Lieber neu oder gebraucht kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • woodfoot schrieb:

      Mahatma1961 schrieb:

      Frank, ich zeige Dir gerne wie „zügig“ und sparsam mit den 95 Pferdchen geht. Nach 80.000 Kilometern steht der Durchschnitt weiterhin beim7,5 - bei meinem Fahrstil ein sehr guter Wert. :whistling:
      Ganz ehrlich Jörg, in der heutigen Zeit bist du mit einem Sauger mit 1,4 Litern Hubraum bei rund 1,4 Tonnen und 126 NM und ohne Turbo niemals zügig unterwegs :D .Ich hatte mal ein Auto mit 110 PS bei 990 kg Leergewicht, der ging ganz gut. Aber richtig Schub kommt nur mit Turbo - oder V8 8o

      Ich beschwere mich ja auch gar nicht, ich komme ja überall hin aber eine Rakete ist der kleine Benziner nicht. Da kannst du mir sagen was du willst ;)
      Naja....Drehmoment ist das was zählt Frank bzw. Jörg.....ich war mit meiner Limo auch sehr zufrieden und wenn man Ihr Drehzahl gegeben hat war Sie durchaus flott.....wenn ich aber dagegen meinen Dicken(Kuga) sehe sind für mich alle 95/100 PS Motoren lahm.....mal eben bei 80 im sechsten Gang Gas geben, da passiert nicht viel..... :D :D :D beim Dicken kein Problem.... der hat halt genug Drehmoment..... ;) ;) ;)

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Ford Kuga 4x4, Fiat 500 S Cabrio, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451

    • Der 95 PS Sauger hat den großen Vorteil, dass kein Turbo kaputt gehen kann.
      Ich könnte mit dem Motor auch gut leben, aber es ist eben der Firefly geworden.

      Ich kann nur für mich sprechen, aber ich bemerke, dass man mit dem Alter entspannter wird.
      In Situationen, in denen ich mit 20 Jahren überholt hätte, rolle ich heute meist entspannt hinterher.

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

    • @ENZO, du meinst mit Rakete aber nicht die 120PS, oder? :D
      Und ob der jetzt 10 Liter schluckt oder 9 Liter wie der 95PSler lt. der offiziellen Auszeichnung, macht den Kohl nicht fett. Wenn ich danach ginge, würde ich den Tipo nicht in die engere Wahl ziehen. Dann wäre er sofort draußen. Denn es gibt höher motorisierte und größere Fahrzeuge die weniger verbrauchen als der kleine Tipo. Und mit 7.5 Liter bei 95PS unterwegs zu sein, ist nicht sparsam. Auch für einen Benziner nicht. Da bist Du mit dem Golf viel sparsamer unterwegs 8) OK, er hat dafür auch 9 PS weniger :D

      Wer gemütlich unterwegs sein möchte, darf das gerne tun und wer dafür früher losfahren möchte, bitte gerne. "Jeder soll nach seiner facon glücklich werden", wie der alte Fritz schon sagte. Und ja, es gibt Autofahrer, die sich über die Leistung Ihres Autos definieren, aber bitte nicht über 120PS bei einem Tipo :D :D :D Ein wenig mehr PS geben beim überholen Sicherheit, denn damit kann man, wenn es der Verkehr erlaubt mal schneller raus. Um mehr geht es nicht.

      Mal ne andere Frage, fahrt Ihr eure Tipos schon länger, seit Ihr auch langfristig immer noch zufrieden und freut euch beim einsteigen oder verkauft ihr die wieder nach 3-4 Jahren?
    • Ich bin bis jetzt nur Saugmotor gefahren, also regelmässig, bis auf einen VW Passat bei einer Probefahrt und den BMW in der Fahrschule. Gefühlt finde ich Sauger angenehmer zum fahren. Beschleunigung ist viel besser kontrollierbar aus meiner Sicht. Und ist der Motor gut abgestimmt merkt man den fehlenden Turbo auch nicht. Und wo kein Turbo ist kann kein Turbo kaputt gehen :D
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 2 Seeker 12X 120W sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat

    • Der Wechsler schrieb:

      Da bist Du mit dem Golf viel sparsamer unterwegs
      zumindest bis zum Motorschaden, vom TSI über den BiTDI bis zum TFSI.
      Manche Fiat-Motoren sind keine Spritsparer, aber robust und langlebig.
      Es muss jeder selbst entscheiden, auf welche Weise er sein Geld los wird.

      Von der mangelnden Langzeit-Qualität und völlig überhöhten Preisen abgesehen wäre mir ein VW viel zu langweilig vom Design her. Sooo alt bin ich auch noch nicht ;)

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

    • Der Wechsler schrieb:

      @ENZO, du meinst mit Rakete aber nicht die 120PS, oder? :D
      Und ob der jetzt 10 Liter schluckt oder 9 Liter wie der 95PSler lt. der offiziellen Auszeichnung, macht den Kohl nicht fett. Wenn ich danach ginge, würde ich den Tipo nicht in die engere Wahl ziehen. Dann wäre er sofort draußen. Denn es gibt höher motorisierte und größere Fahrzeuge die weniger verbrauchen als der kleine Tipo. Und mit 7.5 Liter bei 95PS unterwegs zu sein, ist nicht sparsam. Auch für einen Benziner nicht. Da bist Du mit dem Golf viel sparsamer unterwegs 8) OK, er hat dafür auch 9 PS weniger :D

      Wer gemütlich unterwegs sein möchte, darf das gerne tun und wer dafür früher losfahren möchte, bitte gerne. "Jeder soll nach seiner facon glücklich werden", wie der alte Fritz schon sagte. Und ja, es gibt Autofahrer, die sich über die Leistung Ihres Autos definieren, aber bitte nicht über 120PS bei einem Tipo :D :D :D Ein wenig mehr PS geben beim überholen Sicherheit, denn damit kann man, wenn es der Verkehr erlaubt mal schneller raus. Um mehr geht es nicht.

      Mal ne andere Frage, fahrt Ihr eure Tipos schon länger, seit Ihr auch langfristig immer noch zufrieden und freut euch beim einsteigen oder verkauft ihr die wieder nach 3-4 Jahren?
      ich habe meine Limousine mit dem 95 PS Sauger 4Jahre und 8 Monate gefahren.
      Das war ein schönes und gutes Auto.
      Sowohl mit dem Verbrauch als auch mit der Qualität des Wagens war ich sehr zufrieden.
      Den Cross hatte ich mit 15 Km auf der Uhr ein paar Tage zum testen bekommen . Während diesen Tagen stellte ich fest daß sich dieser viel entspannter fährt und der Spaßfaktor wesentlich höher ist. An Autobahnsteigung wie der Pforzheimer Steige kämpfte ich mich mit der Limo mit knapp 100 im 3 Gang hoch und da ist er noch fast verhungert. Beim Cross kann ich dort im 5.Gang fahren und wenn nötig auf 160 beschleunigen. Am Ende standen beim Verbrauch auch noch über eine Liter weniger auf der Rechnung.
      Als ich dann einen Rabatt von 6000€ für den Testwagen eingeräumt bekommen habe welchen ausschließlich ich gefahren bin habe ich angefangen über den Wechsel nachzudenken und ihn schlußendlich auch gekauft. ;)
      Bisher habe ich es nicht bereut jedoch war die Limousine schon verdamt schön. :rolleyes:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Cross 1,0 Firefly

    • Der Wechsler schrieb:

      @ENZO, du meinst mit Rakete aber nicht die 120PS, oder? :D
      Und ob der jetzt 10 Liter schluckt oder 9 Liter wie der 95PSler lt. der offiziellen Auszeichnung, macht den Kohl nicht fett. Wenn ich danach ginge, würde ich den Tipo nicht in die engere Wahl ziehen. Dann wäre er sofort draußen. Denn es gibt höher motorisierte und größere Fahrzeuge die weniger verbrauchen als der kleine Tipo. Und mit 7.5 Liter bei 95PS unterwegs zu sein, ist nicht sparsam. Auch für einen Benziner nicht. Da bist Du mit dem Golf viel sparsamer unterwegs 8) OK, er hat dafür auch 9 PS weniger :D

      Wer gemütlich unterwegs sein möchte, darf das gerne tun und wer dafür früher losfahren möchte, bitte gerne. "Jeder soll nach seiner facon glücklich werden", wie der alte Fritz schon sagte. Und ja, es gibt Autofahrer, die sich über die Leistung Ihres Autos definieren, aber bitte nicht über 120PS bei einem Tipo :D :D :D Ein wenig mehr PS geben beim überholen Sicherheit, denn damit kann man, wenn es der Verkehr erlaubt mal schneller raus. Um mehr geht es nicht.

      Mal ne andere Frage, fahrt Ihr eure Tipos schon länger, seit Ihr auch langfristig immer noch zufrieden und freut euch beim einsteigen oder verkauft ihr die wieder nach 3-4 Jahren?
      Ich hatte meine Limo gute 2 Jahre und bin fast 53000 KM gefahren und auch oft mit Anhänger, da ich aber fast keinen richtigen Stadtverkehr hier auf den Land fahre hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 6 Litern und ich habe den Tipo nie mit 50 im 5 oder 6. Gang bewegt......für mich war und ist es ein tolles einfaches Auto und wenn ich nicht so Rückenprobleme hätte würde der Tipo auch noch in meiner Garage stehen...... :) :) :) hatte dann einen 169er Panda als Übergangsauto und man mag es kaum glauben aber da konnte ich besser drin sitzen als im Tipo..... :)

      da ich durch Zufall von der Verwandtschaft günstig einen Kuga 4x4 bekommen konnte fahre ich nun diesen.....und mit meinen Rückenproblemen sind nun Langstreckenfahrten kein Problem mehr.....

      da ich früher im Außendienst war und sehr viele KM gefahren bin habe ich meine Fiats maximal 2 Jahre gefahren, nur die von meiner Ehefrau hatten wir immer länger.....den jetzigen 500 C seit über 5 Jahren.....

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Ford Kuga 4x4, Fiat 500 S Cabrio, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451

    • ich hoffe das ich jetzt auch weniger fahre da meine Tochter ja jetzt den Führerschein hat..... :) aber ich muss auch zugeben ich fahre einfach gerne Auto und komme dann auch auf so komische Ideen mal eben mit einem Panda zum Küstentreffen zu fahren.... :D :D :D bin an dem Wochenende fast 2000 KM gefahren, aber es hat sich aus meiner Sicht gelohnt ^^

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Ford Kuga 4x4, Fiat 500 S Cabrio, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451

    • und seit ich die brachiale Gewalt von 29 PS in der Ente habe, verteilen sich die Kilometer. Und dann gibt es ja noch das :1f3cd: :love:

      Alles wirklich schön und gut im Tipo. Aber das wirkliche Fahren, erlebe ich nur in der Ente oder auf der Kawa. Da kommt kein neues Auto ran.

      Wenn ich so im Tipo sitze mit dem ganzem Schnickschnack... Dann kommt der Gedanke: Ich werde alt.

      Und wenn ich ganz ehrlich zu mir bin, ich brauch es halt nicht.

      Aber wer es braucht, ist auch gut. Das ist völlig wertfrei.
      31 Jahre Fiat: Uno, Panda, Uno, Punto, Stilo, Tipo

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1.4 T-Jet Lounge BJ 2020, AHK

    • Das Problem ist ja Du bekommst ja fast kein neues Auto mehr ohne die ganzen Extras bzw. bekommst es sonst nicht mehr verkauft.....meinen 169er vermisse ich schon sehr der hatte noch nicht einmal eine ZV.....Servo, Radio mit CD und ABS das war es aber auch schon..... :) :) :) die Käuferin ist so zufrieden mit Ihm......aber leider habe ich zu viele Autos und den 500C fahre ich auch sehr gerne genauso wie die Smartys..... :) :) :)

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Ford Kuga 4x4, Fiat 500 S Cabrio, Smart Cabrio Brabus Line, Smart 451

    • Ja, mit 95PS kann man zügig fahren.
      Ja, überholen muss man sich manchmal zweimal überlegen, hier auf dem Land 2 Treckergespanne überholen, Kurven, Hügel, da braucht man wahrscheinlich 300PS und es kann trotzdem knapp werden.
      Nein, ich brauche nicht mehr PS, weil man bei längeren Strecken auf der Autobahn im Schnitt auch nicht schneller vorankommt dank Baustellen und Staus, zumindest in Deutschland.
      Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,6 Litern, da kann ich gut mit leben und bin auch nicht langsam (frag Tino :D ).
      Und nein, ich werde ihn ganz sicher nicht so schnell wieder hergeben (gekauft 2019). :love:
      An Schnickschnack außerhalb der Serienausstattung möchte ich möglichst nur das haben, was ich als sinnvoll erachte, wie Nebelscheinwerfer z.B..
      Im Anschluss könnte ich mir, sollte es ihn dann noch geben, gut den Fireflymotor vorstellen. :thumbup:
      ***********************************************************
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
      **************************************Oscar Wilde***********

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB 1.4 Street 95PS rosso amore, Tech Paket (PDC, Tempomat, Bluetooth, MFL), Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, LED Tagfahrlicht, nachgerüstete 12V im Kofferraum, EZ 08/2019

    • Ich haben meinen T-Jet jetzt 4 Jahre und hatte noch keine Probleme mit dem Wagen , bin sehr zufrieden, gebe ihn auch nicht so schnell wieder her und wenn doch dann kommt der Tipo Cross vor die Türe .
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung