Ist der Hatchback familientauglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist der Hatchback familientauglich?

      Hallo zusammen,

      ich beabsichtige demnächst den neuen Tipo zu kaufen, sobald dieser verfügbar ist. Dieser soll meinen Punto ersetzen.

      Meine Frau und ich beabsichtigen in naher Zukunft unseren Haushalt von zwei auf drei Personen zu vergrößern 8) Daher wird dann auch ein familientaugliches Fahrzeug benötigt. Es stellt sich daher die Frage, ob Hatchback oder Kombi.

      Für den Kombi spricht natürlich der größere Kofferraum.
      Allerdings findet meine Frau den Hatchback schöner und sie würde sich zum fahren in diesem auch wohler fühlen. Zu 75% werde ich das Auto dann sowieso verwenden, um zur Arbeit zu kommen, hierfür bräuchte ich den Kombi auch nicht. Der einzige Vorteil des Kombis wäre dann wirklich nur der Kofferraum wenn man als Familie unterwegs ist.
      Ein Punkt wäre auch noch unsere momentane Parkplatzsituation. Jeder Zentimeter mehr ist problematisch. Der Hatchback würde gerade so von der Länge gehen, beim Kombi würde es schon nicht mehr gehen. Da müssten wir uns dann etwas überlegen.

      Wie sind eure Erfahrung mit dem Hatchback, wenn man Nachwuchs bekommt. Bekommt ihr alles was man so unterwegs braucht, z.B. Kinderwagen, im Kofferraum unter? Für Urlaubsfahrten hätten wir auch noch eine Dachbox.


      Gruß
      Dominik
    • Also ich kann jetzt nicht aus Erfahrung mit Kinderwagen etc sprechen, aber es passt schon verdammt viel in den Kofferraum vom Hatchback !!

      Bis jetzt hat er jeden Ikea Besuch, 7 Tage Urlaub mit 3 Personen + vollem Gepäck und als Umzugs Lastesel erfolgreich gemeistert :thumbsup:

      Daher würde ich auch zum HB tendieren .

      Mein Tipo: Fiat Tipo , s-design , 120 ps , metropolitano grau :love:​​ H&R Federn

    • Ist der Hatchback familientauglich?

      Da der hb keine neuerfindung ist und bauform typisch ähnlich dem bravo ist, würde ich aus eigener erfahrung sagen, das er für ne kleine dreiköpfige familie ausreicht. Kindersitz/schale + gepäckreste (die nicht mehr hinten rein passen) auf die rückbank. In den kofferraum, den kinderwagen und die hauptgepäckstücke.

      Mit 2 kiddies geht das auch, zu empfehlen ist das aber meiner erfahrung nach nicht. Da wird dann bei urlaubsfahrten etc. Tetris lvl 1000 gefordert. Da ist niemandem mit geholfen. Da ist er schlicht zu klein für.

      Meine Meinung.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • ganz klar KOMBI!
      Ihr werdet euch schwarz ärgern beim ersten Urlaub wenn mit dem Kleinkind nicht alles rein passt.
      Und mit einem Baby braucht man absolut mehr an Sachen wenn man unabhängig sein möchte.
      Wir haben uns damals exakt deswegen für den Kombi entschieden und das war gut so.
      Vor allem jetzt zu viert :)

      wichtiger Tip wenn es ein Kombi wird: unbedingt MIT Dachreling! Niemals den Tipo Kombi ohne Reling. Es gibt keinen Dachträger für den Kombi ohne Reling!
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Wir haben Zwillinge und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass wir mit dem Hatchback bis jetzt noch keine Platzprobleme hatten. Wenn ich den Kinderwagen im Kofferraum habe, passen die Wickeltasche und zwei Trolleys rein und dabei musste ich nicht mal die Hutablage entfernen :thumbsup: .
      Wir haben allerdings beim Kinderwagenkauf schon darauf geachtet, dass sich dieser möglichst kompakt zusammenklappen lässt, weil wir als Zweitwagen einen VW Polo haben und als Kriterium sollte dieser auch in dessen Kofferraum passen.
      :P Hier könnte Ihre Werbung stehen :P


      Besuch mich auf Spritmonitor.de

      Mein Tipo: Hatchback, Colosseo Grau Metallic, Lounge, 1.4 T-Jet, 120PS, Tech Paket

    • Ich habe aufgrund der Kindersituation damals wirklich viele verschiedene Autos gekauft. Ständig eine neue Situation, ständig ein neues, unerwartetes Problem.
      Das erste Problem bei mir damals war, der Kinderwagen passte nicht in meine Limousine. Panikverkauf. Auto mit entnehmbarer Hutablage gekauft - Kinderwagen passt rein. Gut, Kind war noch nicht da....Kind war da, Kinderwagen paßte, leider festgestellt dass ein Zweitürer völlig ungeeignet ist um ein Kind im Auto nach hinten zu verfrachten. Viertürer (Kleinwagen) gekauft, 2. Kind kam, 4 Türen waren toll, jetzt Kofferraum zu klein. Ein Kombi kam dann auch mal (war O.K.) aber der wurde eines Tages (gut jetzt hatten wir auch schon 3 Kinder :thumbsup: ) durch den einzig wahren "Kinderwagen" ersetzt. Einen praktischen Hochdachkombi mit Schiebetüren. Bei uns war das damals ein Citroen Berlingo und wir allen trauern diesem praktischen Raumwunder noch heute nach. Kompakte Maße und Platz ohne Ende und 3 gleichgroße Sitze auf der Rückbank. Ach ja, lang ist´s her :rolleyes:
      Hätte ich Platz würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall den Kombi nehmen. Aber was nützt dir ein tolles Auto, wenn du es abends nicht auf deinen Stellplatz bringst? Hier musst DU die Priorität festlegen. Klar, vieles geht mit Dachbox, auch der Rücksitz ist ja geteilt klappbar und zur Not könnte man sich für den Urlaub sogar ein großes Auto leihen.

      Mit einem Kind sollte man schon mit dem HB klar kommen. Außerdem sollte man sich nicht mit der werdenden Mutter anlegen.... :D
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • 19inchwheeler schrieb:

      ganz klar KOMBI!
      Ihr werdet euch schwarz ärgern beim ersten Urlaub wenn mit dem Kleinkind nicht alles rein passt.
      Und mit einem Baby braucht man absolut mehr an Sachen wenn man unabhängig sein möchte.
      Wir haben uns damals exakt deswegen für den Kombi entschieden und das war gut so.
      Vor allem jetzt zu viert :)
      Wäre auch meine Meinung.
      Urlaub mit Baby ist wie Umzug... da kommt viel zusammen. Wir haben uns damals den Berlingo genau aus diesem Grund gekauft :1f60e:

      19inchwheeler schrieb:

      wichtiger Tip wenn es ein Kombi wird: unbedingt MIT Dachreling! Niemals den Tipo Kombi ohne Reling. Es gibt keinen Dachträger für den Kombi ohne Reling!
      Eine Lösung gibt es aber auch dafür. Im entsprechenden Thema gibts da Bilder von mir...
      Fiat Tipo Kombi Pop 2019 1.4 95PS (+ Tech-Paket, Geschwindigkeitsregelanlage) Mediteraneo Blau
      nachgerüstet: Armlehne vorn, schwarze Seitenblinker, Scheiben verdunkelt, Anhängerkupplung, Windabweiser, Motorhaubendichtung, Rückfahrkamera, Scheinwerferblenden

      davor: Citroen Berlingo; Peugeot 206SW; Kia Clarus; Trabant 601 Kombi
    • Ich könnte jetzt die Limousine mit 520 Liter Kofferraum ins Spiel bringen, aber ich lasse es lieber. Gebe den Vorschreibern Recht: Urlaube mit Kindern sind halbe Umzüge.

      In den ersten Jahren reichte uns mit 2 Kids die SAAB9000 Limo, auch danach der Opel Astra H war immer gut gefüllt. Nun langt seit 4,5 Jahren die Tipo Limo plus Dachbox. Die Kids sind jetzt 10 und 12.

      HB wäre mir definitiv zu knapp auf Kante genäht.
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Das Problem heutiger Eltern ist weniger die Größe vom Auto sondern das bei jedem Ausflug schon der ganze Hausrat mit muss. Wie haben das die Leute vor dreisig oder vierzig Jahren gemacht?
      Bei mehreren Kindern macht ein Kombi Sinn. Aber bei nur einem Kind hilft das Einschalten des Gehirns, bevor man anfängt alles einzuladen was man evtl im Falle eines Falles möglicherweise bei bestimmten Situationen und wechselndem Wind, Sonne, Wolken oder Laune des Kindes brauchen könnte.
      Wir sind mit einem Kind im Punto 188 problemlos zurecht gekommen.
      Allerdings muss ich zugeben das ich wegen des ständigen Genörgels meiner Ex-Frau dann auch einen Stilo SW kaufen musste um meine Ruhe zu haben.

      Gruß Frank

      : Limousine, Lounge, 1,6 Mjet, schwarz, 16" Aluräder

    • das beste Kinderauto war der Doblo mit seinen Schiebetüren.....Platz ohne Ende....
      der Scudo als Neunsitzer war auch nicht schlecht, passte aber in kein Parkhaus und war ein richtiges Schiff.....
      aber mit 5 Kinder braucht man Platz..... :) :) :)
      der Ulysse war auch gut als 7 Sitzer....dann war aber der Kofferraum sehr klein....war bei mir aber egal da alle eine AHK hatten und zur Not dann der Anhänger mitgenommen wurde.... ^^ ^^ ^^

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Ford Kuga 4x4, Fiat 500 S Cabrio, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451

    • Ist der Hatchback familientauglich?

      Ich habe beide Tipo gehabt, aber auch 2 Kindern
      Der SW ist Ideal für Familien und ist nicht wirklich viel länger
      Meine Frau fährt ihn auch
      Wir sind damals nach Mallorca über Barcelona mit den SW gefahren und dort passte wirklich sehr viel rein

      Der Kofferraum vom HB ist auch ziemlich groß und wenn ihr nur 1 Kind habt, wird er vollkommen ausreichen, aber wenn mich jemand fragen würde, dann würde ich immer den SW empfehlen

      Mein Tipo: 1.4 95ps Easy HB mit Easy Tech Paket - Cinema Schwarz Metallic

    • Fiatfantom schrieb:

      das beste Kinderauto war der Doblo mit seinen Schiebetüren.....Platz ohne Ende....
      Das beste Kinderauto von Fiat war natürlich das, wo das Kind vorn in Reihe 1 mittig zwischen Mama und Papa sitzen konnte und bei nur 3,99m Länge 6 Erwachsene reinpassten...
      Aber Familienautos liegen ja nicht mehr im Trend, im SUV-lechzenden Zeitalter...
      Beim Tipo bitte beachten, dass die Dachlast bei allen Modellen nur 50 Kilogramm beträgt, wenn ich das richtig aus den Datenblättern gelesen habe. Meine 510l-Kamei-Dachbox bringt alleine schon 19kg auf die Wage, da bleibt nicht mehr viel Zuladung...
      Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

      Mein Tipo: 1.4 ist toscanagrün. Komplett-Ausstattung: Motor, Räder, Lenkrad, Bremse.

    • Der Kombi hat 75kg Dachlast, alle anderen nur 55kg.
      Beim Kombi gelten die 75kg aber auch nur mit Dachreling (laut Handbuch)


      Chemnitzer schrieb:

      19inchwheeler schrieb:

      ganz klar KOMBI!
      Ihr werdet euch schwarz ärgern beim ersten Urlaub wenn mit dem Kleinkind nicht alles rein passt.
      Und mit einem Baby braucht man absolut mehr an Sachen wenn man unabhängig sein möchte.
      Wir haben uns damals exakt deswegen für den Kombi entschieden und das war gut so.
      Vor allem jetzt zu viert :)
      Wäre auch meine Meinung.Urlaub mit Baby ist wie Umzug... da kommt viel zusammen. Wir haben uns damals den Berlingo genau aus diesem Grund gekauft :1f60e:

      19inchwheeler schrieb:

      wichtiger Tip wenn es ein Kombi wird: unbedingt MIT Dachreling! Niemals den Tipo Kombi ohne Reling. Es gibt keinen Dachträger für den Kombi ohne Reling!
      Eine Lösung gibt es aber auch dafür. Im entsprechenden Thema gibts da Bilder von mir...
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Wenn Zahlen helfen: der HB hat 440l-Kofferraum, der Kombi 550l...

      Bei einem Kind sollte der HB deutlich reichen...und der Kombi ist mal eben fast genau 20cm länger als der HB! Was wichtig beim Heimatparkplatz werden könnte!

      LG
      Andi
      ‐------------‐-----‐-----------------------------------------------------
      Ich habe an euch nur eine Bitte: BLEIBT GESUND!

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • 19inchwheeler schrieb:

      Der Kombi hat 75kg Dachlast, alle anderen nur 55kg.
      Beim Kombi gelten die 75kg aber auch nur mit Dachreling (laut Handbuch)
      Na damit kann man schon eher etwas anfangen...

      Also ich gebe das mit den Gewichtsangaben langsam auf... in alten Unterlagen steht was anderes, als in den Neuen... In den allerersten Handbüchern war der Kombi nur ein paar Kilo schwerer, als der HB, inzwischen stehen 90 kg beim Kombi mehr Leergewicht zu Buche und wenn man den 1.4er ohne T-Jet nimmt liegt die Zuladung bei mageren 395 Kilo (30 kg weniger, als der 5-Türer) und damit würde ich dann keinen Kombi nehmen.
      Bilder
      • Daten von November 2019.jpg

        147,21 kB, 1.178×574, 15 mal angesehen
      Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

      Mein Tipo: 1.4 ist toscanagrün. Komplett-Ausstattung: Motor, Räder, Lenkrad, Bremse.

    • Solange 1 Kind klein bleibt langt der HB, aber wehe sie werden groß (wie bei uns, alle sind größer als wir und das mit 13 bzw 15 Jahren. Vom 19 jährigenn reden wir lieber nicht, wenn der mir auf den Kopf spucken will muss er sich bücken weil sonst die Spucke verdunstet bevor sie ankommt)
      Denn es gibt neben dem Kofferaum noch einen weiteren Unterschied zum Kombi, der HB zieht das Dach eher runter und dies merkt man in Reihe 2 ganz deutlich!
      Autos
      Aktuell Tipo 1,4 T-Jet S-Design Kombi & 5 Türer S-Design, verflossen Ulysse 179Ax 2,0 Punto 188b 1,4, Punto 188b 1,2 16V, Punto 188a 1,2 16V Punto 188a 1,2 8V, Lancia Lybra 1,8, Fiat Bravo 1,4 12 V, Fiat Marea Weekend 1,8 16V, Lancia Dedra 1,9 TD, Fiat Tempra 2,0 Facelift und Tempra 2,0 sowie Fiat Regata 75 S. Trabant 601 deluxe Kombi und MZ TS 250
    • Wir haben 2 Kids und waren mit dem HB 2 Wochen in Österreich.

      Wir nehmen nicht den ganzen Hausstand mit (4 handgepäckgroße Koffer, jeder einen)
      und hatten im Kofferraum sogar eine 12V Kühlbox dabei. ^^
      Seinen Kleinkram hatte jeder in einem Rucksack, der auch für Ausflüge genutzt wurde.

      Also mit einem Kind reicht der vollkommen aus, da man die halbe Rückbank und den Fußraum mitnutzen kann.

      Mit 2 ganz kleinen Kindern stelle ich es mir schwieriger vor, wenn man 2 Buggies, Kinderwagen etc. mitnehmen muss.
      ***********************************************************
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
      **************************************Oscar Wilde***********

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB 1.4 Street 95PS rosso amore, Tech Paket (PDC, Tempomat, Bluetooth, MFL), Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, LED Tagfahrlicht, nachgerüstete 12V im Kofferraum, EZ 08/2019

    • Ja es kommt halt auch drauf an was man im Urlaub machen will...
      Wir zum Beispiel sind Wander und Bike Typen und das in den Bergen...
      Ergo aktuell 3! Fahrräder, dazu die ganzen Fahrrad Sachen, Helme, bissl Ersatzteile und Zubehör. Dachbox, Fahrradanhänger, Bike Schuhe, Wander Schuhe usw usf... Da kommt schon allerhand zusammen.
      Und gerade im Urlaub will ich keine bzw wenig Kompromisse eingehen müssen...
      Da muß man halt Tetris im Kofferraum spielen :D
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • 19inchwheeler schrieb:

      Ja es kommt halt auch drauf an was man im Urlaub machen will...
      Wir zum Beispiel sind Wander und Bike Typen und das in den Bergen...
      Ergo aktuell 3! Fahrräder, dazu die ganzen Fahrrad Sachen, Helme, bissl Ersatzteile und Zubehör. Dachbox, Fahrradanhänger, Bike Schuhe, Wander Schuhe usw usf... Da kommt schon allerhand zusammen.
      Und gerade im Urlaub will ich keine bzw wenig Kompromisse eingehen müssen...
      Da muß man halt Tetris im Kofferraum spielen :D

      Also die dicken Wanderschuhe hatten die Kinder einfach auf der Fahrt an. :whistling: :D
      ***********************************************************
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
      **************************************Oscar Wilde***********

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB 1.4 Street 95PS rosso amore, Tech Paket (PDC, Tempomat, Bluetooth, MFL), Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, LED Tagfahrlicht, nachgerüstete 12V im Kofferraum, EZ 08/2019

    • Als unsere drei Kinder aus dem Kinderwagenalter draußen waren hat uns selbst für Urlaube auch immer ein Auto in Hatchbackgröße gereicht. Aber es kommt halt immer auf die Ansprüche an und wie und wo Urlaub gemacht wird. Beim Ferienhaus in Dänemark mussten wir immer die Bettwäsche für insgesamt 5 Personen mitnehmen. Da war die Dachbox dann schon mal alleine dafür voll.
      Viele Grüße,
      Klaus... Tiposi und italophil

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand - ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.