LPG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Prinsanlagen hab ich bisher auch nur schlechtes gehört... das heißt natürlich nichts. Hab nen bekannten mit nem panda und lpg von prins. Auch nur ärger.

      Was ich auch gehört habe, aber nicht bestätigen oder beweisen kann ist die aussage das dass gas ne höhere verbrennungstemperatur hat und dadurch diverse fehler ausgelöst werden können. Gefolgt von der tatsache das der Motorblock wohl derartige Temperaturen nicht länger abkann. Diese info is von meinem turbo spezialisten.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Scuderia Italia schrieb:

      Wollte @danielepio2000 seinen Tipo nicht umrüsten lassen? Ich habe da so was in Erinnerung.
      Ich habe ausgerechnet. Es lohnt sich nicht die 10 tausend Kilometer im Jahr. Ich fahre eigentlich mehr aber dieses Jahr keine Zeit gehabt und hat sich eher mit Flugzeug gelohnt zu fliegen für 1 Woche. Weil meine ganze Familie mit Auto runter gefahren sind für
      4 Woche außer mein Vater war jetzt 4 Monate dort :D . Mein Tipo wird auf jedenfall nach Italien fahren. Und ob der Euro 6 D Temp Motor es verträgt.

      : : Fiat Tipo Sport 1.4 T-Jet Grau Metropolitano 18 Zoll Mopar Felgen, Innenraum Schwarz, Dach Schwarz, Blaue Akzente, RS Blau Bremssattell, Erstzulassung Valentinstag ❤ 1 Besitzer, Vespa Sprint Sport 50 3V iGet Lucido Grau, Viaggiare in Vespa, un’emozione unica e un emozione incredibile italiana❤ I Love you Blech Vespa ❤

    • Erfahrungen mit AutoGas keine.
      Habe mich aber vor Jahren mal mit dem Thema befasst und bin dabei bei BOSCH auf folgendes gestossen:

      "LPG-Kraftstoff (Autogas) erzeugt höhere Zündkerzentemperaturen als Benzin. Wenn Benzin in die Verbrennungskammer eintritt, ist ein Teil des Kraftstoffs noch in Tröpfchenform. Da dies verdampft entsteht Verdampfungskälte, und somit werden die Kerzen und andere Verbrennungskammerteile abgekühlt.
      LPG-Kraftstoff erzeugt in gasförmigem Zustand eine trockene Verbrennung, die nicht die gleichen kühlenden Eigenschaften besitzt. Dies verursacht eine höhere Zündkerzentemperatur.

      Die vom Fahrzeug-Hersteller eingebauten Zündkerzen sind in der Regel für den Benzinbetrieb optimiert. Dabei werden zum Beispiel Zündkerzen eingebaut, die 2 oder 3 Masse-Elektroden haben.
      Beim Betrieb auf Benzin hat dies ein besseres Zünden des Gemisches im Zylinder zur Folge. Das Gemisch wird »breiter« entzündet und die Verbrennung läuft daher besser ab. Im Betrieb mit Autogas wird aber leider das Gegenteil verursacht. Grund hierfür ist der höhere Flammpunkt des Gemisches im Gasbetrieb.
      Daher ist die Zündung mit einer Kerze mit nur einer Masseelektrode beim Gasbetrieb wesentlich zuverlässiger als mit einer Zündkerze mit mehreren Masseelektroden."

      Zündkerzenausfall scheint also ein unvermeidbarer Nebeneffekt des Gasumbaus zu sein. Besser häufiger wechseln als beim Benziner.

      FIAT verwendet bei den werksmäßig angebotenen T-jet LPG allerdings die gleichen Zündkerzen wie beim Benziner (NGK IKR9J8).

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Betameche ()

    • Mein damaliger Punto :2764: , ließ ich 2006 ebenso auf LPG umrüsten, allerdings keine Prinz Anlage :1f648: .

      Der Wagen lief 14 Jahre ohne irgend welche Probleme, er war das beste Fahrzeug was ich je besessen hab :2764: .

      Für mich war der Tipo halt Liebe auf den ersten Blick , den musste ich einfach haben :1f602: .
      Eine Umrüstung kam natürlich aufgrund dessen sofort in Frage..... durch die guten Erfahrungen mit LPG.

      Es gibt unseren Tipo ja in anderen Ländern auch als LPG Variante, dass sieht Mann schon daran, am Dankdeckel bzw. Klappe bei unseren....das da eine vorüstung vorhanden ist.

      Der Motor soll das angeblich gut verkraften.... nur die Technik ist halt viel komplexer und moderner...... da fangen die Probleme wohl an :1f648:

      Auf den Einbau habe ich ja 2 Jahre Garantie.... morgen steht er beim umrüster, er wollte der Sache nachgehen.

      : Tipo Sport 1,4 T- Jet 2020

    • Kostenlos zurückrüsten lassen und dann den Tipo verkaufen und einen kaufen der von Werk aus mit LPG ist.

      In den meisten Fahrzeugen und Fällen sind Nachrüstanlagen voll für die Tonne.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 146PS 300Nm, Sommer Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Winter MAK Milano black mirror 7x17" ET35 215/45 17" , H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer,K&N Sportluftfilter,Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec,cleaner Kühlergrill ( Eigenbau), Heckklappe clean ( Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Auspuffanlage von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, Sportlenkrad,MOMO Schaltknauf, Motoranbauteile lackiert

    • Wie schon in dem anderen Beitrag geschrieben fahre ich in meinem 1,4 T-Jet seit 40.000km eine Prins Gasanlage mit dem neusten System samt Valve Care mit Messung und Einspritzung in jedem einzelnen Zylinder separat. Ich habe keinerlei Probleme.
      Prins ist nicht ohne Grund einer der bekanntesten Hersteller auf dem Markt, aber wie schon geschrieben, muss jede Gasanlage richtig eingestellt sein!

      Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet S-Design in Cinema Schwarz (mit volle Hütte) alias BlackBeauty mit Prins Gasanlage, Blow off Ventil, schwarze Seitenblinker und Embleme

    • Ich hatte vor meinem Tipo einen Fiat Bravo mit dem gleichen 120 PS
      T-Jet Motor als Antriebsquelle. Habe bei diesem Fahrzeug eine Prins VSI Anlage einbauen lassen und war begeistert. Mein Fiat Bravo war über 230000 km das problemloseste Fahrzeug, dass man sich vorstellen kann, da ist "nie" etwas kaputt gegangen, das gilt auch für die Prins Anlage, nur fahren und tanken musste ich. Klar, dass der Tipo auch eine Gasanlage erhalten wird. Ich also zur gleichen Firma und hab wieder eine Gasanlage einbauen lassen. Nur wurde dieses mal eine Lovato Gasanlage eingebaut, Prins sagten sie geht beim Tipo mit dem Motor nicht bzw. ist nicht freigegeben. Ich war natürlich etwas verwundert, weil es für mich unverständlich war, dass die gleiche Anlage beim gleichen Motor im anderen Fahrzeug auf einmal nicht mehr funktionieren sollte. Eine Lovato Anlage ist aber freigegeben und so eine hab ich auch einbauen lassen, die funktioniert bisher genau so zuverlässig wie die Prins in Bravo. Corona bedingt habe ich jetzt erst 40000 km mit dem Tipo zurück gelegt, ohne Corona wären es jetzt schon weit über 50000 gewesen. Egal, ich hab mit ner Prins Anlage sehr gute Erfahrungen gemacht und würde soweit sie freigegeben ist ohne schlechtes Gewissen weiter empfehlen. Jetzt ist im Tipo seit einem 1 3/4 Jahr ne Lovato verbaut und die verrichtet auch ausgezeichnet ihnen Dienst. Die Einbaukosten von nicht ganz 2500 Eurodollars dürfte ich inzwischen wieder reingeholt haben. Ich bereue den Umbau absolut nicht und rate jeden Besitzer von Benzinfahrzeugen zum Umbau auf Autogas. Wem die 2500€ zu viel sind, finanziert das einfach und nehmt das eingesparte Geld für die Kredittilgung, die Gasanlage finanziert sich somit von ganz allein. Nun gut, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.
      Mich hat mal einer gefragt "weißt du eigentlich was FIAT bedeutet?" Ich sagte, "ja - Faszinierende Italienische Automobiltechnik, warum fragst du?"

      Der war dann ruhig. Keine Ahnung was der gedacht hat.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 T-Jet 120 PS Kombi, S-Design - Vollausstattung, Metropolitanograu (Bundeswehrgrau), Lovato Gasanlage-LPG, 17 Zöller im Winter, 18 Zöller im Sommer

    • Das Problem bei Prinz ist die Freigabe für 6d.

      Wie gesagt, mein Punto lief 14 Jahre ohne irgend welche Probleme, war aber keine Prinz.

      Hätte ich damals besser auf mein Bauchgefühl gehört....hätte es auch eine andere Werkstatt gemacht.

      Keine wollte eine Prinz verbauen :1f648:

      Auf Grund meiner Mängel , Fehlerspeicher usw. momentane Motor Probleme , habe ich Angst, das ich schon einen Schaden habe.
      Gelaufen ist er gerade mal 4600 Kilometer.

      : Tipo Sport 1,4 T- Jet 2020

    • Ok, dass kann sein, dass weiß ich nicht, macht aber Sinn. Mein Bravo war Okt. 2008 eingestuft nach der Euro 4, mit der Prins VSI kein Problem. Mein Tipo hat zwar noch die 6b aber schon damit wollte meine Werkstatt den Motor nicht mit ner Prins verheiraten. Jetzt hast Du mir vielleicht die Frage beantwortet, weshalb die Prins nicht ging - Klasse. :)
      Mich hat mal einer gefragt "weißt du eigentlich was FIAT bedeutet?" Ich sagte, "ja - Faszinierende Italienische Automobiltechnik, warum fragst du?"

      Der war dann ruhig. Keine Ahnung was der gedacht hat.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 T-Jet 120 PS Kombi, S-Design - Vollausstattung, Metropolitanograu (Bundeswehrgrau), Lovato Gasanlage-LPG, 17 Zöller im Winter, 18 Zöller im Sommer

    • Turbo M schrieb:

      Ok, dass kann sein, dass weiß ich nicht, macht aber Sinn. Mein Bravo war Okt. 2008 eingestuft nach der Euro 4, mit der Prins VSI kein Problem. Mein Tipo hat zwar noch die 6b aber schon damit wollte meine Werkstatt den Motor nicht mit ner Prins verheiraten. Jetzt hast Du mir vielleicht die Frage beantwortet, weshalb die Prins nicht ging - Klasse. :)
      Mein Tipo hat Euro 6b und die Prins VSI 2.0 mit Valve Care wurde verbaut und läuft tadellos!

      Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet S-Design in Cinema Schwarz (mit volle Hütte) alias BlackBeauty mit Prins Gasanlage, Blow off Ventil, schwarze Seitenblinker und Embleme

    • Tja, dann weiß ich auch nicht - tut mir leid. Weißt Du, wie lange es die Version 2.0 schon gibt??
      Mich hat mal einer gefragt "weißt du eigentlich was FIAT bedeutet?" Ich sagte, "ja - Faszinierende Italienische Automobiltechnik, warum fragst du?"

      Der war dann ruhig. Keine Ahnung was der gedacht hat.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 T-Jet 120 PS Kombi, S-Design - Vollausstattung, Metropolitanograu (Bundeswehrgrau), Lovato Gasanlage-LPG, 17 Zöller im Winter, 18 Zöller im Sommer

    • Turbo M schrieb:

      Tja, dann weiß ich auch nicht - tut mir leid. Weißt Du, wie lange es die Version 2.0 schon gibt??
      Kann ich dir nicht sagen aber ich hab meine Anlage seit 2019 drin glaub ich

      Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet S-Design in Cinema Schwarz (mit volle Hütte) alias BlackBeauty mit Prins Gasanlage, Blow off Ventil, schwarze Seitenblinker und Embleme

    • Hannes schrieb:

      @ Tobi :1f609:

      welche Anlage hast du genau verbaut ?

      Wurde bei Dir auch das Turbo Kit verbaut ?
      Kann dir nicht genau sagen welche, muss ich morgen mal schauen. Bezüglich Turbo Kit weiß ich nicht genau was du meinst, aber ich hab einen 1,4er T-Jet mit 120 PS.

      Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet S-Design in Cinema Schwarz (mit volle Hütte) alias BlackBeauty mit Prins Gasanlage, Blow off Ventil, schwarze Seitenblinker und Embleme

    • Tobir83 schrieb:

      Kostenlos zurückrüsten lassen und dann den Tipo verkaufen und einen kaufen der von Werk aus mit LPG ist.

      In den meisten Fahrzeugen und Fällen sind Nachrüstanlagen voll für die Tonne.
      Hallo zusammen,

      diese Aussage ist schlichtweg falsch... Umgedreht ist es richtig. Meistens sind die ab Werk eingebauten Anlagen nicht die besten.
      Mal ganz davon abgesehen dass man den Tipo mit LPG ab Werk nicht für Geld und gute Worte in Deutschland beim Händler bestellen kann.

      Voraussetzung ist natürlich der professionelle Einbau und die perfekte Einstellung.
      Ich fahre mit meiner Zavoli-Bora Anlage jetzt seit 1,5 Jahren und 40000 km komplett problemlos bei einem Gasverbrauch von 9 bis 9,5 Litern auf 100 km.

      Zur Auswahl standen mir damals die Prins 2.0 und die Zavoli Anlage. Prins wäre glaube ich 200 Euro teuerer gewesen. Deswegen habe ich mich für Zavoli entschieden, auch weil der Generalimporteur in meiner Heimat Triptis/Thüringen sitzt und einen super Support bietet.

      Falls jemand Fragen hat beantworte ich die natürlich sehr gern.

      Grüßle Rüdiger

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Dein Verbrauch dekt sich mit meinen Werten :1f44d:

      Das Problem ist aber auch, meiner ist 6d, da ist eigentlich Prinz raus :1f648: wurde aber trotzdem verbaut :1f648: .

      Er fährt ja.... aber er macht jede Menge Fehler !
      Motor kontrolleuchte sporadisch, nach längerer Fahrt , im Leerlauf an der Roten Ampel verschluckt er sich, geht aus !

      Ständige Warnleuchten, Motor Kontrollieren lassen usw.

      2 mal Fehler Speicher auslesen lassen, siehe Protokoll :1f446: .

      Wie gesagt, mein Punto lief 17 Jahre lang wie ein Uhrwerk.

      Naja, morgen hole ich ihn wieder ab, mal sehen wie er dann fährt :1f609:

      : Tipo Sport 1,4 T- Jet 2020