Lieber neu oder gebraucht kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieber neu oder gebraucht kaufen?

      Hallo Ihr Lieben,
      ich bin seit kurzem bei euch und ihr habt mich tatsächlich schon in den ersten Minuten mit eurer Begeisterung für den Tipo angesteckt. Ich bin mir allerdings noch ein wenig unsicher ob ein Gebrauchter oder ein Neuwagen bei dem Tipo besser ist. Es gibt ja einige andere Wägen, wo sich ein Neuwagen kaum lohnt. Was sind denn eure Erfahrungen und vielleicht habt ihr ja sogar noch ein paar Tipps was ich beim Kauf beachten sollte :) Ich muss nämlich leider zugeben, dass ich bis dato immer den KFZler meines Vertrauens mit der Autosuche beauftragte ;)
      Das Geheimnis der Autos: man ist in seinen eigenen vier Wänden.
    • Rudi was schwebt Dir denn vor.....Limo, Kombi oder HB.....

      bei einer Tageszulassung kann man schon einiges an Geld sparen und hat trotzdem einen Neuwagen.....

      ich habe damals meine Limo aus dem Schaufenster gekauft.....ohne Zulassung.....und habe über 3000 Euro gespart.....

      Vorteil einer Neuwagenbestellung ist natürlich das Du Dir das Fahrzeug so zusammen stellen kannst wie Du es willst.....und dann beginnt die Wartezeit....bis er endlich kommt.... :)

      die Entscheidung wirst Du alleine treffen müssen.... ;)

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Tipo Kombi Pop 95 PS Benziner, Smart Cabrio 450 Brabus Line, Smart 451

    • Bei dem Neuwagenpreis eines Tipos, insbesondere bei Tageszulassugen, ist mir nicht wirklich ein gebrauchter Wagen in den Sinn gekommen.

      Auch überzeugten mich 2 Jahre Garantie. Eine Gebrauchtwagengarantie deckt nicht den gleichen Umfang ab.

      Ob auch ein gebrauchter Fiat vom Vorbesitzer gut behandelt wurde, wenn er ihn schon nach drei Jahren wieder abgibt, dass weiß auch nur eine Glaskugel.
      31 Jahre Fiat: Uno, Panda, Uno, Punto, Stilo, Tipo

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1.4 T-Jet Lounge BJ 2020, AHK, LED Abblend- und Fernlicht

    • die grundsätzliche Frage "gebraucht oder neu" stellt sich ja nicht nur beim Tipo, sondern bei jedem Auto.
      Ich hatte mein Leben lang bisher nur Gebrauchte verschiedener Marken und Preisklassen.

      Gebrauchtwagenkauf ist meiner Erfahrung nach Glückssache.
      Ich habe schon so viele schöne Worte beim Verkaufsgespräch gehört und oft dann Lehrgeld gezahlt.
      Auch ein sehr positiver Ankaufstest bei unabhängigen Experten ist keine Garantie für sorgenfreie Fahrt wie ich beim letzten Auto erleben durfte.

      Deshalb entschied ich mich erstmals für einen Neuwagenkauf/Leasing.
      Weil ich dann weiß, wie der Wagen von Beginn an behandelt wurde. Ich glaub keinen schönen Worten mehr.
      Ich fahre ihn selbst ein, habe 4 Jahre Garantie und könnte sie verlängern.
      Und der Neuwagenpreis eines Tipo ist im Vergleich zu anderen Marken äußerst fair, was den Wertverlust halbwegs erträglich machen wird.

      Geh einfach zum Händler, setz dich ins Auto ob es dir überhaupt gefällt/passt, mach eventuell eine Probefahrt, lass dich beraten.

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

    • Was manauch sagen muss ist wenn du einenneuen kaufen willst dann bekommste ja auch das neue Modell der einige dinge mehr hat wie der der "alte" und preislich tut sich da nicht viel denn viel teurer ist das faclifting nicht geworden.Als tageszulassung kannste schnell mal rund 6000€ sparen .
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • geh doch einfach mal bei Fiat in den Konfigurator und bastel dir das zusammen, was du in etwa haben möchtest.....dann gehst du auf mobile.de und schaust was es da so gibt an Tipo´s.....
      Ich persönlich würde keinen Neuwagen kaufen da durch das Facelift viele Tipos sehr gut ausgestattet sehr günstig zu haben sind....sonst stünde die Neuware rum :whistling:
      Der Teufel hat mich geschickt und Gott hat´s abgesegnet! :D







      Mein Tipo: 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer

    • Also ich habe meine so gekauft , ohne Probleme
      meinauto.de/

      alles auswählen was du möchtest und dann zu einem teilnehmen händler , der bestellt ihn dann so und wird dir dann als tageszulassung übergeben.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Ich rate dir zur Tageszulassung.

      Denn der erste Dreh am Zündschlüssel verbrennt so viel Geld.

      Unseren Alhambra hatten wir online als Tageszulassung bestellt.

      Und meinen Tipo, als Tageszulassung, hab ich zur Probefahrt mit 17 km auf dem Tacho übernommen und am Ende mit 170 km beim Verkäufer abgestellt und gesagt "bitte eine Schleife :1f380: drum, den nehme ich". :thumbsup:

      Gutes Geld gespart, das man in Zubehör investieren kann. :thumbup:
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      : Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker

    • Ich habe mit Gebrauchten leider auch schon richtig ins Klo gegriffen und würde immer etwas ungefahrenes kaufen. In Hamburg wird es ja eher viele Varianten geben. Der KFZ-ler des geringsten Mißtrauens ist eine gute Sache. Den würde ich durchaus suchen lassen. Und parallel selbst auf die Suche nach Tipos gehen.
      Ich hatte erstmal in halb Deutschland gesucht. Die günstigsten Autos, die sofort verfügbar waren, kamen in die Endauswahl ich und bin dann beim am nächsten gelegenen Fiat-Service-Betrieb Kundin geworden, weil mir die Erreichbarkeit wichtig war und ich den Froschkönig nicht mag...
    • Hamburg 8o
      Hallo Nachbar. :thumbup:

      Meine letzten Wagen waren Neuwagen, da auch wir mit Gebrauchten ziemlich viel Pech hatten, und jede Menge Geld aus dem Fenster geworfen haben. :S

      Hab nen ganz guten Draht zu einem FIAT-Händler in Hamburg, wenn ich helfen kann gerne PN. :D
      ***********************************************************
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
      **************************************Oscar Wilde***********

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB 1.4 Street 95PS rosso amore, Tech Paket (PDC, Tempomat, Bluetooth, MFL), Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, LED Tagfahrlicht, nachgerüstete 12V im Kofferraum, EZ 08/2019

    • ENZO schrieb:

      Tageszulassungen oder Vorführwagen, sind meistens mit allen möglichen, für meinen Geschmack überflüssigen Extras ausgestattet, dass sie gebraucht teurer sind, als ein neues Basismodell.
      wie schon erwähnt, die Händler stehen durch die Lockdowns mächtig unter Druck.
      Wenn man ihm lang genug auf die Nüsse geht, ist er für jede Lösung offen.

      Kann es nur von mir sagen, ich konnte mir die Limousine nach eigenen Vorstellungen aussuchen, das Auto gefliefert, aufs Autohaus an- und gleich wieder abgemeldet (ohne einen Meter bewegt zu werden) und kostete dafür statt knapp über 20.000 "nur" 16.300 Euro.
      Bei den Vor-Facelift-Tipos die er am Hof stehen hatte wäre der Rabatt noch höher ausgefallen, aber da war keine Limousine dabei.
      Sie hauen diese Autos momentan wirklich sehr günstig raus.
      Dass ich offiziell nun nur Zweitbesitzer bin nehm ich in Kauf.

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

    • eine andere Möglichkeit wären Autos, die ewig beim Händler ausgestellt waren.
      Es gibt sie, selten aber doch.

      Hier ein Beispiel:
      willhaben.at/iad/gebrauchtwage…o/fiat-tipo-pop-406782032

      Die Ausstattungslinie "Pop" wurde nur bis August 2018 gebaut, danach kamen die Bezeichnungen "Street" usw...
      Also der Tipo im Link ist mindestens drei Jahre alt, war aber nie angemeldet ("Schaufenster-Schönheit")und quasi ein Neuwagen zu einem sensationellen Preis.
      Bei Finanzierung im Autohaus bekommst bei vielen Händlern noch zusätzlich 1.000 Euro geschenkt.
      Um das Geld bekommst bestenfalls einen neuen Panda

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine