Geruch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute!

      Eine Frage: ich habe ja mein Auto ganz neu und seit gestern fällt mir ein übler Geruch während der Fahrt auf.... es riecht irgendwie nach verbranntem Plastik. Kann sich das zufällig jemand von euch erklären?

      LG
      Olli
      :thumbup:
      Auto gut-Alles gut

      :saint:

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 TJET SPORT

    • Kann von der Abgasanlage kommen wenn die sich jetzt langsam einbrennt , ist meine vermutung
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Hmm, war da nicht was das beim Sport gerne mal die Heckstoßstange ankokelt im Bereich vom Auspuff?

      Und ja, bei einem Neuwagen kann es am Anfang gut stinken wenn sich die Schutzmittel vom Auspuff abbrennen.
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD

    • Das betrifft aber auch nicht jeden Sport. Bei meinem ist der Diffusor völlig intakt, nix angekokelt. Und das dürfte auch nicht bis in den Innenraum müffeln. Da ist bei den betroffenen Sports der Kunststoff nur bissi angeschmolzen.
    • Scuderia Italia schrieb:

      Das betrifft aber auch nicht jeden Sport. Bei meinem ist der Diffusor völlig intakt, nix angekokelt. Und das dürfte auch nicht bis in den Innenraum müffeln. Da ist bei den betroffenen Sports der Kunststoff nur bissi angeschmolzen.
      Hatte nur im Kopf dass hier im Forum mal irgendwas in der Richtung war :1f914:

      Wenn der Wind ungünstig steht wäre es möglich, wenn auch unwahrscheinlich, dass man das innen riecht, immerhin haben sich hier auch einige über Abgasgeruch beim Rückwärtsfahren mokiert :whistling:

      Aber höchstwahrscheinlich ist es der sich freibrennende Auspuff, das kann je nach Fahrprofil ne Weile dauern.
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD

    • Hatte ich bei der Limousine. Vom Händler abgeholt, am nächsten Tag ca. 250km gefahren, hat gestunken wie die Pest. Auf der Rückfahrt war nix mehr!
      Das gleiche Spiel beim TJet-Kombi...wieder nach Abholung in den Schwarzwald gefahren, hat sogar noch mehr gestunken. Auch hier war es am nächsten Tag weg...
      Kam ganz klar aus dem Motorraum, und roch am stärksten in Richtung Abgaskrümmer.

      LG
      Andi
      ‐------------‐-----‐-----------------------------------------------------
      Ich habe an euch nur eine Bitte: BLEIBT GESUND!

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Das war bei unserm Tipo auch am ersten Tag nachdem ich ihn übernommen hatte, ich habe sogar die Motorhaube aufgemacht und nachgesehen ob sich das Ding jetzt gleich selbst abfackelt.
      Aber Entwarnung. Es sind nur die Plastikteile und eben der gesamte Motor die bei der ersten richtigen Erwärmung in den Betriebszustand ausdünsten. Ich musste gleich am ersten Tag Beruflich über 150km fahren, danach war es weg
    • Fiatfantom schrieb:

      Also mein Karl hat immer gerochen.....aber das war ich selber schuld.... :D :D :D ab und zu tropfte ein bißchen Hohlraumversiegelung auf den Auspuff.... :D :D :D ich empfand das aber als angenehm.... :)

      LG Thomas :thumbup:
      haha ja das kenn ich nachdem der Geruch vom Motor weg war habe ich den Unterbodenschutz gemacht und schon wieder war er da der Geruch vom verbrannten Teer. Aber auch das verging nach ein paar Tagen. Meiner Frau gefiel es weniger :) aber da musste sie durch
    • Der Tipo braucht eigentlich keinen zusätzlichen Unterbodenschutz. Der Lack ist völlig ausreichend. Ist der gleiche Lack, wie bei meinem Panda HP (2007-2016), der auch nach 9 Jahren nicht mal Spuren von Rost aufzeigte. Und das obwohl bei uns im Winter vergleichsweise viel gestreut wird.
      Und der Kombi (8/2017) schaut unten noch wie neu aus...Rost nur ansatzweise auf dem Endschalldämpfer.

      LG
      Andi
      ‐------------‐-----‐-----------------------------------------------------
      Ich habe an euch nur eine Bitte: BLEIBT GESUND!

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andis HP ()

    • Naja Andi......schaden kann es nicht.....mache ich bei allen meinen Autos seit Jahren.......

      komm mal zu uns nach Bayern.......die streuen hier Salz wir die Verrückten...... :( :( :(

      mein Sohn hat gestern einen Panda BJ 2008 neue Schweller verpassen müssen.....waren nach 68000 einfach nur weggerostet......wurde erst von einer alten Frau gefahren und dann von einer jungen Dame......Unterboden aber ohne großen Rost......

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Tipo Kombi Pop 95 PS Benziner, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451