Hilfe erbeten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe erbeten

      Ich wollte gestern bei einem Bekannten in seinem Nissan Juke F15 das defekte Originalradio gegen ein von ihm gekauften JVC Radio KW830bt austauschen. Ein Kabelsatz wurde mitgeliefert. Jetzt kommt das Problem! Das Radio geht an, jedoch findet es keine Sender. Es ist ein Antennenadapter Gt13 mitgeliefert worden. Erst wenn der Antennenstecker gesteckt wird startet das Radio. Jetzt ist an dem Adapter noch ein blauer Kabel. Muss ich dass noch irgendwo anschließen? Für Hilfe wäre ich dankbar.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung

    • Kann gut sein dass das an geschalteten Plus geklemmt werden muss wenn der Adapter noch einen Verstärker drin hat. Meistens haben Radios aus dem Zubehör auch einen geschalteten Ausgang, da könnte man das dann anschließen.
      Steht dazu nichts in den Unterlagen?
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, klare Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD

    • Es waren leider keinerlei Unterlagen dabei. Hatte auch gedacht, das der blaue Anschluss für Phantomstrom der Antenne gedacht ist. Jedoch ist an dem Adapter kein son Inverter oder wie das heißt in dem die Spannung auf das Antennenkabel gelegt wird. Der Originale Stecker des Nissan, an den der Adapter kommt hat auch zwei Kabel, das dickere Antennenkabel und eine zweite schwarze Ader. Und ich wollte da jetzt nicht sorglos 12v drauf tun ohne genau zu wissen wozu die blaue Ader ist.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung