18 Zoll Felgen/ 225iger Bereifung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 18 Zoll Felgen/ 225iger Bereifung

      Soderle jetzt hier am richtigen Platz. Ich bin jetzt ein wenig verunsichert. Habe meine Felge gekauft samt Reifen siehe Foto. Reifengröße stand ebenfalls zur Auswahl. Heute Email des ginge nicht wegen der Karosserieauflagen im Gutachten der Felgen. 40 Min Telefonwarteschleife und dann eine nichtssagende Auskunft über Grenzwerte in deren System. Pah. Ja was denn nun? Alternativ wurden mir 215er Reifen angeboten. Ebenfalls habe ich noch in anderen Felgen-und Reifenshops versucht, Kompletträder zu konfigurieren. Dort gibt es für meine Auswahl mit verschiedenen 18 Zoll Felgen immer nur 215er Reifen. Ich weiß aber das ihr alle mit denen 225iger fahrt. Ich bin mir jetzt unschlüssig, will es auch nicht drauf ankommen lassen und dann passen die Reifen tatsächlich nicht. Also alle 18-Zoll-Felgen-Fahrer please help.
      Alle pflegen ihre Autos, ich pflege meine Laster












      Fiat Tipo , 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer
    • 225/40 R18 kein Problem beim Kombi, habe ich selber drauf. Allerdings auf Fiatfelge, die hat Aussparrungen sodas der "Nippel", zwischen den Felgenschrauben, genau reinpasst. Muß man halt die Felge genau draufsetzten. Hat die Felge solche "Löcher" nicht funktioniert das halt nicht, alternativ Nippel abschleifen (hab ich hier im Forum irgendwo schon mal gelesen). Ob das zulässig ist, und ob das dann eine Unwucht ergibt, keine Ahnung.
    • Den Nippel kann man getrost rausschrauben, der hat keine nennenswerte Funktion, daran sollte es nicht scheitern, eher an der ET der Felgen.
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD

    • bravina schrieb:

      18zoll gehen mit 225/40er,gibts genug kompletträder im netz für den tipo
      Für mich wohl nicht :whistling: Kein Scheiß, 2 Seiten bieten mir 225/40 an. Sonst egal über Fahrzeugsuche oder HN Nummern nur bis 215, 225 werden gar net aufgelistet. My Name is Bunny i don´t know.
      Alle pflegen ihre Autos, ich pflege meine Laster












      Fiat Tipo , 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer
    • 18 Zoll Felgen/ 225iger Bereifung

      Hauptsächlich Entscheidend für die reifenbreite ist ja nicht der felgendurchmesser alleine. Der ist es nur sekundär. Irgendwo ist halt querschnittsmäßig feierabend mit der reifenbreite. Viel wichtiger ansich ist die Felgenbreite in kombination mit der einpresstiefe.

      Verbessert mich gerne aber ich glaube für 225er sind mind. 7,5Jx18 wenn nicht sogar 8Jx18 minimum wobei die 18 hier nur optional ist.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Es gilt einzig und allein, was im Gutachten der Felgen steht. Und nicht, was irgendwelche Online-Shops sagen, die habe meist eh keine Ahnung bzw. falsche/unvollständige Daten im System.
      Und im Gutachten steht, dass 225/40er Reifen, unter gewissen Auflagen (sind ebenfalls im Gutachten aufgeführt), beim Tipo zulässig sind. Der TÜV-Prüfer, bei dem du die Felgen in Kombination mit dieser Reifengröße abnehmen und eintragen lassen musst, entscheidet dann, welche Änderungen an der Karosserie dazu nötig sind. Und die Erfahrung von anderen 18"-Fahrern in diesem Forum zeigt, dass beim Tipo mit dieser Rad-/Reifen-Kombi keine weiteren Karosseriearbeiten nötig sind.
      Nur zur Sicherheit, welche Maße inkl. Einpresstiefe haben deine MSW-Felgen genau?
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • Chaosliesl schrieb:

      Soderle jetzt hier am richtigen Platz. Ich bin jetzt ein wenig verunsichert. Habe meine Felge gekauft samt Reifen siehe Foto. Reifengröße stand ebenfalls zur Auswahl. Heute Email des ginge nicht wegen der Karosserieauflagen im Gutachten der Felgen. 40 Min Telefonwarteschleife und dann eine nichtssagende Auskunft über Grenzwerte in deren System. Pah. Ja was denn nun? Alternativ wurden mir 215er Reifen angeboten. Ebenfalls habe ich noch in anderen Felgen-und Reifenshops versucht, Kompletträder zu konfigurieren. Dort gibt es für meine Auswahl mit verschiedenen 18 Zoll Felgen immer nur 215er Reifen. Ich weiß aber das ihr alle mit denen 225iger fahrt. Ich bin mir jetzt unschlüssig, will es auch nicht drauf ankommen lassen und dann passen die Reifen tatsächlich nicht. Also alle 18-Zoll-Felgen-Fahrer please help.
      nicht verunsichern lassen!
      Leider steht das nun mal so drin (alles mit K.. sind Karosseriearbeiten) und der Prüfer müsste drauf achten.
      Aber es ist 100% genügend Platz.
      Fahre selber 225/35R19 mit einer breiteren Felge und Tieferlegung. Da ist genügend Platz.

      Hast du vor Tieferlegung einzubauen?
      Wenn ja wird das dann eine §21 Einzelabnahme. Kostet zwar bisschen mehr für die Abnahme aber dafür hat der Prüfer etwas mehr Spielraum und müsste diese Auflagen nicht sooooo dolle beachten :D

      Aber wie gesagt, es ist genügend Platz (mit 225/40R18 und 7,5er Felge) ohne etwas an der Karosserie machen zu müssen.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • PS: Was deine Online-Shops bestimmt meinen, in Kombination mit den Reifengrößen 205/40R18, 205/45R18 und 215/40R18 verfügen deine Felgen über eine ABE. In Verbindung mit 225/40R18 jedoch nur über ein Teilegutachten!
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • cuorus schrieb:

      Es gilt einzig und allein, was im Gutachten der Felgen steht. Und nicht, was irgendwelche Online-Shops sagen, die habe meist eh keine Ahnung bzw. falsche/unvollständige Daten im System.
      Und im Gutachten steht, dass 225/40er Reifen, unter gewissen Auflagen (sind ebenfalls im Gutachten aufgeführt), beim Tipo zulässig sind. Der TÜV-Prüfer, bei dem du die Felgen in Kombination mit dieser Reifengröße abnehmen und eintragen lassen musst, entscheidet dann, welche Änderungen an der Karosserie dazu nötig sind. Und die Erfahrung von anderen 18"-Fahrern in diesem Forum zeigt, dass beim Tipo mit dieser Rad-/Reifen-Kombi keine weiteren Karosseriearbeiten nötig sind.
      Nur zur Sicherheit, welche Maße inkl. Einpresstiefe haben deine MSW-Felgen genau?
      7,5x18 ET35
      deine Aussage ist nur bedingt richtig.
      die Auflagen sind eigentlich keine "Option" sondern "Muss"
      K1a , K2b und K6b sind Auflagen laut Gutachten. (bei 225/40R18)
      Wenn der Prüfer ein Krümelkacker ist besteht er drauf.
      Weil bei einer §19er sind das nun mal die Auflagen...
      Wenn noch Federn mit ins Spiel kommen (sieht dann eh besser aus) wirds eine §21er und der Prüfer hat mehr Spielraum.
      Sogar Wahlweise entweder deutsches Recht und EU Recht...
      Aber solche Krümelkacker sind Gott sei dank sehr selten.

      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Ja, genau das meinte ich auch. Im Endeffekt entscheidet der Prüfer, ob er dir das ohne Änderungen einträgt.
      Aber Chaosliesl wäre dann wohl die Erste mit dieser Rad-/Reifen-Kombination hier, bei dem sich der TÜV-Mensch quer stellt.
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cuorus ()

    • 1000 Dank erstmal für eure Hilfe!

      cuorus schrieb:

      In Verbindung mit 225/40R18 jedoch nur über ein Teilegutachten!
      Nein laut ABE Felge ist die Reifengröße aufgelistet, siehe oben. Das war es ja was mich verunsichert hat. Also kann ich denen sagen Bestellung so lassen, keine 215er Reifen? Mein Kumpel bei Porsche sagt auch 7,5 J da passen die 225iger locker drauf.

      Edit: Reifenmontage und TÜV-Abnahme würde im Autohaus erfolgen da mach ich mir keine großen Sorgen. Tieferlegung ziehe ich nicht in Erwägung :)
      Alle pflegen ihre Autos, ich pflege meine Laster












      Fiat Tipo , 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer
    • cuorus schrieb:

      Nur zur Sicherheit, welche Maße inkl. Einpresstiefe haben deine MSW-Felgen genau?
      Deshalb hab ich die Bestellung abfotografiert steht auf dem einen Bild, Felgengröße und Reifengröße. ;)
      Alle pflegen ihre Autos, ich pflege meine Laster












      Fiat Tipo , 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer
    • Stimmt, auf dem Smartphone war das nicht direkt zu erkennen. :thumbup:

      Bezüglich ABE oder nur Teilegutachten in Verbindung mit 225er Reifen: Ließ dir mal Auflage A01 in deinem Gutachten durch. ;)
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • A01 Nach Durchführung der Technischen Änderung ist das Fahrzeug unter Vorlage der vorliegenden ABE unverzüglich einem amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr oder einem Prüfingenieur einer Überwachungsorganisation nach Nummer 4 der Anlage VIIIb zur StVZO zur Durchführung und Bestätigung der in der ABE vorgeschriebenen Änderungsabnahme vorzuführen
      Alle pflegen ihre Autos, ich pflege meine Laster












      Fiat Tipo , 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer
    • Ja, das Gutachten wird in dem Schreiben als "ABE" bezeichnet. :thumbup: Eintragen lassen musst du die Felgen aber trotzdem, was bei einer klassischen ABE normalerweise nicht der Fall ist. Und darauf wollte ich nur hinaus. :saint:
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • Nimm die 225/40R18!
      Das passt.
      Als Vergleich im Original ist beim Sport bzw S-Design: 225/40R18 auf 7,5x18 ET41
      Sprich die originale Kombination ist gerade mal 6mm schmaler als das was du haben möchtest.
      Das passt 100% ohne Karosseriearbeiten!

      Falls es nicht zu spät ist als Tipp: frag den Reifenhändler ob die dir paar leichte Reifen raus suchen können. Je leichter desto schöneres fahren.
      Der Tipo hat jetzt nicht gerade das beste Fahrwerk und mit sehr schweren Reifen + wenig Gummi bei 225/40R18 macht es das dann schon recht poltrig...
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • @19inchwheeler Guten Morgen und viiiielen Dank noch mal für deine Beratung. Ich hab jetzt todesmutig die Bestellung so gelassen. Die Uniroyal wiegen 9 Kilo ich denk das klappt schon gut. Ausserdem will ich die unbedingt haben weil sehr guter Reifen. Die haben in der Größe sonst nichts gescheites da. Man will ja gar nicht glauben wie schlecht die Topmarken sind! Einzig der Bridgestone hätte es mir noch angetan. Ich warte jetzt mal bis alles kommt, Lieferung dauert wohl a wenig länger coronatechnisch. Dann werde ich berichten.
      Alle pflegen ihre Autos, ich pflege meine Laster












      Fiat Tipo , 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer
    • 18 Zoll Felgen/ 225iger Bereifung

      Chaosliesl schrieb:

      @19inchwheeler Guten Morgen und viiiielen Dank noch mal für deine Beratung. Ich hab jetzt todesmutig die Bestellung so gelassen. Die Uniroyal wiegen 9 Kilo ich denk das klappt schon gut. Ausserdem will ich die unbedingt haben weil sehr guter Reifen. Die haben in der Größe sonst nichts gescheites da. Man will ja gar nicht glauben wie schlecht die Topmarken sind! Einzig der Bridgestone hätte es mir noch angetan. Ich warte jetzt mal bis alles kommt, Lieferung dauert wohl a wenig länger coronatechnisch. Dann werde ich berichten.
      Da hast du recht. Von conti und michelin bin ich geheilt. Die waren so schnell runter radiert, das geht garnicht. Fahre jetzt sommer bridgestone turanza und winter bridgestone blizzak. Bin mit beiden zufrieden.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Da habt ihr Recht, wir fahren Sommer wie Winter nur Dunlop und sind sehr zufrieden, auf den Tipo kommen auch Dunlop drauf sobald die Werksreifen runter sind.
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD