Euro-7-Abgasnorm: Die geplante Reform im ADAC Check

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Euro-7-Abgasnorm: Die geplante Reform im ADAC Check

      Euro-7-Abgasnorm: Die geplante Reform im Check I ADAC
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Euro-7-Abgasnorm: Die geplante Reform im ADAC Check

      Multitina schrieb:

      Sollte ich misstrauisch werden, wenn der ADAC der strengen Euro-7-Norm so offen und postiv gegenüber steht?
      Die folge dieser abstrusen normen ist eigtl. Kurz gefasst nur folgende. Wir (die industrie) geben im moment nen haufen kohle aus um uns mit einer ökologisch mehr als fragwürdigen technologie vor Strafzahlungen mit noch mehr kohle zu schützen. Während wir nun natürlich keine kohle mehr haben, um uns auf andere, wirklich vielversprechende Technologien (z.b. wasserstoff) zu konzentrieren. Viel besser kann man den Umstand um diese normiererei nich beschreiben.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Ich werde nie verstehen warum alle Elektroautos als die Zukunft sehen. Wasserstoff ist das zu verfolgende Ziel. Elektro ist meiner Meinung nach nur eine Übergangslösung :rolleyes:
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 2 Seeker 12X 120W sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat

    • <X Euro 7 das wird heftig ,E -Mist nee danke :thumbdown: Hybrid schon eher da werden einige Fahrzeuge ganz von der Bildfläche verschwinden :S die denken nicht an die Pendler, und die wo aufs Auto angewiesen sind ,wer kann sich schon so eine Kiste für zig tausend € leisten, als normalo :whistling:
      :1f918: :1f480: :1f918: Hart aber Herzlich :1f918: :1f480: :1f918:










      Fiat Tipo Hatchback MY 18 1,6 MJET 120PS Lounge Gelato Weiß/licht-Regensensor/sichtpackt :1f918: :1f480: :1f918: :1f1ee-1f1f9: :1f918:
    • Euro-7-Abgasnorm: Die geplante Reform im ADAC Check

      Badudda schrieb:

      Ich werde nie verstehen warum alle Elektroautos als die Zukunft sehen. Wasserstoff ist das zu verfolgende Ziel. Elektro ist meiner Meinung nach nur eine Übergangslösung :rolleyes:
      Wasserstoff ist ja ebenfalls ein E-antrieb. Im grunde der gleiche wie wir ihn aktuell einsetzen. Der unterschied ist lediglich der energiespeicher, der halt auch gleichzeitig die Achillesferse dieser ganzen Geschichte ist. Was ich halt nicht verstehe ist, das wir zu stromüberschusszeiten (windiges wetter, starke sonneneinstrahlung, gezeitenkraftwerke in der nacht etc.) den strom am markt billig verramschen. Warum bauen wir nicht in der flensburger/hamburger ecke einfach ein Elektrolysewerk und nutzen diesen "grünen" überschussstrom um grünen wasserstoff zu produzieren. Ständig wird lamentiert das h2 zu teuer sei. In anbetracht dessen das wir da im Norden das größte Potential für grünen h2 haben um ihn günstiger zu machen bleibt da wieder alles ungenutzt. Es verdienen halt wieder mal zu wenige daran. Wenn ich heute morgen die Nachrichten richtig gedeutet habe, sollen nun auch nach Gesetzbeschluss alle neuen MFH's schon beim bau mit lademöglichkeit ausgestattet werden. Was meint ihr wo die mehrkosten des Baues und des Unterhalts landen? Genau! Auf der kaltmiete und somit wieder auf der sollseite unserer konten. Schwachsinn kennt keine grenzen. Mal abgesehen davon das vom bloßen ausweisen neuer Neubaugebiete sich ja nicht die alte netzinfrastruktur verstärkt.

      Das dazu. Und nein.... ich rege mich nicht auf....die anderen regen mich auf.... ;)

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Ja ich habs falsch formuliert. Sind natürlich beides Elektroantriebe. Als "Elektroauto" verstehe ich einfach ein Auto mit Akku. Hier in Schweden gibt es leider kaum H2 Tankstellen. Dafür überall Elektroparks.
      Aber wie du schon sagst. Es verdienen zu wenig daran, deshalb müssen vermutlich erst wieder Steuergelder fliessen damit die Entwicklung vorangeht.
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 2 Seeker 12X 120W sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat

    • Euro-7-Abgasnorm: Die geplante Reform im ADAC Check

      Multitina schrieb:

      Sollte ich misstrauisch werden, wenn der ADAC der strengen Euro-7-Norm so offen und postiv gegenüber steht?
      Habs grad mal gelesen. Offen ja aber positiv nicht zwingend. Die sagen ja, klar und deutlich, eine verbesserung der luftqualität ist wünschenswert aber eben nicht um jeden preis. Mit verweis auf die bisher geleistete schadstoffemittierung der letzten jahrzehnte sollte man eben nicht mit kanonen auf spatzen schießen. Und das würde ich auch so unterschreiben...

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"