Linkes Scheinwerferglas beschlägt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Linkes Scheinwerferglas beschlägt

      Nachdem mir vor Wochen nach starkem Regen aufgefallen war, dass das Glas von innen kurzfristig beschlagen war, hatte ich dieses Phänomen gestern nach der Waschanlage wieder. so für 3 Minuten; dann war es weg. Keine Tropfen oder Nässe zu sehen. Hatte das schon mal jemand?
      Fiat Tipo SW 1.4 T-Jet S-Design (Mj. 2019), cinema-schwarz-metallic
    • Ist Normal, gibt es bei anderen Autoherstellern auch.
      Im Inneren des Schweinwerfers herrschen zur Zeit Temperaturen von 40 Grad und mehr mit ordentlich Luftfeuchte. Durch das Waschwasser wurde das Scheinwerferglas so weit abgekühlt, dass die Taupunkt-Temperatur unterschritten wurde. Folge: Luftfeuchtigkeit kondensiert. Nach dem Abtrocknen (der Außenseite) erwärmt sich das Glas wieder und das Kondensat im Inneren verschwindet.
      Das passiert auch an den Rücklichtern - besonders gern bei HB und Kombi im Hohlraum rund ums Rückfahrtlicht.
      Bilder
      • Tipo_Licht_HR.JPG

        99,78 kB, 1.008×638, 13 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Betameche ()

    • Sogenannter Betauungsfilm. Habe ich schon öfters hier erklärt und ist völlig normal. Bitte hier in der Suche mal das Wort Betauungsfilm eingeben, uns dann kommt eine ausführliche Erklärung von mir.
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand - ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.