Fiat Chrysler Automobiles und Digital Charging Solutions starten gemeinsames Projekt zur Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat Chrysler Automobiles und Digital Charging Solutions starten gemeinsames Projekt zur Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen


      In enger Zusammenarbeit haben Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und die Digital Charging Solutions GmbH (DCS) den integrierten Ladeservice „My Easy Charge“ für die Plug-in-Hybrid-Modelle Jeep :00ae: Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe sowie den voll elektrisch fahrenden Fiat 500 entwickelt. Die Vereinbarung unterstreicht das Engagement beider Unternehmen für innovative Lösungen zu einer möglichst verbraucherfreundlichen Elektromobilität.
      Turin, im Juni 2020
      Zukünftige Besitzer von elektrifizierten Fahrzeugmodellen der Marken von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) können sich zukünftig auf einen weiteren Freund verlassen. FCA und die Digital Charging Solutions GmbH haben ein Abkommen unterzeichnet, mit dem Besitzer der Plug-in-Hybrid-Modelle Jeep :00ae: Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe sowie des voll elektrisch angetriebenen neuen Fiat 500 Zugang zum digitalen Service „My Easy Charge“ haben. Als Kunden von „My Easy Charge“ können die Fahrzeugbesitzer über einen einzigen Anbieter das größte Ladenetz der Welt nutzen.
      Mit nur einer Smartphone-Applikation und einer einzigen Karte gibt „My Easy Charge“ Zugang zu mehr als 130.000 Ladestationen in 21 europäischen Ländern. Alleine in Italien sind mehr als 6.700 Ladestationen über die App buchbar.
      Durch die Anmeldung zu „My Easy Charge“ profitieren die Kunden von der Möglichkeit, alle wichtigen Betreiber von derselben Plattform aus zu nutzen. Bestandteil von „My Easy Charge“ wird eine Website sein, die Produktinformationen, Tarife, eine Karte mit dem Netz der Ladestationen sowie eine Kontoverwaltung bietet. Darüber hinaus umfasst die Lösung eine App für die Smartphone-Betriebssysteme iOS und Android inklusive intelligenter Routenplanung zum bequemen Auffinden von Ladestationen am Zielort oder entlang einer bestimmten Fahrstrecke. Auch die Möglichkeit, Ladestationen direkt über die App zu aktivieren, ist gegeben.
      DCS erweitert das Netz der verfügbaren Ladestationen ständig. Dadurch steigt auch die Anzahl der Ladepunkte, die den Kunden von „My Easy Charge“ zur Verfügung stehen, permanent an. Kunden haben Zugang zu einem noch breiteren, komfortableren und besseren Netz.
      „Wir freuen uns sehr“, begrüßte Markus Bartenschlager, Geschäftsführer der DCS GmbH, die Vereinbarung mit FCA. „Unser Know-how zu Entwicklung und Betrieb einer integrierten und nahtlosen Ladeinfrastruktur unterstützt FCA bei der Umsetzung seiner Strategie zur Elektromobilität. Für uns stellt dies einen weiteren Schritt dar auf dem Weg zu einer flächendeckenden und verbraucherfreundlichen Elektromobilität. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“
      Diese Philosophie wird von Fiat Chrysler Automobiles geteilt, dessen für e-Mobility zuständige Abteilung sich der Förderung und Entwicklung alternativer Mobilität verschrieben hat. Zu diesem Zweck hat FCA bereits ein Ökosystem entwickelt, das sich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert. Es erleichtert den Zugang zu elektrifizierten Autos und deren tägliche Nutzung.
      „Die Partnerschaft mit DCS ergänzt die Vereinbarungen, die FCA bereits mit einer Reihe von Unternehmen getroffen hat, die in ihren jeweiligen Sektoren führend sind“, kommentierte Roberto Di Stefano, Head of EMEA e-Mobility bei FCA. „Wenn wir vollelektrische und elektrifizierte Autos attraktiver und für die Kunden zugänglicher machen wollen, müssen wir sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht nachhaltig sein. Und wenn wir wollen, dass sich immer mehr Menschen für das Elektroauto entscheiden, müssen wir dafür sorgen, dass es für alle ein reibungsloses Erlebnis wird. Probleme mit dem Ladevorgang darf es nicht geben. Dies ist der Weg, den FCA zusammen mit DCS beschritten hat, um gemeinsam auf die Zukunft der alternativen Mobilität hinzuarbeiten. Denn mit ‚My Easy Charge‘ bieten wir den Menschen, die sich für eines unserer Autos entscheiden, eine einzigartige, komfortable und bequeme Lösung.“
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V