Diese Werbung wird für Tipo-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Pro und Contra Elektronische Feststellbremse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pro und Contra Elektronische Feststellbremse

      Wir haben das Problem nicht, wir haben ein Handbremshebel.....In der letzten Autobild war ein Bericht, das so eine Komplettsanierung der EPB bis zu 1.000 EUR kosten kann, das finde ich schon sehr teuer...Hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit sammeln können?!

      auto-motor-und-sport.de/news/p…m-stillstand-6053191.html
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Erfahrung nicht. ABER: wenn der Tipo eine elektrische Handbremse (oder Parkbremse) hätte, würde ich garantiert keinen Tipo fahren... <X . Ich hasse diese Dinger. Man kann im Schnee nicht triften. Oder mit Handbremse am Berg vorsichtig (vor allem im Winter) anfahren. Einfach: man kann sie nicht vorsichtig beim Anfahren regulieren wirken lassen.

      Auch bist du in einer kleinen, freien Werke am falschen Platz. Für das System einzustellen, mußt du in die Fachwerkstatt...

      Gerade der Artikel in der AB, zeigt jedem was auf ihn im Falle eines Defektes zukommen kann. Da ist nichts mehr mit einstellen, oder selbst reparieren für (krass gesagt) 3€50...
      Das würde mich locker eben mal 2 Monatsrenten kosten... :thumbdown:

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Die elektronische Feststellbremse ist einfach genial!
      Aktuell habe ich sie das erste mal und bin sehr damit zufrieden!
      Ich wohne an einem kleinen Berg, für mich ersetzt diese Handbremse
      die Berganfahrhilfe.
      Im automatischen und Handbetrieb läuft die Bremse hervorragend.
      Eine Neuerung, die sich lohnt.


      Inselfahrer schrieb:

      Und wenn man in eine Waschstraße fährt, muss man das Teil vorher deaktivieren.....Verrückte Welt....
      Verstehe deine Aussage jetzt nicht? Was soll da anders sein?
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Ich hab gelesen, es gibt Ausführungen, da hast Du keinen Knopf zu ein- und ausschalten, also wenn ich es richtig verstanden habe, Motor aus, Hamdbremse an und bevor du in die Waschstarsse fährst, wenn man da den motor ausmachen muß, im Menü die Parkbremse deaktievirwen, sont wäre sie aktiv.
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Wir haben am 500x ebenfalls die E-Handbremse.
      1.Man kann damit driften da wärend der Fahrt die Bremsen nur so lange anlegt wie ich die Taste nach oben ziehe. In dem Moment in dem man die Taste los lässt löst sie sofort aus. Der Effekt ist identisch wie bei einer normalen Handbremse.
      2.In meiner Waschanlage mit Förderkette muss der Motor laufen somit Start/Stop aus sein da sonst die Bremsen anlegt.
      3.Anfahren an Steigungen übernimmt der Hillholder oder man betätigt die Parkbremse welche beim Anfahren automatisch wieder löst.
      Damit die Bremsen nach dem Starten des Motors und beim Anfahren automatisch ohne Tastenbedienung löst muss man angeschnallt sein sonst ist eine manuelle Bedienung notwendig.
      Alles in allem funktioniert das System von Fiat perfekt .
      Ich würde es auch beim Tipo begrüßen :thumbup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Also ich kann auch nur positives darüber berichten. Ich war vor einigen Jahren genauso skeptisch bezüglich des Systems wie manche hier auch, zudem bevorzuge ich leichtere und simplere Technik, was sich aufs Alter auszahlen wird. Früher gabs damit auch massive Probleme, z.b. bei Audi die mit der Technik als eine der ersten Firmen anfingen!

      Heute halte ich das Ganze für ausgereift und sehr angenhmen. Beim 5er habe ich das System und Probleme kann ich hier nicht erkennen. Ja sicher Andis Handbrems-Driften ist hier sicher ein Argument, aber bei einem Hecktriebler mit 200 PS, genügt schon scharfes Anbremsen und sofortiges Gas geben, dann kommt der Poppes schon. Wenn die Handbremse einmal zieht, dann zieht sie, da quietscht nichts, da muss nichts nachgezogen werden, dass hat seine Vorteile. Zudem lösen die meisten Systeme sich automatisch, wenn man den Gang einlegt und losfährt.

      Sicher gebe ich jenen recht die sagen, aber Stellmotoren und Technik ist teuer...aber wer jemals eine ältere Handbremse incl. Zügen und Umlenkhebeltechnik reparieren lassen musste, der weis, dass ist auch nicht ohne und kostet auch ein kleines Vermögen.

      Was das selber machen angeht.....gut andere Firmen wie Audi, BMW, Mercedes, aber auch einige Franzosen bieten kostenpflichtige Apps für Smartphone oder Tablet an. Hier kann man Diagnosen laufen lassen, Fehlercodes auslesen und löschen, als auch Wartungsmodi aktivieren, wie etwa das zurückfahren der Stellmotoren für die Handbremse. Ist also kein Hexenwerk!
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • Super!! Ich konnte das auch nicht glauben als ich in der Bedienungsanleitung auf diese Funktion gestoßen bin. Dies wird man zwar im normalen Fahrbetrieb eher nicht brauchen,
      jedoch ist es interessant das Fiat an so etwas gedacht hat. :thumbup:
      Ich sehe in der automatischen Parkbremse mehr Vorteile als Nachteile :thumbsup: .

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Mein Vater hat in seinem Renault eine elektr. Handbremse; ich finde das auch komfortabel... doch in Anbetracht der Tatsache, dass der Tipo eine Berganfahrhilfe hat (unser Mii hat die auch, nur deswegen kenne ich das System überhaupt) finde ich die "normale" Handbremse völlig okay.
      Außerdem ist es wie mit so vielen Dingen beim Tipo: klar wäre das eine oder andere noch schön gewesen (Stichwort Xenon), doch ganz ehrlich... wo fängt man an, und wo hört man auf? Am Ende steht auf jeden Fall ein Auto für mehr Geld :-/

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau

    • Sehe ich auch sooo.....gestern nach 8 Monaten Hermann wieder heimgeholt......Choke gezogen, Benzinhahn aufgemacht und dann gestartet....er ist sofort angesprungen.....dann erstmal 20 KM geknattert......das ist Autofahren pur....ohne Servo..... :love: :love:

      Trotz Bandscheibenvorfall :( ein Traum..... ;) ;)


      LG Thomas :thumbup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limo 95 PS Benziner, Ausstattung Pop,Colosseo Grau

    • Ich war damals echt Saudumm......mit Fall der Mauer wurden Sie Dir Trabants nachgeworfen, da hätte ich mir ein Paar hinstellen sollen :( :( ...aber was solls,jetzt habe ich ja einen und liebe an Ihm die Einfachheit und habe somit ein Auto gefunden wo auch ein Laie wie ich basteln kann..... :rolleyes:

      LG Thomas

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limo 95 PS Benziner, Ausstattung Pop,Colosseo Grau

    • Also ich bevorzuge auch den Handbremshebel, einfach weil wirklich die Technik "altbekannt" ist und jede Werkstatt ran kann. Ich bin auch der Meinung das eine Komplettsanierung der mechanischen Handbremse günstiger kommt als bei der elektrischen.

      Wenn der Tipo die elektrische hätte, würde ich ihn aber trotzdem fahren. Der hat eh ziemlich viel elektrisches Schnickschnack :D
      Feuer In Allen Töpfen - Fiat eben :thumbsup: :thumbsup:

      Metal hört man erst dann laut genug wenn der Nachbar sich nur durch das Abfeuern einer Kanone auf die Wohnungstür bemerkbar machen kann :whistling: :1f608:
      Woran erkennt man das man richtig guten Metal hört? Der Nachbar beschwert sich nicht weil es zu laut sondern weil es zu LEISE ist :1f918: :1f918:

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann