Schlüssel nach Batteriewechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlüssel nach Batteriewechsel

      Habe vor einiger Zeit die Batterie am Schlüssel gewechselt. Seitdem hält die Schale nicht mehr zusammen (nein, ich habe nichts abgebrochen, habe selbst mehrmals versucht, zwei Freunde ebenso).
      Musste das Ding mit Klebeband reparieren, dennoch klafft eine kleine Lücke, immer öfter ist auch die FF beeinträchtigt (muss zum Ver- oder Entriegeln bis zu 10 x drücken).
      Kennt jemand einen Trick bzw. weiß jemand, wieviel ein neuer Schlüssel kostet (Garantie ist abgelaufen)?

      Mein Tipo: Tipo Limousine 1.4 95 PS, Italiano vero (EU-Import) EZ 07.2018

    • Schlüssel Batterie austauschen
      Schau dir mal mein Video an, ich vermute das du vielleicht die Abdeckung von der Batterie falsch sitzt, feil muss bei geschlossen sein!
      Bilder
      • Screenshot_20210730-133025_Gallery.jpg

        476,69 kB, 1.080×2.340, 14 mal angesehen

      Mein Tipo: Fiat Tipo SW 1.6 E-torQ Lounge 81 kW Automatik , Cinema Schwarz Metallic, Lounge Business Packet , MSW 82 8x18 et40, Ez 02/2017, H&R Federn 35/30 mm, Getönten Scheiben, CSR Spoiler-Kit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ninosiciliano ()

    • War die Batterie wirklich leer?

      Die Batterien halten meist 10 Jahre.
      Meine einzige Ausnahme bisher: Lancia Lybra - da lags dann am Mikroschalter auf der Schlüsselplatine. Der gab mitunter Dauerkontakt was zum raschen Batterietod führte. Mit viel Geschick lies sich der auch noch tauschen und das Schlüsselgehäuse musste ich anschliesend verkleben, weil es sich nicht einrasten lies.
    • Betameche schrieb:

      War die Batterie wirklich leer?

      Die Batterien halten meist 10 Jahre.
      Meine einzige Ausnahme bisher: Lancia Lybra - da lags dann am Mikroschalter auf der Schlüsselplatine. Der gab mitunter Dauerkontakt was zum raschen Batterietod führte. Mit viel Geschick lies sich der auch noch tauschen und das Schlüsselgehäuse musste ich anschliesend verkleben, weil es sich nicht einrasten lies.


      Bei einem X war die Batterie nach ca. 2 Jahren platt,
      bei einem Panda nach einem Jahr!
      Beides mal nachgemessen.
      Sonst halten die Batterien sehr lange!
      Ausnahmen gibt es halt mal!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Meine musste ich auch schon wechseln. Und sie schwächelt bereits wieder....
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Also bei meinen Beiden nach knapp 3 Jahren noch keinerlei Reichweitenverlust vom Schlüssel feststellbar. Meinen Ulysse hab ich nach 16 Jahren mit den ersten Batterien in den Schlüsseln abgegeben und die gingen so weit dass man Angst haben musste Strahlenschäden davon zu tragen. :D
      Autos
      Aktuell Tipo 1,4 T-Jet S-Design Kombi & 5 Türer S-Design, verflossen Ulysse 179Ax 2,0 Punto 188b 1,4, Punto 188b 1,2 16V, Punto 188a 1,2 16V Punto 188a 1,2 8V, Lancia Lybra 1,8, Fiat Bravo 1,4 12 V, Fiat Marea Weekend 1,8 16V, Lancia Dedra 1,9 TD, Fiat Tempra 2,0 Facelift und Tempra 2,0 sowie Fiat Regata 75 S. Trabant 601 deluxe Kombi und MZ TS 250