Angepinnt Fehlerbehebung Kartenupdate Uconnect

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehlerbehebung Kartenupdate Uconnect

      Vorwort
      Da viele Forumsmitglieder Probleme mit diversen Kartenupdates haben und immer wieder die gleichen Fragen kommen, habe ich hier mal eine Zusammenfassung möglicher Lösungsansätze zusammen gefasst.
      Teilweise stammen die Lösungsansätze von den Fiat Technikern selbst.
      Die meisten Probleme entstehen beim Kartenupdate vom (xxxx auf 1040 und von 1050 oder (1055) auf 1060), Grund dafür ist laut Fiat, dass TomTom bei den Großen update auf 1050 den Navcore ("Betriebssystem" des Naviprogrammes) upgedatet hat. Desweiteren wurde mit der Version 1060 der "Kopierschutz" der Lizenz und des Kartenmaterials verschärft. Was leider bei vielen große Probleme bereitet.


      Grundsätzliche Vorgehensweise
      1. Vor Beginn prüfen Sie bitte die Speicherkapazität des Computers: Die Karte kann über 16GB groß sein.

      2. Gehen Sie auf maps.mopar.eu und klicken Sie auf “Lizenz herunterladen” und dann auf “Karte herunterladen”.


      3. Einige Dateien sind in einem ZIP-Ordner komprimiert sind und müssen vor dem Abspeichern auf dem USB-Stick extrahiert werden. <--- Dazu habe ich unter Punkt 4 noch eine Infomations angelegt.


      4. Überprüfen Sie, ob der USB-Stick leer, neu oder neu formatiert ist FAT32 und ob ausreichend Speicherkapazität für die Karte und die Lizenz vorhanden ist. Sie sollten einen USB-Stick mit mindestens 32GB Speicherkapazität verwenden.


      5. Speichern Sie die Karten- und Lizenz-Dateien auf dem USB-Stick, ohne für diese einen Ordner anzulegen.


      6. Schalten Sie den Automotor an und das Radio und schließen Sie dann den USB-Stick an. <--- Es geht auch Zündung AN oder den timer auf 20min stellen!


      7. Folgen Sie den Anweisungen, die automatisch auf dem Display des Navigationsgerätes erscheinen. Das System wird Sie auffordern, die bereits installierte Karte zu löschen. Bestätigen Sie dies, um mit der Installation fortzufahren.



      Lösungsansätze

      1. Möglichkeit:

      Die Karten und die Lizenz erneut herunterzuladen und den USB-Stick nochmal mit den Daten zu befüllen. Des Weiteren wurde mir vom Techniker Team empfohlen "warten Sie unbedingt ca. 5 Minuten, nachdem der Kopiervorgang vom PC auf den USB-Stick abgeschlossen ist, bevor Sie den USB-Stick entfernen (auch wenn Windows meldet, dass der Kopiervorgang abgeschlossen ist und auch wenn Sie das sichere Entfernen des USB-Sticks verwenden)".


      2. Möglichkeit:

      Den USB-Stick in exFAT zu formatieren und die 1. Möglichkeit erneut zu versuchen.


      3. Möglichkeit:

      Bei mir traten die Probleme erst mit Verlängerung der Kartenupdates auf, wobei es wohl zwischen Fiat und TomTom Probleme mit der Datenübertragung kam und der Server mir eine veraltete Lizenz zur Verfügung stellte.
      Die Seite Maps Mopar aufrufen und Einloggen.
      1. Entfernen Sie Ihr auf der Webseite bereits vorhandenes Fahrzeug (mittels Klick auf den Papierkorb rechts oben).
      2. Entfernen Sie, wenn vorhanden, alle weiteren gespeicherten Fahrzeuge die Probleme mit dem Update aufweisen.
      3. Fügen Sie die Fahrgestellnummer/Vin des Fahrzeuges hinzu, welches Sie updaten möchten.
      4. Laden Sie beide Dateien herunter. Klicken Sie auf „Lizenz"
      Herunterladen“ und dann auf „Karte Herunterladen“. Nach Beendigung des
      Downloads speichern Sie die Karten- und Lizenz-Dateien auf einem
      USB-Stick (FAT32 ggf. exFat Formatierung).
      5. Nach Abschluss des Downloads, warten Sie bitte 2-3 Minuten, bevor Sie den USB-Stick entfernen.

      4. Möglichkeit:

      Die meisten benutzen Winrar oder Winzip zum Entpacken. Bei einem Win10 PC ist dies Grundsätzlich nicht notwendig um das Kartenmaterial zu entpacken, da Windows selbst über den Explorer .zip Dateien entpacken kann.
      Bei mir konnte ich feststellen, dass winrar die Daten zwar schneller Entpackt aber anscheinend Fehler verursacht. Benutzt man den Explorer geht das ganze entwas langsamer zustatten aber bei mir waren die Dateien danach nicht beschädigt und das Kartenupdate lief ohne Probleme durch.

      5. Möglichkeit:

      1. Im Fahrzeug unter Einstellung den Punkt Werkseinstellung anwählen und durchführen, dadurch werden alle persönlichen Daten vom Uconnect gelöscht.

      2. Dannach den Punkt Apps Wiederherstellen anwählen und durchführen.
      3. Möglichkeit 3 durchführen, wenn noch nicht geschehen auch den unter Punkt 1-3 ansonsten 3-5.



      Schlusswort

      Durch die Möglichkeit 3 und 4 konnte ich nach langem Hin und Her mit Fiat das Problem des Kartenupdates beheben.


      Wie immer ist alles ohne Gewähr und ich übernehme keine Haftung für evtl. Schäden.

      Version 1.0 Informationen können sich ändern oder noch ergänzt werden

      Mein Tipo: Kombi 1.6 16v 120ps, Lounge/Business Ausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Naibaf91 ()

    • Hab zwar kein Navi, aber super Erklärung! :thumbup:
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 3 Seeker 12X 120W Zusatzscheinwerfer sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat, LED Abblendlicht

    • Gut beschrieben, habe aber (fast) nie Probleme.
      Download am Mac läuft immer gut.
      verwende den Stick ausschliesslich dafür.
      dann Zündung an, Radio an im 20 min. Modus, Stick rein, Zündung aus und einen Timer auf ca. 16 min setzen.
      das wiederholen bis fertig. Klappt gut.
      Einmal FIAT immer FIAT

      Mein Tipo: SW, 1,4 TJET Lounge, Mediterraneo Blau, 17“ Leichtmetallfelgen, Business Paket, Fahrassistenzpaket, Komfort-Paket Plus, Style Paket Plus