Vier Siegerpokale – Alfa Romeo Giulia räumt beim „SPORT AUTO AWARD 2020“ ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vier Siegerpokale – Alfa Romeo Giulia räumt beim „SPORT AUTO AWARD 2020“ ab




      Italienische Sportlimousine gewinnt gleich vier Kategorien beim Wettbewerb des Magazins SPORT AUTO. Leser wählen 375 kW (510 PS) starke Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio zum vierten Mal in Folge auf Platz 1 in der Import-Wertung der Kategorie „Serienautos Limousinen/Kombis bis 100.000 Euro“. Limitiertes Sondermodell Alfa Romeo Giulia GTAm gewinnt die Import-Klasse der „Serienautos Limousinen/ Kombis über 100.000 Euro“. Auch Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Giulia Veloce stehen im Urteil der SPORT AUTO Leser an der Spitze ihrer Kategorie.
      Frankfurt, im November 2020
      Schon zum 28. Mal haben Leser des Magazins SPORT AUTO ihre Favoriten unter den sportlichsten Autos gewählt. Wiederholt haben sie dabei die Alfa Romeo Giulia zum Sieger gekürt. Aber zum ersten Mal hat die italienische Sportlimousine gleich vier Kategorien beim „SPORT AUTO AWARD“ gewonnen*. In der Import-Wertung der prestigeträchtigen Klasse „Serienautos Limousinen/Kombis über 100.000 Euro“ setzte sich die Alfa Romeo Giulia GTAm mit einem Stimmenanteil von 44,7 Prozent durch. Das mit zahlreichen Attributen aus dem Motorsport aufwartende, nur in limitierter Stückzahl gebaute Sondermodell ist eine beeindruckende Hommage an einen der erfolgreichsten Rennwagen von Alfa Romeo. Ausgerüstet mit V6-Turbobenziner mit 397 kW (540 PS), ist die Alfa Romeo Giulia GTAm außerdem das leistungsstärkste Straßenfahrzeug in der 110-jährigen Historie der Marke.
      Bereits zum vierten Mal in Folge ging der „SPORT AUTO AWARD“ in der Import-Wertung der Kategorie „Serienautos Limousinen/Kombis bis 100.000 Euro“ an die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Mit 375 kW (510 PS) ist sie das serienmäßige Topmodell der Baureihe. Durch einen Stimmenanteil von 47,5 Prozent fiel der Sieg in der Kategorie deutlich aus. Bei den „Serienautos Limousinen/Kombis bis 75.000 Euro“ erreichte die Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo Veloce, die über Vierradantrieb verfügt, Platz 1 unter den Importmodellen (39,4 Prozent). Und die Basisversion Alfa Romeo Giulia siegte in der Import-Wertung der Kategorie „Serienautos Limousinen/Kombis bis 50.000 Euro“ mit einem Stimmenanteil von 45,0 Prozent.
      „Ich bedanke mich bei den Lesern von SPORT AUTO für ihre anhaltende Begeisterung für die Alfa Romeo Giulia. In den vergangenen vier Jahren haben sie unsere Sportlimousine insgesamt neun Mal zum Klassensieger gewählt. Die erneuten Auszeichnungen beim ‚SPORT AUTO AWARD‘, dem anerkannten Stimmungsbarometer in der Sportwagenbranche, sind für uns eine große Ehre“, sagte Alfa Romeo, Niccolò Biagioli, Brand Country Manager Alfa Romeo & Jeep.
      Rund 13.000 Leser beteiligten sich am „SPORT AUTO AWARD 2020“. Sie wählten ihre Favoriten unter 230 Fahrzeugmodellen in 18 Serien-Kategorien – jeweils zusätzlich mit Import-Wertung – sowie zehn Tuning-Klassen.
      * Quelle: SPORT AUTO 12/20 vom 13. November 2020 / www.sportauto.de
      Verbrauchswerte Alfa Romeo Giulia
      2.0 Turbo 147 kW (200 PS) AT8 - Q4
      6,3-6,4 l/100 km*
      142-144 g/km*
      2.0 Turbo Veloce 206 kW (280 PS) AT8 - Q4
      6,8-6,9 l/100 km*
      154-156 g/km*
      Quadrifoglio 2.9 V6 Bi-Turbo 375 kW (510 PS) AT8
      8,9-9,3 l/100 km*
      206-211 g/km*


      * Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen unentgeltlich erhältlich ist.

      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V