Warum brauchen Fahranfänger immer soviel PS ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum brauchen Fahranfänger immer soviel PS ???

      Wozu braucht ein Fahranfänger immer soviel PS ?
      Wenn es nach mir ginge würde man eine Begrenzung für die ersten 2 Jahre ähnlich wie beim Motorrad einbauen......also wegen mir max. 75 PS.
      Ich hatte die Nacht wieder ein Schlüsselerlebnis.....leider muss ich sagen..... :( :( :(

      Meine Tochter hat einen jungen Mann im Netz kennengelernt und nach 4 Wochen schreiben haben Sie sich gestern getroffen bzw. er hat Sie bei uns abgeholt....
      19 Jahre jung, Polizist in Ausbildung......und fährt einen 300 PS Mercedes...... ?( ?( ?( hat 14 Monate den Führerschein..... :( :( :(
      Naja wer mich kennt weiß ja das ich von so etwas nichts halte......

      Naja jedenfalls habe ich mit meiner Tochter gesprochen, das der junge Mann ja nicht so rasen soll....jedenfalls hatte ich ein ungutes Gefühl.....konnte die ganze Nacht nicht schlafen.....heute früh mehrmals gefragt ob Sie etwas von unserer Tochter gehört hat.....hatte Sie aber nicht......gegen 11 Uhr kam Sie dann nach Hause......wurde von Ihrer besten Freundin gebracht ?( ?( ?( jedenfalls habe ich sofort gemerkt, da stimmt was nicht......reden wollte meine Tochter aber nicht mit mir.....

      beim Mittagessen hat mir dann meine Claudi gebeichtet das der junge Mann und meine Tochter nach nur 4 KM einen schweren Unfall hatten......das ist eine berüchtigte Stelle mit mehreren Kurven bei 16 % Gefälle......meine Tochter hat noch gesagt fahre nicht so schnell da kommt ne scharfe Kurve......naja was soll ich sagen.....er hat nicht auf Sie gehört und noch gesagt er könne Auto fahren.....20 Sekunden später hing er in der Leitplanke.....und hinter der Leitplanke geht es 100 Meter steil die Böschung runter.....

      Resultat......Mercedes Totalschaden.....40 Meter Leitplanke zerstört....beide haben mehrere Prellungen.....und Sie haben richtig Glück gehabt nicht über die Leitplanke geflogen zu sein.....

      aber der Alte übertreibt ja immer.......ich bin jedenfalls froh das es so ausgegangen ist.....

      jedenfalls steht meine Tochter richtig unter Schock......

      ich wüsste nicht was ich mit dem jungen Mann gemacht hätte wenn da mehr passiert wäre......

      ich hoffe mal nur das meine Tochter jetzt die in 3 Wochen anstehende Führerscheinprüfung packt...... ?( denn der Schock sitzt tief......

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Tipo Kombi Pop 95 PS Benziner, Smart Cabrio 450 Brabus Line, Smart 451

    • Tja Klaus.....mir ist jetzt noch ganz schlecht..... :cursing: :cursing: :cursing:

      hab mir vorhin die Unfallstelle angeschaut.....wie gesagt da geht es 100 Meter in die Tiefe.....das überlebt keiner.....man kann glücklich sein das die Leitplanke gehalten hat....laut der Polizei hatten die ein Riesenglück....

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Tipo Kombi Pop 95 PS Benziner, Smart Cabrio 450 Brabus Line, Smart 451

    • Au mann, das Bürschen und seine Eltern würde ich mir mal so richtig vor die Brust nehmen...Und der will Polizist werden...

      Alles Gute für deine Tochter Thomas, hoffe Sie erholt sich schnell wieder :1f44d:

      Ein Glück das alles gut ausgegangen ist...
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet

    • Marcel .....Danke Dir.....

      ich werde mich weder mit dem jungen Mann noch mit seinen Eltern unterhalten......das bringt nichts.....

      meine Kids bekommen jedenfalls als Fahranfänger keinen Brabus Mercedes mit 300 PS das ist sicher......meine Tochter hat einen Lupo mit Faltdach bekommen mit 75 PS.....und das langt auch aus meiner Sicht.....

      andere werden das wieder anders sehen.....

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Tipo Kombi Pop 95 PS Benziner, Smart Cabrio 450 Brabus Line, Smart 451

    • Oh Thomas das ist echt schlimm , ich gebe dir vollkommen recht das so viel PS für ein Fahranfänger nix ist aber gut das es so ausgegangen ist und weiter keine Personenschäden gegeben hat.Denke das deine Tochter sich mit dem Burschen sich nicht wieder treffen wird. Alles gute für das Mädel soll ihr eine Lehre sein für die Zukunft.


      Gruß
      Manni
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Naja, ich habe mit nem 45 PS Polo angefangen und es hat mir nicht geschadet, war auf das Auto stolz wie Oskar...

      Mein Sohn würde heute auch was gebrauchtes, günstiges mit max. 100 PS bekommen, das reicht um sich die ersten Beulen einzufangen...
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet

    • Puh, sowas ist echt hart =O

      Bin nur froh, dass da nicht mehr passiert ist und sehe es genauso wie du: Wer Fahranfänger ist, braucht keine 300PS. Wir haben hier auch immer wieder ein paar sehr junge Burschen, die auf der Stadtautobahn Rennen gegeneinander fahren und dabei das Leben aller anderer Verkehrsteilnehmer gefährden, da bekomm ich jedes Mal Bauchweh beim Zusehen.

      Wünsche deiner Tochter trotzdem, dass sie ihre Fahrprüfung schafft!

      Mein Tipo: Kombi, Diesel 1,6 Multijet, DCT, S-Design, Colosseo Grau

    • Echt scheisse sowas. Zum Glück ist nichts schlimmes passiert :1f44d-1f3fc: . Egal ob Polizist in Ausbildung oder Lagerist. Ein fahrsicherheits Training sollte Pflicht sein. Aber manchmal bringt das auch nichts. Sobald ein Mädel auf der Beifahrersitz sitzt, spielen bei Männlein die Hormonen verrückt. Er muss ja zeigen was er kann....

      Mein Auto: Tipo kombi easy 1.4 16v 95 ps Mediterraneo blu mit Tech Paket ez 1/17 Fiat Panda 1.2 8v easy ez 10/16

    • Rob1974 schrieb:

      Ein fahrsicherheits Training sollte Pflicht sein...

      Korrekt. :thumbup: Das müsste meiner Meinung nach zur Fahrausbildung dazugehören. Nicht nur um die Fahrfähigkeiten zu verbessern, sondern auch um entsprechende Vernunft zu vermitteln, welche Verantwortung man trägt, wenn man so 1-2 Tonnen Blech bewegt.
    • Ich frage mich nicht nur warum Fahranfänger 300 PS brauchen, ich frage mich überhaupt warum das jemand braucht?
      Klar weiß ich das das toll ist. Bin mal einen Mercedes AMG CLS mit 500 irgendwas PS gefahren, aber ganz ehrlich, was soll das?
      Schwachsinn hoch 10 in meinen Augen. Um von A nach B zu kommen braucht man es nicht.
      Das wären noch Zeiten als man mit einem Audi 100, Opel Rekord oder Omega mit 100 PS noch King of the road war.
      Höher, schneller, weiter.... ich bin da raus.
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • Fiatfantom schrieb:

      Wozu braucht ein Fahranfänger immer soviel PS ?
      Wenn es nach mir ginge würde man eine Begrenzung für die ersten 2 Jahre ähnlich wie beim Motorrad einbauen......also wegen mir max. 75 PS.
      Ich hatte die Nacht wieder ein Schlüsselerlebnis.....leider muss ich sagen..... :( :( :(

      Meine Tochter hat einen jungen Mann im Netz kennengelernt und nach 4 Wochen schreiben haben Sie sich gestern getroffen bzw. er hat Sie bei uns abgeholt....
      19 Jahre jung, Polizist in Ausbildung......und fährt einen 300 PS Mercedes...... ?( ?( ?( hat 14 Monate den Führerschein..... :( :( :(
      Naja wer mich kennt weiß ja das ich von so etwas nichts halte......

      Naja jedenfalls habe ich mit meiner Tochter gesprochen, das der junge Mann ja nicht so rasen soll....jedenfalls hatte ich ein ungutes Gefühl.....konnte die ganze Nacht nicht schlafen.....heute früh mehrmals gefragt ob Sie etwas von unserer Tochter gehört hat.....hatte Sie aber nicht......gegen 11 Uhr kam Sie dann nach Hause......wurde von Ihrer besten Freundin gebracht ?( ?( ?( jedenfalls habe ich sofort gemerkt, da stimmt was nicht......reden wollte meine Tochter aber nicht mit mir.....

      beim Mittagessen hat mir dann meine Claudi gebeichtet das der junge Mann und meine Tochter nach nur 4 KM einen schweren Unfall hatten......das ist eine berüchtigte Stelle mit mehreren Kurven bei 16 % Gefälle......meine Tochter hat noch gesagt fahre nicht so schnell da kommt ne scharfe Kurve......naja was soll ich sagen.....er hat nicht auf Sie gehört und noch gesagt er könne Auto fahren.....20 Sekunden später hing er in der Leitplanke.....und hinter der Leitplanke geht es 100 Meter steil die Böschung runter.....

      Resultat......Mercedes Totalschaden.....40 Meter Leitplanke zerstört....beide haben mehrere Prellungen.....und Sie haben richtig Glück gehabt nicht über die Leitplanke geflogen zu sein.....

      aber der Alte übertreibt ja immer.......ich bin jedenfalls froh das es so ausgegangen ist.....

      jedenfalls steht meine Tochter richtig unter Schock......

      ich wüsste nicht was ich mit dem jungen Mann gemacht hätte wenn da mehr passiert wäre......

      ich hoffe mal nur das meine Tochter jetzt die in 3 Wochen anstehende Führerscheinprüfung packt...... ?( denn der Schock sitzt tief......

      LG Thomas :thumbup:
      Mann Thomas, der Alptraum aller Eltern.... ;( , gut, dass es halbwegs glimpflich ausgegangen ist. :1f630:

      Und ich kann die Kerle nicht verstehen die glauben, sie könnten den Mädels "so" zeigen was sie draufhaben... :cursing:
      Aber die meisten werden auch nicht glauben auf was die meisten Frauen wirklich achten. :1f644:

      Und nein, das hab ich auch schon genauso gesehen als ich jung war.

      Der einzige Ausreißer war mal ein nächtlicher Trip mit nem M5 bei knapp 300 auf der Autobahn.
      Keine Beschränkung, keine anderen Fahrzeuge weit und breit, und die Fahrbahn gefühlt nur noch 50cm breit. :1f628:
      War interessant, sehr anstrengend, und musste ich auch nur einmal im Leben haben.

      Ich hoffe Deine Tochter steckt das weg, ist natürlich blöd so kurz vor der Fahrprüfung. :2639:
      ***********************************************************
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
      **************************************Oscar Wilde***********

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB 1.4 Street 95PS rosso amore, Tech Paket (PDC, Tempomat, Bluetooth, MFL), Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, LED Tagfahrlicht, nachgerüstete 12V im Kofferraum, EZ 08/2019

    • Fiatfantom schrieb:

      Wozu braucht ein Fahranfänger immer soviel PS ?
      Wenn es nach mir ginge würde man eine Begrenzung für die ersten 2 Jahre ähnlich wie beim Motorrad einbauen......also wegen mir max. 75 PS.
      Ich hatte die Nacht wieder ein Schlüsselerlebnis.....leider muss ich sagen..... :( :( :(

      Meine Tochter hat einen jungen Mann im Netz kennengelernt und nach 4 Wochen schreiben haben Sie sich gestern getroffen bzw. er hat Sie bei uns abgeholt....
      19 Jahre jung, Polizist in Ausbildung......und fährt einen 300 PS Mercedes...... ?( ?( ?( hat 14 Monate den Führerschein..... :( :( :(
      Naja wer mich kennt weiß ja das ich von so etwas nichts halte......

      Naja jedenfalls habe ich mit meiner Tochter gesprochen, das der junge Mann ja nicht so rasen soll....jedenfalls hatte ich ein ungutes Gefühl.....konnte die ganze Nacht nicht schlafen.....heute früh mehrmals gefragt ob Sie etwas von unserer Tochter gehört hat.....hatte Sie aber nicht......gegen 11 Uhr kam Sie dann nach Hause......wurde von Ihrer besten Freundin gebracht ?( ?( ?( jedenfalls habe ich sofort gemerkt, da stimmt was nicht......reden wollte meine Tochter aber nicht mit mir.....

      beim Mittagessen hat mir dann meine Claudi gebeichtet das der junge Mann und meine Tochter nach nur 4 KM einen schweren Unfall hatten......das ist eine berüchtigte Stelle mit mehreren Kurven bei 16 % Gefälle......meine Tochter hat noch gesagt fahre nicht so schnell da kommt ne scharfe Kurve......naja was soll ich sagen.....er hat nicht auf Sie gehört und noch gesagt er könne Auto fahren.....20 Sekunden später hing er in der Leitplanke.....und hinter der Leitplanke geht es 100 Meter steil die Böschung runter.....

      Resultat......Mercedes Totalschaden.....40 Meter Leitplanke zerstört....beide haben mehrere Prellungen.....und Sie haben richtig Glück gehabt nicht über die Leitplanke geflogen zu sein.....

      aber der Alte übertreibt ja immer.......ich bin jedenfalls froh das es so ausgegangen ist.....

      jedenfalls steht meine Tochter richtig unter Schock......

      ich wüsste nicht was ich mit dem jungen Mann gemacht hätte wenn da mehr passiert wäre......

      ich hoffe mal nur das meine Tochter jetzt die in 3 Wochen anstehende Führerscheinprüfung packt...... ?( denn der Schock sitzt tief......

      LG Thomas :thumbup:
      Servus Thomas,

      schön zu lesen, dass es keinen groben Personenschaden gab und Deiner Tochter und euch schlimmeres erspart blieb! Ich habe zwar (noch) keine Kinder, kann daher nicht in Gänze Mitfühlen was Du als Vater fühlst. Dennoch bin ich bei Dir. Mit meinen Nichten und Neffen sollte kein Mensch Blödsinn treiben...

      Was aber grundsätzlich nicht unerwähnt bleiben darf ist die Tatsache, dass die Situation PS unabhängig ist. Denn die Leistung des Fahrzeug spielt keine Rolle, wenn das Fahrzeug riskant bewegt wird. Das geht auch locker mit 26PS, alters- und geschlechtsunabhängig bezüglich dem Fahrer/der Fahrerin!

      Diesbezüglich ist es wie mit Waffen, Hunden und Wein/Tabak usw. usw.. Wenn die Eltern es daheim den Kids vorleben, alles immer mit dem nötigen Maß und Ziel, dann sollte es eigentlich kein Statusdenken geben. Auch dem verantwortungsvollen Handeln steht nichts im Weg.

      Mit 18 Jahren durfte ich offiziell eine Dienstwaffe tragen und war mir der Verantwortung bewusst. Habe PS-starke Dienstwägen chauffiert und habe meinen Führerschein nie riskiert. Mit 21 habe ich meinen 2er Golf von 90 auf 170PS gesteigert...der Wagen hat mich als Fahrer unfallfrei überlebt. Mit 23 und hatte ich einen Mastiff und einen Rottweiler. Beide lammfromm und nicht ansatzweise aggressiv. Ich habe mit den beiden Hunden nie Probleme bekommen. Mit 28 habe ich mir den 550i zugelegt und die Leistung nachgeschärft...hat mich nie gejuckt, wenn es andere Fahrer Wissen wollten, da ich wusste was ich und der Wagen können!

      Was ich sagen möchte ist, dass es immer und ausschließlich auf den Charakter ankommt, ob und wann der Mensch sich verleiten und zu grenzwertigen Taten hinreißen lässt. Das junge Menschen gelegentlich leichter zu verführen/beeindrucken sind, dessen bin ich mir wohl bewusst.


      Herzliche Grüße und gute Besserung an Dich und Deine Familie
      Nick

      Mein Tipo: 1.6er Diesel 120PS Tipo Lounge (ALT) / NEW: TIPO Kombi 1.6er Diesel 120PS Lounge Passione Rot 17"Alus Xenon Navi DAB NS Popo-Heizung

    • Willst du mir meinen Tipo nehmen? Darf ich ja dann nicht mehr fahren mit seinen 110PS ;(

      Aber mal ehrlich: Ich glaube das problem liegt nicht an den PS. Auch mit einem 20 Jahre alten Golf mit einer zweistelligen PS-Zahl kann man schwere Unfälle bauen. Es kommt halt immer auf den Fahrer an. Auch jemand der den Führerschein seit 30 Jahren hat kann scheisse fahren.
      Und da fängt das zweite Problem an es gibt nicht mehr viele Fahrzeuge die unter 100PS liegen. Viele Fahrzeuge die unter 100PS liegen sind dann sehr alt und entsprechend sind moderne Sicherheitssysteme (ESP, Diverse Airbags, Gurtstraffer, etc) nicht vorhanden. Und bei Fahranfängern muss man halt davon ausgehen das die irgendwann mal vielleicht die Kurve wortwörtlich nicht kriegen und dann im Graben liegen. Und da wäre es von vorteil wenn sie in einem "modernen" Auto sitzen und das mehr oder weniger unbeschadet überleben und nicht direkt hopps gehen nur weil sie gezwungen waren einen alten Karren zu fahren damit sie wenig PS haben.
      Ich verstehe deinen Sichtpunkt, jedoch ist eine PS Begrenzung der falsche weg. Ich finde jetzt nicht das mein Tipo mit 110PS für mich als Neulenker ein unpassendes Fahrzeug ist welches für mich nicht zu beherrschen ist. Der weg sollte eher dahin gehen den Umgang mit vielen PS beizubringen und so Neulenker sicherer zu machen.
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 3 Seeker 12X 120W Zusatzscheinwerfer sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat, LED Abblendlicht