Spur & Sturz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo in die Runde!

      Ich habe ja gestern abend meinen Tipo abgeholt und nun sind die Vogtlandfedern drin. Dazu im entsprechenden Themenblock mal mehr - soviel vorab: er fährt sich erste Sahne 8o - aber beim abendlichen Blick auf die Spur- und Sturzdaten wurde ich doch etwas stutzig.



      Da sind Sachen noch Rot markiert (von mir eingekreist; Spur hinten rechts & Sturz vorne) und da frage ich mich, warum man die nicht vor Ort direkt in den "Grünen Bereich" bekommen hat. Ich werde heute nachmittag mal bei dem Sachverständigenbüro, die das durchgeführt haben, vorbeifahren. Mal schaun was für eine Erklärung es dafür gibt.

      Ich kann sicherlich mit dem negativen Sturz leben (ich weiß, leicht erhöhter Reifenverschließ innnen, korrekt?!). Aber aus reinem Interesse will ich wissen was es damit auf sich hat, dass die Werte nicht korrigiert wurden.
      Andere Frage noch dazu: muss nicht bei der TÜV Abnahme der Federn auch das Spur-/Sturz-Dokument vorgelegt werden und wie penibel sind da die Prüfer?! In der Fußnote steht ja zudem "Sicherheits- und Reifenprobleme möglich".

      Ich halte Euch auf dem Laufenden. :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Sturz kann vorne nicht eingestellt werden und die Spur an der Hinterachse ebenso nicht.

      Das was eingestellt werden kann (Spur) haben sie ja eingestellt.

      Btw: deine Hinterachse ist genauso "krumm" wie meine.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Also Du denkst ich kann damit leben und eventuellen TÜV Einblicken kann ich gelassen entgegen sehen..... :whistling: :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Warte gerade auf die Papiereintragung. Die minimalen Veränderungen bei Spur und Sturz sind kein Problem.

      Da ist nur so ein tiefergelegter Spider der hier die Hebebühne blockiert.... :D

      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Das Thema hatten wir schon einmal, bei mir ist es auch nicht 100%, hatte daher mal nach Sturzkorekturschrauben geschaut, auch gefunden, nur leider nicht für den Tipo.
      Ob sich da mitlerweile etwas getan hat müßte man halt noch mal googeln.
      Bei mir sieht der Abrieb bis jetzt 8ca. 10.000 km) gleichmäßig aus, von daher ist es für mich so okay.

      tuningblog.eu/kategorien/tunin…orrekturschrauben-247558/
      Wer absolute Freiheit anstrebt sollte die Einsamkeit mögen.

      Mein Tipo: Kombi Lounge T-Jet, Cinema Black, 225er auf Dotz Revvo black 8J x 18", Schaltwegverkürzung, Eibach pro, Siemoneit Leistungsoptimierung, DTE Pedal-Box

    • 19inchwheeler schrieb:

      Sturz kann vorne nicht eingestellt werden und die Spur an der Hinterachse ebenso nicht.

      Das was eingestellt werden kann (Spur) haben sie ja eingestellt.

      Btw: deine Hinterachse ist genauso "krumm" wie meine.
      Ich habe ja bei der TÜV Abnahme der Federn nochmal den Spezialisten gefragt, der die Spur- und Sturzeinstellungen vorgenommen hat. Er hat mich beruhigt: besser war es nicht einstellbar und außerdem sind die Abweichungen so gering, so dass ich mir keine Sorgen machen muss.....

      Es wird also Zeit, dass meine Lieblingskurve in Köln mal einer "Vogtlandtestfahrt" unterzogen wird. Mit den Eibach bin ich ja stabil mit max.130 km/h durch, denke da geht noch was..... :whistling:

      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Gute Frage - leider ist es zu keinem Test gekommen. :whistling:

      Ich denke aber dass er mit seinen Schlappen locker 150 + schaffen würde. Andererseits würde ich mich das nicht trauen, bei einem 125.000 € teuren Auto, was ich am nächsten Tag wieder heile abzugeben habe.....

      Das Gute an dieser besagten langgezogenen Linkskurve ist, dass sie keine Bodenwellen, Verwerfungen etc. aufweist, der Asphalt griffig ist, und sie auch nicht zum Ende hin "zuzieht". Aber falls da irgendwann ein blaues Männchen mit Laserpistole steht, dann kann ich viele, viele Monate zu Fuß gehen. No risk, no fun.

      Weil er so schön war:

      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Mahatma1961 schrieb:

      19inchwheeler schrieb:

      Sturz kann vorne nicht eingestellt werden und die Spur an der Hinterachse ebenso nicht.

      Das was eingestellt werden kann (Spur) haben sie ja eingestellt.

      Btw: deine Hinterachse ist genauso "krumm" wie meine.
      Ich habe ja bei der TÜV Abnahme der Federn nochmal den Spezialisten gefragt, der die Spur- und Sturzeinstellungen vorgenommen hat. Er hat mich beruhigt: besser war es nicht einstellbar und außerdem sind die Abweichungen so gering, so dass ich mir keine Sorgen machen muss.....
      Es wird also Zeit, dass meine Lieblingskurve in Köln mal einer "Vogtlandtestfahrt" unterzogen wird. Mit den Eibach bin ich ja stabil mit max.130 km/h durch, denke da geht noch was..... :whistling:


      Übertreibe es aber nicht.
      die Serienfahrwerke sind meist auf Untersteuern ausgelegt (ist für den normalo Fahrer besser zu händeln).
      Wenn du jetzt aber mit Federn den vorderen Sturz "negativ" (nicht negativ im Sinne von Schlecht sondern negativer Sturz) beeinflusst (HA bleibt ja gleich wegen Starrachse) kann es passieren das der Tipo vom Untersteuern mehr ins Übersteuern kommt.
      Ergo der Arsch kommt plötzlich rum...
      Und bei 130 in den Drift... ? muss man mögen ;)

      naja ganz so extrem wirds schon nicht... :D
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Nein, keine Sorge. Ich will ja noch lange was vom Tipo haben. :thumbup:

      Und Driften hat auch gar nichts auf öffentlichen Wegen zu suchen, damit wir uns da nicht mißverstehen. Dafür fahre ich dann ab und an Kartrennen mit den Kollegen, und da bekommt sowieso niemand mit mir mit. :D Und es liegt nicht an meinem Fliegengewicht.
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Bei mir sind die so die Werte
      Bilder
      • AB3A8816-48EB-4D15-84BE-9B4660093729.jpeg

        475,39 kB, 1.280×960, 35 mal angesehen

      : : Fiat Tipo Sport 1.4 T-Jet Grau Metropolitano 18 Zoll Mopar Felgen, Innenraum Schwarz, Dach Schwarz, Blaue Akzente, RS Blau Bremssattell, Erstzulassung Valentinstag ❤ 1 Besitzer, Vespa Sprint Sport 50 3V iGet Lucido Grau, Viaggiare in Vespa, un’emozione unica e un emozione incredibile italiana❤ I Love you Blech Vespa ❤

    • Braindead schrieb:

      Was hatte denn der 911 in der Kurve auf dem Tacho? Wäre ja mal ein interessanter Vergleich. ;)

      Heute morgen hat es der Tipo mit 140 geschafft. Alles stabil und noch Luft.

      Von daher denke ich der Porsche müsste da auch mit 160-170 durch....
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Mahatma1961 schrieb:

      Gute Frage - leider ist es zu keinem Test gekommen. :whistling:

      Ich denke aber dass er mit seinen Schlappen locker 150 + schaffen würde. Andererseits würde ich mich das nicht trauen, bei einem 125.000 € teuren Auto, was ich am nächsten Tag wieder heile abzugeben habe.....

      Das Gute an dieser besagten langgezogenen Linkskurve ist, dass sie keine Bodenwellen, Verwerfungen etc. aufweist, der Asphalt griffig ist, und sie auch nicht zum Ende hin "zuzieht". Aber falls da irgendwann ein blaues Männchen mit Laserpistole steht, dann kann ich viele, viele Monate zu Fuß gehen. No risk, no fun.

      Weil er so schön war:


      So ein aktueller Elfer ist die ultimative Fahrmaschiene. Da wo der nicht mehr hebt fliegt man mit allem ab. :1f609:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Cross 1,0 Firefly