Diese Werbung wird für Tipo-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So funktioniert das automatisierte Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So funktioniert das automatisierte Auto



      adac-blog.de/so-funktioniert-ein-automatisiertes-auto/
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Wird nur gehen, wenn der Gesetztgeber festlegt, daß der Hersteller haftet. Sonst wird das nix mit dem autonomen Fahren. Und überhaupt, wo bleibt da der Fahrspaß ?! Dann wird man schon als Arbeitnehmer u. a. getwungen, in seiner Freizeit zu arbeiten.
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Im Hinblick auf die Anfälligkeit von Software und Hardware bedarf es jedenfalls mehrerer redundanter Systeme die sich gegenseitig überwachen. So wie dies im Flugzeug oder Eisenbahnbereich (Bremsrechner, AFB, Fluglagensteuerung, Flight by Wire ,Turbinensteuerung usw.)der Fall ist. Außerdem sehe ich bei solchen offenen Systemen die mit allen anderen Fahrzeugen in ihrem Bereich kommunizieren müssen die Gefahr durch Hackerangriffe als sehr groß.
      Ich kenne das Gefühl sein Leben teils Computersystemen anzuvertrauen durch meine Arbeit jedoch kann ich das nur wenn ich weiß das ich jederzeit die Konntrolle übernehmen kann. Wirkliche Entlastung bringt das nicht den ich traue diesen Computern nicht. :S .

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Man mag mich für ein "Landei" halten, was moderne Technik angeht (was ich evtl. auch bin). Aber "automatisiertes/autonomes Fahren" ist für mich persönlich ein absolutes NoGo.

      Wenn diese Technik vielleicht in 10-15 Jahren ausgereift ist und zur Pflicht eines Autofahrers wird, gebe ich freiwillig meinen Lappen ab... :thumbdown:

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      Man mag mich für ein "Landei" halten, was moderne Technik angeht (was ich evtl. auch bin). Aber "automatisiertes/autonomes Fahren" ist für mich persönlich ein absolutes NoGo.

      Wenn diese Technik vielleicht in 10-15 Jahren ausgereift ist und zur Pflicht eines Autofahrers wird, gebe ich freiwillig meinen Lappen ab... :thumbdown:

      Mfg
      Andi
      Andi, wenn das Pflicht wird brauchst Du ja auch keinen Lappen mehr... das Auto fährt ja, nicht Du! Wobei das in 10-15 Jahren wohl unwahrscheinlich ist. Vermutlich eher 50+ Jahre, nur mit Elektroautos usw usw...
      Feuer In Allen Töpfen - Fiat eben :thumbsup: :thumbsup:

      Metal hört man erst dann laut genug wenn der Nachbar sich nur durch das Abfeuern einer Kanone auf die Wohnungstür bemerkbar machen kann :whistling: :1f608:
      Woran erkennt man das man richtig guten Metal hört? Der Nachbar beschwert sich nicht weil es zu laut sondern weil es zu LEISE ist :1f918: :1f918:

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann