Webhosting Preissteigerung um 100%

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Webhosting Preissteigerung um 100%

      Hallo ihr lieben.
      Gestern erhielt ich eine Email von meinem Webhoster, in der erst großmundig die Verbesserungen gepriesen werden und kurz darauf die Rechnung auf gemacht wird.
      Ich soll nun in der automatischen Vertragsverlängerung für meinen jetzigen Tarif ( seit 15 Jahren Kunde!! für 1,99€ ) plötzlich genau 100% mehr zahlen.
      Klar, das ich das so nicht hinnehmen kann und will. Würde keiner freiwillig tun.

      Meine Fragen daher an euch, da ich mit diesem ganzen Server-Krims-Krams nix am Hut habe. Warum wird das "plötzlich" so ungeheuer teuer und warum versuchen
      die scheinbar die kleinen Kunden zu verdrängen, egal ob man schon 15 Jahre Kunde ist ? Mir fehlt einfach Hintergrundwissen um das Thema, um entsprechend im Dialog mit
      meinem Anbieter argumentieren zu können.

      Hat jemand von euch eine Idee wo man eine günstige Alternative finden könnte ? Wir reden hier von einer Homepage die unter 2GB groß ist und einen jährlichen Traffic von <100GB hat.
      Eine Email, einmal PHP, eine MySQL Datenbank. Das war´s.

      Die knapp 25€ / Monat fand ich schon viel... aber knapp 50€ ??... das ist für eine Homepage privater Natur OHNE Werbung ganz schön hastig.

      Ich bin echt verzweifelt. ;(
      fiattipo5tuerer.de<-- ein Tipo ab km 10

      maximal erreichte Endgeschwindigkeit auf Tacho - 204 km/h

      <X :thumbdown: Autohaus König :thumbdown: <X

      : Fiat Tipo 5 Türer in der Lounge Version mit Sicherheitspaket

    • corvintaurus schrieb:

      Hallo ihr lieben.
      Gestern erhielt ich eine Email von meinem Webhoster, in der erst großmundig die Verbesserungen gepriesen werden und kurz darauf die Rechnung auf gemacht wird.
      Ich soll nun in der automatischen Vertragsverlängerung für meinen jetzigen Tarif ( seit 15 Jahren Kunde!! für 1,99€ ) plötzlich genau 100% mehr zahlen.
      Klar, das ich das so nicht hinnehmen kann und will. Würde keiner freiwillig tun.

      Meine Fragen daher an euch, da ich mit diesem ganzen Server-Krims-Krams nix am Hut habe. Warum wird das "plötzlich" so ungeheuer teuer und warum versuchen
      die scheinbar die kleinen Kunden zu verdrängen, egal ob man schon 15 Jahre Kunde ist ? Mir fehlt einfach Hintergrundwissen um das Thema, um entsprechend im Dialog mit
      meinem Anbieter argumentieren zu können.

      Hat jemand von euch eine Idee wo man eine günstige Alternative finden könnte ? Wir reden hier von einer Homepage die unter 2GB groß ist und einen jährlichen Traffic von <100GB hat.
      Eine Email, einmal PHP, eine MySQL Datenbank. Das war´s.

      Die knapp 25€ / Monat fand ich schon viel... aber knapp 50€ ??... das ist für eine Homepage privater Natur OHNE Werbung ganz schön hastig.

      Ich bin echt verzweifelt. ;(
      @corvintaurus

      Das ist deutlich zu teuer für ein einfaches Hosting - Im Vergleich: Ich hoste schon seit mehr als 6 Jahren meinen eigenen VPS für rund 20€ im Monat (Websites mit und ohne CMS, Services, Gameserver) mit 150GB SSD, MySQL & E-Mail unendlich.
      Die gleiche Erfahrung wie Du, musste auch ein Kollege von mir machen, der seine Website über Strato gehosted hat (Alter Vertrag = Hohe Preisanpassung und weiterhin mit alter Hardware sprich Spezifikationen).
      Ich habe die Erfahrung gemacht, dass einige Provider die Preise erhöhen aufgrund von höheren Lizenzkosten bzw. genutzter Software oder eine generelle Preissteigerung in Rechenzentren (je nach dem ob der Provider den selbst betreibt oder nicht). Eigentlich sollte ein Provider in der Lage sein mitzuteilen, weshalb eine Preiserhöhung stattfindet.

      Bei IONOS, Dogado (wie PhilWil91 schon geschrieben hat) oder webgo findet man faire Preise.