Fahrwerk umbauen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrwerk umbauen!

      Ich kann helfen wenns um das Thema Fahrwerk geht! Hab mein Fahrwerk selbst eingebaut! Wirklich eine Spielerei für geübte Schrauber. Der größte Aufwandwar das Pladtikzeugs unter den Scheibenwischerarmen!

      Reine Schraberzeit waren nur knapp 50 Minuten!
    • Danke für das Angebot, aber mein Fahrwerk wird Serie bleiben. Tief und breit ist bei mir 20 Jahre her. Ich finde das ausgewogene und gutmütige Serienfahrwerk vom Tipo perfekt. Haben die Ingenieure echt gut gemacht. :thumbup:
      Viele Grüße,

      Klaus... der so gerne wieder einmal nach Italien fahren möchte. :rolleyes:

      Mein Auto: Das sind meine Italiener -> Fiat Tipo Sport in Gelato-Weiß mit 1.4 Liter T-Jet-Turbobenziner / Fiat 124 Spider Lusso in Magnetico Bronze Metallic mit 1.4 Liter MultiAir-Turbobenziner / Fiat 500c Cabrio Sport in Vesuvio Schwarz mit 1.2 L 8V Sauger, alle Fahrzeuge mit Vollausstattung

    • Ich hab Koni's drin, die vorm Einbau geöffnet wurden und mit anderen Ventilen bestückt wurden sowie mit anderem Öl, ein Freund von mir baut Fahrwerke für Berg und Slalomautos, und dann erst mit den Vogtlandfedern verbaut!

      Ich bin zwar auch schon Mitte 40, aber Höhenangst hab ich schon immer!!! :1f60a:

      Und schnell ums Eck fahre ich noch immer gerne!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stahlfelge ()

    • Stahlfelge schrieb:

      Ich hab Koni's drin, die vorm Einbau geöffnet wurden und mit anderen Ventilen bestückt wurden sowie mit anderem Öl, ein Freund von mir baut Fahrwerke für Berg und slalomautos, und dann erst mit den Vogtlandfedern verbaut!

      Ich bin zwar auch schon Mitte 40, aber Höhenangst hab ich schon immer!!! :1f60a:

      Und schnell ums Eck fahre ich noch immer gerne!!
      Höhenangst habe ich nicht :thumbsup:
      Auf dem Boden rumrutschen ist nicht so mein Ding, ich bin schon raus aus dem Kleinkindalter :P
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Stahlfelge schrieb:

      Und schnell ums Eck fahre ich noch immer gerne!!

      Ich auch, aber dafür nehme ich lieber den Spider. ;)
      Viele Grüße,

      Klaus... der so gerne wieder einmal nach Italien fahren möchte. :rolleyes:

      Mein Auto: Das sind meine Italiener -> Fiat Tipo Sport in Gelato-Weiß mit 1.4 Liter T-Jet-Turbobenziner / Fiat 124 Spider Lusso in Magnetico Bronze Metallic mit 1.4 Liter MultiAir-Turbobenziner / Fiat 500c Cabrio Sport in Vesuvio Schwarz mit 1.2 L 8V Sauger, alle Fahrzeuge mit Vollausstattung

    • Mir ist das Serienfahrwerk ab 70/80 Km/h oft zu schwammig. Aber vllt sind die Seriendämpfer vorne jetzt mit 65.500 Km schon angezählt. Hinten bekam er auf Garantie neue Dämpfer bei 45.000 Km.
      Nun schaue ich seit Wochen bei Koni - finde aber keine für den Tipo (Kombi). Wo kann man die bekommen? Offenbar gibt es sie ja!?
      Und wenn es keine Konis gibt, könnte mir jemand eine Bilstein Sorte empfehlen - für entspannte Langstrecke, kein Sport, aber härter als Serie ?
      Der Weg ist das Ziel

      Mein Tipo: Kombi, Lounge, 120 PS, Diesel, Doppelkupplungsgetriebe

    • Die momentan einzigst erhältlichen Sportstoßdämpfer für den Tipo sind die Bilstein, von Koni gibt es für das Auto nichts, zumindest nichts von der Stange. Bilstein B4 als OEM-Austausch-Gasdruckstoßdämpfer, B6 als Sportstoßdämpfer für Serienfedern oder leichte Tieferlegung, B8 als Spprtstoßdämpfer für Tieferlegungsfedern ab -30mm.
      bilstein.com/de/de/produkte-und-services/
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • Da muss ich widersprechen! Ich habe zwar jetzt Konidämpfer verbaut, die mit anderem Öl und bearbeiteten Ventilen/Bypässen versehen wurden, jedoch waren bei meinem 2017 Tipo sogar serienmäßig Konidämpfer verbaut.
    • Danke @cuorus und @Stahlfelge!

      Wenn in den 17er Modellen Konis drin waren - rote oder gelbe? Also Öldruck oder Gasdruck? Und sie müßten ja auch verstellbar gewesen sein?
      Ich habe jetzt eine Anfrage an Koni geschickt - mal sehen.
      Die Konis sind verstellbar generell - die Bilstein nicht. Da muß man also mit dem gewählten Stoßdämpfermodell leben. Hat jemand schon von Serie auf B4 umgerüstet und kann zum Charakter der Bilstein konkret etwas sagen?
      Der Weg ist das Ziel

      Mein Tipo: Kombi, Lounge, 120 PS, Diesel, Doppelkupplungsgetriebe

    • Niemals waren rote oder gelbe Konidämpfer in einem Tipo ab Werk verbaut, erst recht keine Verstellbaren. Höchstens ist/war Koni der Zulieferer für werksseitige Serienstoßdämpfer beim Tipo, aber auch das glaube ich erst, wenn ich es sehe. Die Seriendämpfer meiner '19er Limousine stammen von ZF-Sachs.
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • lodica schrieb:

      Danke @cuorus und @Stahlfelge!

      Wenn in den 17er Modellen Konis drin waren - rote oder gelbe? Also Öldruck oder Gasdruck? Und sie müßten ja auch verstellbar gewesen sein?
      Ich habe jetzt eine Anfrage an Koni geschickt - mal sehen.
      Die Konis sind verstellbar generell - die Bilstein nicht. Da muß man also mit dem gewählten Stoßdämpfermodell leben. Hat jemand schon von Serie auf B4 umgerüstet und kann zum Charakter der Bilstein konkret etwas sagen?
      Das stimmt nicht ganz . Koni baut auch Standart Stoßdämpfer, so wie sie in meinem Verbaut waren. Nicht verstellbar und normale Gasdämpfer waren verbaut, von Koni! ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stahlfelge ()

    • Ich suche mal das Photo auf meinem alten Handy, dass ich im Februar gemacht habe als ich mein Fahrwerk umgebaut habe! Da war ich so überrascht, dass original Standard Konidämpfer in meinem Tipo verbaut waren, dass ich vor dem Ausbau erstmal ein Bild gemacht habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stahlfelge ()

    • ja @Stahlfelge - auf koni.de gibt es jetzt die Serien STR.T (orange, "hervorragend abgestimmt "(na sicher das :D ) und nicht einstellbar) und Sport (also Gasdruck, von außen einstellbar, gelb). Hatte mich jetzt jahrelang mit Koni nicht mehr beschäftigt - früher waren sie für "Zivilisten" rot oder gelb und alle einstellbar.
      Der Weg ist das Ziel

      Mein Tipo: Kombi, Lounge, 120 PS, Diesel, Doppelkupplungsgetriebe

    • :thumbup: , meiner ist 28.12.2017 zugelassen. Dann hat er wohl auch Konis drin. Wenn vorne, dann ja wohl auch hinten. Aber, bei Km 45.000 wurden die hinteren auf Garantie erneuert. Das waren dann ja wohl auch Konis. Hm, jedenfalls ist mir das (inzwischen) zu weich, wobei im Sommer wirkt das immer etwas weicher als wenn es kühler ist. Deshalb, u.a., ist ja eine Verstellmöglichkeit so gut.
      Der Weg ist das Ziel

      Mein Tipo: Kombi, Lounge, 120 PS, Diesel, Doppelkupplungsgetriebe

    • Stahlfelge schrieb:

      Siehe Bild.

      Die waren bei meinem 2017 Tipo SW serienmäßig verbaut!
      Hersteller dieser Stoßdämpfer ist, wie auf dem Bild zu sehen, cofap. Nur die Ventile für das innenliegende FSD-System stammen von Koni, bzw auch nur das Patent dazu. Würde mal im Abarth-Forum genau aufgedröselt, da der normale Abarth 595 auch über solche Stoßdämpfer verfügt. Aber schon interessant zu sehen, dass der Tipo Kombi serienmäßig mit FSD-Dämpfern ausgerüstet ist, was zumindest bei meiner Limo nicht der Fall war. Dies könnte auch das als besser empfundene Serienfahrwerk des Kombi/HB, gegenüber der Limousine, erklären.
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • Hier noch die offizielle Antwort von Koni, auf meine Anfrage, ob Stoßdämpfer für den Tipo lieferbar wären:

      Guten Tag Herr xxxxx,

      vielen Dank für Ihre E-Mail.

      Für den Fiat Tipo führen wir keine Dämpfer im Programm.
      Schade, dass wir Ihnen nicht weiterhelfen können.

      Mit freundlichen Grüßen
      Best regards
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4