Tipo Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipo Modelle

      Hallo Zusammen,

      da ich meinen Tipo vor ein paar Tagen vom Händler als Tageszulassung bekommen habe, und ich mich eigentlich nicht mit den Modellen vom Tipo auskenne, wollte ich mal nachfragen...
      Ich habe einen HB mit 1.4l POP.

      Jetzt wollte ich mal die Unterschiede zwischen den Modellen wissen und bin kurzerhand auf die Fiat Seite gegangen. Und siehe da... man sieht den POP nicht?
      Wie kann das sein?

      Ich sehen nur folgende Modelle:
      - Street
      - Mirror
      - Lounge
      - S-Design

      POP taucht allerdings nicht auf?

      Mein Tipo: HB POP 1.4l 95 PS

    • der Pop ist das ehemalige Einsiegsmodell (bis 2019) ... also der Vorgänger vom Street
      Fiat Tipo Kombi Pop 2019 1.4 95PS (+ Tech-Paket, Geschwindigkeitsregelanlage) Mediteraneo Blau
      nachgerüstet: Armlehne vorn, schwarze Seitenblinker, Scheiben verdunkelt, Anhängerkupplung, Windabweiser, Motorhaubendichtung, Rückfahrkamera, Scheinwerferblenden

      davor: Citroen Berlingo; Peugeot 206SW; Kia Clarus; Trabant 601 Kombi
    • Pop ist eine veraltete Ausstattungsversion. Gibt es seit längerem nicht mehr.
      Guck mal in Deine Fahrzeugpapiere, von wann der Tipo ist. Dürfte schon etwas älter sein....
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Mahatma1961 schrieb:

      Pop ist eine veraltete Ausstattungsversion. Gibt es seit längerem nicht mehr.
      Guck mal in Deine Fahrzeugpapiere, von wann der Tipo ist. Dürfte schon etwas älter sein....
      "veraltet" ... das klingt jetzt aber nicht so schön :/
      Fiat Tipo Kombi Pop 2019 1.4 95PS (+ Tech-Paket, Geschwindigkeitsregelanlage) Mediteraneo Blau
      nachgerüstet: Armlehne vorn, schwarze Seitenblinker, Scheiben verdunkelt, Anhängerkupplung, Windabweiser, Motorhaubendichtung, Rückfahrkamera, Scheinwerferblenden

      davor: Citroen Berlingo; Peugeot 206SW; Kia Clarus; Trabant 601 Kombi
    • Ist aber so. Kann ich mit leben. Die inneren Werte zählen..... :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Meiner hatte 0km auf der Uhr , war trotzdem schon ein Jahr alt ... Aber das weiß man doch wenn man das Auto kauft ?
      Fiat Tipo Kombi Pop 2019 1.4 95PS (+ Tech-Paket, Geschwindigkeitsregelanlage) Mediteraneo Blau
      nachgerüstet: Armlehne vorn, schwarze Seitenblinker, Scheiben verdunkelt, Anhängerkupplung, Windabweiser, Motorhaubendichtung, Rückfahrkamera, Scheinwerferblenden

      davor: Citroen Berlingo; Peugeot 206SW; Kia Clarus; Trabant 601 Kombi
    • Tipo Modelle

      wusa schrieb:

      Ich wusste das ehrlich gesagt nicht, war mir aber auch nicht so wichtig. Bin nur gerade darüber gestolpert, da ich wissen wollte, was der Wagen über Fiat im Konfigurator kostet.
      UVP für den pop hb lag damals zwischen 12-14 tsd. Verkauft wurde er dann oft zwischen 8 und 10 tsd.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Was ich allerdings ziemlich lustig finde... Ich vermute hier ist aber unser Paragraphen Deutschland schuld...

      Ich habe den Wagen über einen Händler gekauft mit einem Vorbesitzer in Litauen.
      Zum Kauf gab es den Schein aus Litauen. Der sieht ziemlich komisch aus :D

      Angemeldet in DE und hab auch somit den deutschen Brief und Schein bekommen. Allerdings, steht im Brief kein Vorbesitzer und nur mein Name drauf. Sieht jetzt so aus als hätte ich den Wagen neu gekauft.

      Ist beim Verkauf auch nicht gerade schön... da hier eindeutig ein Vorbesitzer unterschlagen wird.

      @tuxedo21 na dann habe ich ziemlich teuer eingekauft.... 12.900€

      Mein Tipo: HB POP 1.4l 95 PS

    • Wenn ich mich nicht täusche, dann wurde das zusammen mit dem Litauischen Brief in der Zulassung einbehalten.
      Auf meinem Brief steht Erstzulassung Sept. 2019 und das zugehörige Datum März 2019.

      Aber ist nicht so wichtig. Ich hab einen "Neuwagen" mit 10km bekommen und kann diesen sauber einfahren. Das ist denke ich wichtiger als das Baujahr.

      Andere Frage noch... Sollte ich den Wagen mal verkaufen. Auf dem deutschen Brief stehe ich als Erstbesitzer.
      Kann das mal zu einem Problem werden, oder bekommt der Nachbesitzer das bei der Anmeldung gar nicht mit?

      Ich hoffe natürlich, dass der Tipo lange lange Zeit in meinem Besitz bleibt!

      Mein Tipo: HB POP 1.4l 95 PS

    • Ganz viel früher gab es doch noch die Briefe wo alle Besitzer drin standen. Die Zeiten sind doch auch schon lange vorbei. Aber irgendwo müssten die Vorbesitzer ja gelistet sein..... gute Frage. :whistling:

      allianzdirect.de/kfz-versicherung/fahrzeugbrief-ratgeber/
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • wusa schrieb:

      Ich kenne das bei meinem alten so. Auf dem Brief gibt es den Eintrag: "Anzahl der Vorhalter" oder so ähnlich.
      Sind da jetzt mehr als 2 Vorbesitzer, wird ein neuer Brief ausgestellt und man steht selbst wieder auf der linken Seite und in dem kleinen Feld mit den Vorhaltern, steht eine 2.
      Bei mir ist es aber so, dass "-" drin steht.
      Dann bist du der Erstbesitzer!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Eventuell war der Tipo in Litauen nicht angemeldet und man hat ihn als TZ verkauft
      um preislich was machen zu können bei dem Standfahrzeug!
      Blöd ist jetzt auch, das du für diesen Tipo eine höhere Kfz Steuer zahlen musst!
      Die Werksgarantie läuft in ca. 9 Monaten ab, der Händler muss dann die Garantie
      für den Rest auf 2 Jahre aufstocken.
      Hast du vom Händler noch eine Garantieverlängerung auf 4 Jahre bekommen?
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Nein Garantieverlängerung habe ich nicht bekommen. Habe ich aber auch nicht nachgefragt.
      Die 2 Jahre sind ja Herstellergarantie ab Erstzulassung. Die habe ich sowieso. Erstzulassung war im September 2019. Also habe ich doch noch bis September 2021 Herstellergarantie?
      Sobald diese 2 Jahr abgelaufen sind, sieht dieser Wagen normalerweise keine Werkstatt mehr.

      Bei meinem letzten Auto war es das gleich. Nur die Herstellergarantie genutzt und dann nicht mehr in der Werkstatt gewesen.

      Ich mache am Auto alles selbst. Letztes Auto lief 210.000km bis ein Reh im Weg war.
      Ölwechsel usw. sind kein Problem. Dann weiß ich auch 100%ig das es gemacht wurde und auch wirklich der Filter ersetzt wurde.
      Aber das nur mal als Beispiel. Service usw. mache ich auch so gut es geht selber.
      Nur den Zahnriemen lasse ich von einer freien Werkstatt machen.

      Warum muss ich eine höhere KFZ Steuer zahlen?

      Mein Tipo: HB POP 1.4l 95 PS