechen bzw. Kabelbaum kontrollieren so schwer kann das doch nicht sein, lauter blinde Werkstätten manche können nur einen Ölwechsel habe ich das <X Gefühl

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972

    • Abdates haben sie nicht gefunden..

      Hättest nach "Updates" fragen sollen. :D
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Benelli75 schrieb:

      hätte es auch in der Werkstatt machen lassen ,aber werksgarantie ist erloschen und für 5minuten Arbeit 350 e zu bezahlen finde ich ein wenig übertrieben für Einbau und lampdasonde zuzüglich 89 zum löschen des fehlers
      oh da könnt ich schon wieder kotzen.
      Hast du überhaupt eine leise Ahnung was die ganze Scheiß Diagnosetechnik kostet die die FCA Werken alle haben müssen!
      350€ für die Lamdasonde halte ich für halbwegs ok.
      Teil kostet denke ich mal so um die 200-250€ + Diagnose + Wechsel.

      Aber ich denke du bist aber mal wieder so ein typischer "ich frag die Fachwerkstatt was es ist, will nichts zahlen für Diagnose und mache es am Ende selber... da ich eh alles besser weis" Kunde.

      Mein Mitleid für dein rausgeschmissenes Geld hält sich in Grenzen.

      Es ist immer eine Frage WIE man sich selber verhält ggü der Werkstatt.
      Ist man der Werke ggü patzig (oder ähnliches) wirds halt teurer...
      Kommt man hin und meint "sagt mir was es ist, ich will es aber eh nicht bei machen lassen..:" wirds auch teurer... ganz logisch.

      Nun hast dir deine Zubehör Lambdasonde wohl umsonst gekauft.
      Und wie schon Güni schrieb: es gibt halt ein Softwareupdate.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Bin da voll bei 19inchwheeler. So eine neue lambdasonde muss dem steuergerät auch mitgeteilt werden. Das schafft man nicht mit 2 mal drauf klopfen und beten. Könnte auch stark wetten das die ursache nicht die lambdasonde ist, sondern die nur das bauteil ist das sich als erstes meldet. Sry, aber wenns nicht fca sein soll dann wenigstens in eine freie werke. Selbst dort weiß man sowas. Heutzutage kann man nunmal nichts mehr groß am motor selber schrauben.

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4 T-Jet, Lounge, freundliches Schwarz, komplett ausgestattet

    • Güni ich denke das Problem liegt woanders...
      Tipo Fahrer sind eher die preissensiblen Kunden...
      Und wenn die Garantie rum ist darf eine Fehlersuche nichts oder sehr wenig kosten.
      Weil die meisten Kunden sehen es nicht ein 100€/Stunde hinzulegen für Diagnose, plus Reparatur und Teile...
      Und selbst die Kommunikation mit FCA "kostet" Geld.
      Zeit ist Geld.
      In diesem Fall wurde leider seitens der Werkstatt ein Fehler gemacht aber er war nicht bereit dort das machen zu lassen...

      Jetzt im Nachhinein hätte er dort Regress vorderen können. Kostenfrei!
      Aber so... Schade.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau