Gelato Weiß - welche Pflegemittel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sonax waxputztücher für zwischendurch, und für die Wäsche natürlich von Hand benutze ich immer autoschampowax von sonax,darauf achten das der schwamm immer gründlich ausgewaschen wird :thumbup: das reicht bei neuem lack den zu viel ist auch nicht gut :thumbup:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972

    • Ich wasche meine Autos seit 36 Jahren nur mit weichem Regenwasser ohne irgendwelche Zusatzmittel. Regenwasser ist absolut lackschonend und gibt schon mal keine Kalkflecken. Der Lack sieht und sah bei meinen Autos schon immer tip top aus. Polieren und wachsen ist dann wirklich nur sporadisch mal fällig, meistens fahre ich ein Auto gar nicht so lange, als dass das mal erforderlich würde. Und wenn man Insektenreste möglicht schnell einweicht braucht man da auch keine aggressive Chemie, die wiederum nur den Lack angreifen würde und man die nächste Chemie zur Pflege bräuchte. Meine Autos sehen innen und außen inkl. Motorraum immer aus wie Neuwagen.
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand - ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • woodfoot schrieb:

      Cool - das Regenwasser geschüttelt oder gerührt? :D ;)
      Habe ich noch nie gehört das jemand sein Auto mit Regenwasser wäscht. Man lernt nie aus :thumbup:

      Ich habe insgesamt 3 Regenwasserspeicher je 200 Liter. Das reicht für die eine oder andere Fahrzeugwäsche. ;)
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand - ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • Gelato Weiß - welche Pflegemittel?

      woodfoot schrieb:

      Cool - das Regenwasser geschüttelt oder gerührt? :D ;)
      Habe ich noch nie gehört das jemand sein Auto mit Regenwasser wäscht. Man lernt nie aus :thumbup:
      Da gabs sogar noch ne steigerung von.
      Als ich noch mein meerwasseraquarium hatte, besaß ich auch noch eine osmoseanlage. Diese filtert nahezu alle mineralien, schwermetalle und spurenelemente aus dem wasser. Mitunter eben auch calcium (kalk), was zu wasserflecken führt. Dieses osmosewasser hat dann nahezu 0°Dh. Ist also butterweich und wird dann mit dem altwasser aus dem becken verschnitten und zu aquarienwasser aufbereitet. Lange rede kurzer sinn. Wenn mir mal langweilig wurde hab ich mir einfach osmosewasser hergestellt und damit meine bravos "gestreichelt". Ergebnis war das gleiche wie bei klaus. :)

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"