Fiat könnte sein Werk in Serbien schließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat könnte sein Werk in Serbien schließen

      Serbischen Medien zufolge könnte Fiat Chrysler sein großes Werk in Serbien schließen. An dem Standort mit 2.460 Mitarbeitern wird das Modell "500 L" hergestellt.

      industriemagazin.at/a/fiat-koe…erk-in-serbien-schliessen
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • bravina schrieb:

      na ja Leute stellt euch mal vor ihr arbeitet für unter 400euro im Monat? sollen sie den 500l 200euro teurer machen und die lepische Lohnerhöhung genehmigen :rolleyes: ,ich glaube es geht um viele andere dinge die so nirgends stehen. :thumbup:
      Dazu müsste den 500L erstmal jemand kaufen, dem man 200 Euro mehr anhängen kann. ;) Aber eine Sauerei ist es schon, wenn du siehst was die Leute hier in einem Werk verdienen und dann dort über solche Budget-Löhne malochen zu lassen. Bedenkt man dann noch das Preisniveau des Autos und die teilweise sehr überzogenen Preise......
    • Nicht sehr viel mehr.
      In meiner Zeit in der Türkei in diesem Jahr habe ich sehr viele Kontakte zu Einheimischen geknüpft. Dabei wurde mir mehrfach erzählt das daß Durchschnittseinkommen für einen Facharbeiter ca. 400-500 € beträgt.
      Daher wunderte ich mich immer wieder das ich von fremden Menschen eingeladen und bewirtet wurde und sogar solche Kostbarkeiten wie Jack Daniels angeboten bekommen habe. Die Flasche liegt um die 80€ in der Türkei somit ein Fünftel des Monatseinkommens.
      Dieser Besuch hat meine Weltanschauung die Türkei betreffend und auch auf die Medienberichterstattung gewaltig zurechtgerückt.
      Eine der vielen unglaublichen Begebenheiten möchte ich noch erzählen. In Side sprach mich ein Gastronom an und wollte mir sein Restaurant empfehlen. Ich sagte Ihm das ich bereits im Hotel gegessen habe.
      Wir unterhielten uns noch ein bisschen und ich versprach das ich ihn beim nächsten mal besuchen würde.
      Zwei Tage später hielt ich Wort und ließ mich in seinem leeren Restaurant aufs feinste bewirten.
      Wieder unterhielten wir uns. Als ich bezahlen wollte wehrte er sich mit Händen und Füßen das Geld anzunehmen. Er erklärte das er es toll finde das ich mein Versprechen gehalten habe und er von einem Freund kein Geld annehmen würde.
      Unglaublich aber war. :thumbup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • In finanzschwachen Ländern wird die Ausbeutung noch größer geschrieben :thumbdown:
      Das Gefälle zwischen Türkei und Tschechien, Polen, Italien ist schon groß,
      würde der Tipo in einen dieser Länder hergestellt, so wäre der Tipo sicher nicht
      mehr so preiswert.

      ...und meine Urlaubserfahrungen, je weniger die Menschen dort haben, um so gastfreundlicher sind sie :thumbsup:
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • War denn nicht angedacht den Fiat C-SUV (Tipo SUV) in Kragujevac/Serbien zu bauen, da das Werk mit dem 500L nicht ausgelastet wäre? Ich meinte, davon irgendwo gelesen zu haben...

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      War denn nicht angedacht den Fiat C-SUV (Tipo SUV) in Kragujevac/Serbien zu bauen, da das Werk mit dem 500L nicht ausgelastet wäre? Ich meinte, davon irgendwo gelesen zu haben...

      Mfg
      Andi
      lieber Andy angedacht ist vieles im Konzern, glauben tue ich das erst wenn die Prototypen auch rumfahren alles andere ist nur Zeitungs gewäsch. Man kann nur hoffen das fiat nicht nachlässt den nur mit neuen Modellen kann man auf dem umkämpften Markt überleben.lg ^^

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er