Trommel-Bremsen-Wartung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trommel-Bremsen-Wartung

      Hallo Lieblings-Gemeinde,
      ich habe eine Frage zum Tipo-Anhängsel. Ich bin recht viel mit dem Anhänger unterwegs und bei voller Beladung des Anhängers erschrecke ich neuerdings beim Bremsen, weil der Anhänger nicht mehr gleichmäßig zu bremsen scheint. Es drückt die Tipo-Karosse beim Bremsen einmal hin und her. Ich halte das Lenkrad dann richtig schön fest, das Auto fährt trotzdem weiter geradeaus... es ist also (noch?) nur der Aufbau, der da hin- und hergedrückt wird. Aber ich erschrecke und möchte das weghaben, weil das ja früher auch ohne Wackelei ging.
      Mein freundlicher Wohnwagenhändler vor Ort erledigt soetwas immer für mich. Er hat aber aktuell Hochbetrieb - für Wochen alle Termine ausgebucht...

      Daher frage ich mich, ob es reichen würde, wenn ich mir die zwei Räder und Trommeln abschraube, mal alles schön sauber mache und die Brems-Nocken mit Kupferpaste etwas schmiere. Beim Moped hab ich das geschafft und denke mir, das wird bei Fa. Knott nicht anders aussehen.

      Der Anhänger ist über 10 Jahre alt und noch nie ist da etwas an den Bremsen gewartet worden. :(
      Ist ein ganz normaler Böckmann-Tieflader 1,5t zGG:
      Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

      Mein Tipo: 1.4 HB aus MY19 ist meist grün. Komplett-Ausstattung: Motor, Räder, Lenkrad, Bremse.

    • Ich würde da auch erst einmal nachschauen. Ein Versuch ist das allemal Wert. Bei mir war mal der Leerweg zu groß, da ruckte dann die Auflaufbremse. Bei Dir hört sich das eher nach ungleichmäßigen bremsen an. Daher würde ich mal die Räder runternehmen und nachschauen.
      31 Jahre Fiat: Uno, Panda, Uno, Punto, Stilo, Tipo

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1.4 T-Jet Lounge BJ 2020, AHK, LED Abblend- und Fernlicht

    • Für fast alle Auflaufbremsen gibt es Einstellanleitungen der Hersteller im Netz.

      I.d.R. läuft das so: Bremsstange zur Auflaufbremse lösen (Kontermutter an der Auflaufbremse). Räder einzeln nacheinander nachstellen gerade so dass sie frei drehen bzw. das richtige Lüftungsspiel haben (entweder ist da an der Radinnenseite ein Rädchen zum Drehen hinter einer Staubkappe oder ein Sechskant zum nachstellen. Trommel musst Du nicht abschrauben). Danach Bremsstange (auf Zug spielfrei) einstellen.

      Mein Tipo: Tipo HB, Street, 95PS, Gelato weiss, PDC, Tempo, SHZ,...

    • Danke, ihr beiden.
      Okay... ich habe tatsächlich hinter der Bremstrommel innen oben eine kaum zu erreichende Schraube, wo ein 19er Schlüsssel passt.
      Werde mich also erstmal im Einstellen versuchen.
      Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

      Mein Tipo: 1.4 HB aus MY19 ist meist grün. Komplett-Ausstattung: Motor, Räder, Lenkrad, Bremse.