FIAT Pulse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • de.motor1.com/reviews/551626/fiat-pulse-test-2021-brasilien/

      Endlich wieder ein mini suv...;)

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Finde den mega Schick. Leider nicht in Europa erhältlich mit hier üblichen Sicherheitsstandards. Fiat hat einige mega schöne Modelle in Südamerika die hier nicht verkauft werden die hier wie blöd verkauft werden würden. Aber hauptsache der 500er läuft vom Band hier.
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 3 Seeker 12X 120W Zusatzscheinwerfer sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat, LED Abblendlicht

    • Badudda schrieb:

      Finde den mega Schick. Leider nicht in Europa erhältlich mit hier üblichen Sicherheitsstandards.
      mir würde der auch sehr gefallen. Aber wie du richtig schreibst, diese Modelle würden europ. Sicherheitsstandards (NCAP Crashtest) nicht standhalten bzw. schlecht abschneiden und werden daher nicht angeboten.
      Motorisch wäre es ja egal, haben eh die normale Coladose drin.

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

    • Max76 schrieb:

      Badudda schrieb:

      Finde den mega Schick. Leider nicht in Europa erhältlich mit hier üblichen Sicherheitsstandards.
      mir würde der auch sehr gefallen. Aber wie du richtig schreibst, diese Modelle würden europ. Sicherheitsstandards (NCAP Crashtest) nicht standhalten bzw. schlecht abschneiden und werden daher nicht angeboten.
      Motorisch wäre es ja egal, haben eh die normale Coladose drin.
      Glaube kaum das dass an europ. Standards liegt.

      In Anbetracht dessen das der Tipo auch nur 3 sterne bekam, weil die geteste variante keine sicherheitsassistenten hatte, erklärt eigtl. Die Gewichtung mittlerweile ganz gut.

      Zitat:

      "Erwähnenswert ist auch das in dieser Version serienmäßige Sicherheitspaket mit Kollisionswarnung und automatischer Notbremsung, Spurhalteassistent mit Lenkeingriff und die Traktions- sowie Stabilitätskontrolle mit TC+. Es gibt vier Airbags. Die Konkurrenz bietet sechs Airbags. Klimaautomatik, Multimediasystem mit kabelloser Konnektivität und Lademöglichkeit sowie Keyless-Go sind ebenfalls ohne Aufpreis an Bord des Audace T200."

      Wenn ich das so sehe, sollte das definitiv für den europ. Markt reichen, oder zweifelt jemand daran das ein dacia mehr an bord hat?

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • @tuxedo21 Dacia hat mehr Airbags und Gurtstraffer an allen Sitzen. 4 Airbags ist für Heute schon sehr wenig.
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 3 Seeker 12X 120W Zusatzscheinwerfer sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat, LED Abblendlicht

    • Badudda schrieb:

      @tuxedo21 Dacia hat mehr Airbags und Gurtstraffer an allen Sitzen. 4 Airbags ist für Heute schon sehr wenig.
      Macht aber nicht den krassen unterschied. Mein firmen kangoo hat 2! Airbags... wird trotzdem verkauft... das argument zieht definitiv nicht.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Firmen interessiert die Sicherheit bei Autos auch nichts. Sollen einfach ja nichts kosten. Privat achtet man da aber definitiv drauf, jedenfalls jemand der sein Leben mag, wie ich doch finde.
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 3 Seeker 12X 120W Zusatzscheinwerfer sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat, LED Abblendlicht

    • Badudda schrieb:

      Firmen interessiert die Sicherheit bei Autos auch nichts. Sollen einfach ja nichts kosten. Privat achtet man da aber definitiv drauf, jedenfalls jemand der sein Leben mag, wie ich doch finde.
      Der kangoo in der familienversion hat ebenfalls nur 2!
      Und ist auch in der eu zugelassen.

      Mein bravo hatte 7! Airbags und trotzdem nur 4 sterne.

      Warum?

      Und haben wir nicht grad noch von eu geredet? Warum gehts jetzt auf einmal um persönliche Subjektive eindrücke?

      So komme ich also wieder zum eingang und bleibe dabei. Am sicherheitslevel wird es nach wie vor nicht liegen.


      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • @tuxedo21
      latinncap.com/en/

      Da kannst du selbst schauen. Modelle die nur für den Südamerikanischen Markt gebaut werden erfüllen kaum Sicherheitsstandards. Die NCAP Prüfung von Südamerika ist identisch zur Europäischen.
      Nur die Modelle die ebenfalls in Europa verkauft werden oder auf anderen Modellen basieren die in den USA oder Europa verkauft werden erfüllen die Tests mehr oder weniger.
      Ich koche Wasser jetzt nach Celsius, nicht mehr nach Fahrenheit. Das spart 112 Grad!

      Noah mein Name. Und Nein, ich besitze keine Arche!

      Mein Tipo: Maestro Graue Hatchback in der Lounge Ausstattung mit dem 1.6 E.Torq Motor und Automatik. 3 Seeker 12X 120W Zusatzscheinwerfer sowie 80W LED-Bar, Nachgerüstetes Android Auto sowie nachgerüsteter adaptiver Tempomat, LED Abblendlicht

    • es wird da auch konzernintern ein Unterschied gemacht (Kosten).
      Erinnert euch an den Brasilien-Import Palio. Technisch dem europ. Punto gleich, aber von der Qualität her überhaupt nicht vergleichbar (z. B. in Sachen Blech/Rostanfälligkeit).

      In Südamerika soll ein Auto 20 Jahre auf furchtbarsten Straßen halten. Idealerweise mit höchstens 3 Ölwechseln in diesem Zeitraum. Ob das etwas quietscht, knarzt oder fast auseinanderfällt juckt niemand.
      TÜV & Co würden in Europa graue Haare bekommen wenn so einer zur Kontrolle anrollt.

      Mein Tipo: 1.0 Firefly "City Life" Limousine

    • t-online.de/auto/elektromobili…t-total-im-crashtest.html

      Hier noch ein Indiz dafür das der test definitiv nichts am Kaufverhalten ändert oder ändern wird und eben rein garnichts zur Marktverfügbarkeit zu tut.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"