Welche Autos fahrt ihr sonst noch so?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Autos fahrt ihr sonst noch so?

      Hallo Tipofahrer.
      Mich würde mal interessieren was ihr sonst noch so für Autos fahrt.
      Also ich habe neben dem Tipo noch einen BMW 316i compact aus 2000 und einen BMW Z4 aus 2012( reines Sommerfahrzeug). Vor dem Tipo hatte ich einen Fiat Punto, der war dann aber etwas klein weil ich nun einen großen Hund habe der auch gern mal mitfahren möchte☺. Deswegen fahre ich auch den Tipo Kombi.
      Mein erstes Auto war ein Fiat Punto und danach ein Stilo.
      Beste Grüße
      Thorsten
      Tipo 1,4 T-Jet Easy Kombi Cinemaschwarz.

      Mein Auto: Tipo 1,4 T-Jet SW Easy

    • Ja, geht mir auch so. Ich vermute ich verwende auch die Sucheoptionen nicht optimal.. :rolleyes:
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Thorsten83 schrieb:

      Hallo Tipofahrer.
      Mich würde mal interessieren was ihr sonst noch so für Autos fahrt.
      Also ich habe neben dem Tipo noch einen BMW 316i compact aus 2000 und einen BMW Z4 aus 2012( reines Sommerfahrzeug). Vor dem Tipo hatte ich einen Fiat Punto, der war dann aber etwas klein weil ich nun einen großen Hund habe der auch gern mal mitfahren möchte☺. Deswegen fahre ich auch den Tipo Kombi.
      Mein erstes Auto war ein Fiat Punto und danach ein Stilo.
      Beste Grüße
      Thorsten
      Ahhhh ein 316ti....mit dem tollen N42 Motor, der speziell Winter so gern mag! Schönes kleines Auto, nur Kurzstrecke und Winter sind erbitterte Feinde dieses Wagens ;)
    • Ne es ist nicht der N42 Motor. Es ist noch ein E36 Modell. Die Motorbezeichnung ist glaube ich M43Tü. Er hat 1,9 Liter und 105 PS.
      Das Auto hat erst 61000 km gelaufen und ist im fast neuwertigen Zustand und absolut unverbastelt. War ein Erbstück. Ich gebe ihn nicht mehr her
      Tipo 1,4 T-Jet Easy Kombi Cinemaschwarz.

      Mein Auto: Tipo 1,4 T-Jet SW Easy

    • So, jetzt habe ich den Link gefunden:

      Was war Eure Fahrzeugmarke vor dem Kauf des Tipo?
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Hatten wir mal als Leihwagen.......lief super......aber vom Verbrauch war ich enttäuscht...... meine Frau hat sich dann in den 500 S Cabrio verliebt, habe ich als 1/2 Jahreswagen gekauft und über 6000 Euro gegenüber dem NP gespart.......war allerdings vorher für 5 Monate bei Sixt und hatte nur 11000 KM runter, haben Ihn nun seit 8 Monaten und sind voll zufrieden..... ist schon unser 2. als Cabrio.

      LG Thomas :thumbup:
    • Ich fahre nebenbei ein Opel Adam meiner Frau und wenn ich unne bin in Sizilien fahre ich den Fiat uno 1000 ccm mini Maschine und manchmal darf ich von meinem Vater sein Schätzchen fahren Mercedes S-Klasse Baujahr 1996, 2600 ccm. Aber hat nur ein 3-Monats Kennzeichen und ein Automatikgetriebe.
      Die linke Spur sei mit dir xD

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB, colosseo grau metallic, Lounge,1.6 Diesel, 120 ps, 07/2016

    • ...meine bessere Hälfte fährt einen Grande Punto 2011er (Reimport) mit der unverwüstlichen 69PS Fire Maschine und mein Sohn (Arbeits- und Fahranfänger) hat sich den neuen Hyundai i20 ausgesucht. Das ist zwar eine Reisschüssel, aber so was von zuverlässig und problemlos; was dieses Thema anbelangt, da kann Fiat noch ein wenig lernen bei den Asiaten. Nur das Herz schlägt im Fiat einfach höher <3
      Mein Tipo: S-Design Multijet II SCR adblue 120PS, DCT, Bi-Xenon Bj. 12/2020
    • In meiner Einfahrt steht der weisse Twingo meiner besseren Hälfte für mich zur Verfügung.....davor steht dann mein Firmenfahrzeug -ein Vito-und
      dann natürlich mein Schmuckstück,der Tipo.....zusätzlich hätte ich dann noch nen 50er Roller hinterm Haus und im Keller noch ein Fahrrad....
      und wenn alle Stricke reissen setz ich mich in den Hänger und lass mich den Berg runter rollen 8o

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine 1,4 /95 Ps/ Lounge 17" Colosseo grau

    • Ecki1896 schrieb:

      In dem Thema geht es aber um frühere Autos vor dem Tipo. Hier gehts um Autos neben dem Tipo, Schätzelein. ;) :P
      Ups, da hat mich schon ein Bierchen etwas vernebelt. Sorry!! :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Thorsten83 schrieb:

      Ne es ist nicht der N42 Motor. Es ist noch ein E36 Modell. Die Motorbezeichnung ist glaube ich M43Tü. Er hat 1,9 Liter und 105 PS.
      Das Auto hat erst 61000 km gelaufen und ist im fast neuwertigen Zustand und absolut unverbastelt. War ein Erbstück. Ich gebe ihn nicht mehr her
      Ah ok mit dem Motor war ich auch mal gestraft, ich machte als junger Kerl den Fehler mit einen E46 318CI zu kaufen, in den ersten Jahren waren da noch die alten 1.9´er Achtventiler drin. Drehmoment von Unten sehr passabel, aber sonst waren die schon 2001 nicht mehr zeitgemäß bzw. sehr Anfällig was Temperatur und Technik anging. Aber eben noch ein Motor, wo man selbst etwas machen konnte, auch wenns demütigend war, wenn du ein wunderschön zurechtgemachtes 3er Coupe hattest und ein schnöder 1.6´er Golf ist an dir vorbeigezogen auf der Autobahn, weil die Kist ebei 206 KM/h abgeriegelt hat, mei war das demütigend.....

      Ich würde ihn aber auch nicht her geben, der Compact egal ob E36 oder E46 war immer schön handlich, wendig und sportlich. Zumal bei der Laufleistung hat er noch ein langes Leben bei guter Pflege! Ein Erbstück noch dazu? Dann hat er persönlichen Wert und das zählt nochmals!

      Das hier ist mein Zweitwagen nach dem Tipo, auch ein Erbstück von einem geliebten Menschen, fahre ihn aber selten, das Gefühl sich den Tipo selbst erarbeitet zu haben, macht mich irgendwie zufriedener. Wenn gleich zwischen den beiden Autos Welten liegen, werde ich nie unzufrieden wenn ich wieder in meinen Tipo steige.