Juni-Verkäufe in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Juni-Verkäufe in Deutschland

      Hier die versprochenen Verkaufszahlen vom Juni in Deutschland:

      DEUTSCHLAND-Juni & HJ: Markt -3.5%, Fiat +8.0%, Jeep -30.4%, Alfa +21.7%

      YTD: Markt +3.1%, Fiat +24.9% (50k9), Jeep -0.3% (7k0), Alfa +65.9% (3k1), Marktanteil-FCA = 3.4% (!) :thumbsup:

      Einzelne FCA-Modelle fehlen mir noch...

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Mit dem neuen Punto/Uno/Argo hätten sie JETZT die Chance wieder an die 5% Marktanteil hier in D zu kommen...aber die Schnarchnasen von FCA werden diese Chance wieder vergeben.

      Dieses Jahr kommt der neue Fiesta, nächstes Jahr der neue Polo und der ganz neue Corsa, dann sind die Kunden wieder weg...die Menschen warten nicht auf den Punto. Der ist hier in Deutschland nur eine Option, wenn Polo, Corsa, Fiesta und Co. etwas schwächeln.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      Mit dem neuen Punto/Uno/Argo hätten sie JETZT die Chance wieder an die 5% Marktanteil hier in D zu kommen...aber die Schnarchnasen von FCA werden diese Chance wieder vergeben.

      Dieses Jahr kommt der neue Fiesta, nächstes Jahr der neue Polo und der ganz neue Corsa, dann sind die Kunden wieder weg...die Menschen warten nicht auf den Punto. Der ist hier in Deutschland nur eine Option, wenn Polo, Corsa, Fiesta und Co. etwas schwächeln.

      Mfg
      Andi
      Andi du spricht mir aus der Seele, aber solange einer wie marchione am thron sitzt der nur aufs Geld achtet und neue Modelle tröpfchenweise erlaubt tut sich da nichts, ich weiß bis jetzt noch nicht mal ob's es eine direkte giulietta Nachfolger gibt.Ich höre bei alfa auch momentan nur SUV da man damit gut Geld verdienen kann in Übersee.FCA hallo und Europa? keine Giulia Kombi(würde schlagartig die verkaufszahlen verdoppeln)giulietta seit 2010 gebaut und nach wie vor ein :thumbsup: sehr gutes Auto wissen ?( die immer noch nicht ob und wann ein direkter Nachfolger kommt.Aber SUV die kommen.Und so ist es momentan überall im Konzern.bestätigt ist nur! Der neue Panda, der neue 500er,div.ferrari und masserati das E-Suv von Alfa.Also wie immer abwarten und leiden so ist es wenn man Fiat Fan ist. :D :D

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Naja mein Händler meint aber auch, der 500 verkauft sich wie geschnitten Brot, auch weiterhin! Fiat steckt soviel Subventionen in das Projekt, die Kunden kommen gar nicht dran vorbei. Auch er ist der Meinung ein neuer Punto müsste sein.

      Wenn der neue Fiesta oder auch der Polo da sind, sind wieder massive Unterschiede in der Qualität und den Materialien vorhanden. Neben den Kunden die Fiat dann schon weggelaufen sind, kommen noch jene hinzu die sagen "also die anderen sind hochwertiger". Jetzt aktuell so wie der Argo ist, hätte er gute Chancen sich am Markt zu etablieren. Anders als beim Tipo, schaut die Käuferschicht für diese Autos nämlich nicht vorwiegend auf den Preis. Die kaufen sich auch einen Adam für 20.000 Euro, weil sie ihn "super süß" finden.

      FCA hat gute Ansätze bei Tipo und Spider gezeigt, die Kunden danken es ihnen mit guten Absätzen, aber man beißt sich viel zu sehr am Thema 500 fest. Jeden Tag sehe ich Werbung, oder Facebook-Anzeigen mit 500 hier, 500L da, 500C sowieso......das man sich fragt "Leute es gibt noch andere Modelle". Kein Abarth Version vom Tipo, kein schönes Zubehör für den Tipo, kein neuer Punto und und und.....man kann seinen Vorsprung auch verspielen, so finde ich!
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • Rubberrabbit schrieb:

      FCA hat gute Ansätze bei Tipo und Spider gezeigt, die Kunden danken es ihnen mit guten Absätzen, aber man beißt sich viel zu sehr am Thema 500 fest. Jeden Tag sehe ich Werbung, oder Facebook-Anzeigen mit 500 hier, 500L da, 500C sowieso......das man sich fragt "Leute es gibt noch andere Modelle". Kein Abarth Version vom Tipo, kein schönes Zubehör für den Tipo, kein neuer Punto und und und.....man kann seinen Vorsprung auch verspielen, so finde ich!
      OUUU YEEEAAAH! GENAU SO IST ES!!! - du hast gerade meine Gedanken gelesen!

      Ich muss sagen, dass Fiat mit dem TIPO den richtigen GUTEN Schritt gemacht aber nun langsam die 500 Serie loslassen muss. Hier ist Alfaromeo mit seiner Politik besser im Spiel!
    • Als Sondermodell der Tipo "Thema" :D
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • samet schrieb:

      Rubberrabbit schrieb:

      FCA hat gute Ansätze bei Tipo und Spider gezeigt, die Kunden danken es ihnen mit guten Absätzen, aber man beißt sich viel zu sehr am Thema 500 fest. Jeden Tag sehe ich Werbung, oder Facebook-Anzeigen mit 500 hier, 500L da, 500C sowieso......das man sich fragt "Leute es gibt noch andere Modelle". Kein Abarth Version vom Tipo, kein schönes Zubehör für den Tipo, kein neuer Punto und und und.....man kann seinen Vorsprung auch verspielen, so finde ich!
      OUUU YEEEAAAH! GENAU SO IST ES!!! - du hast gerade meine Gedanken gelesen!
      Ich muss sagen, dass Fiat mit dem TIPO den richtigen GUTEN Schritt gemacht aber nun langsam die 500 Serie loslassen muss. Hier ist Alfaromeo mit seiner Politik besser im Spiel!
      500er Serie loslassen........Nee Nee.......niemals macht Fiat das und das ist auch gut soooo :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

      LG Thomas :thumbup:
    • Fiatfantom schrieb:

      samet schrieb:

      Rubberrabbit schrieb:

      FCA hat gute Ansätze bei Tipo und Spider gezeigt, die Kunden danken es ihnen mit guten Absätzen, aber man beißt sich viel zu sehr am Thema 500 fest. Jeden Tag sehe ich Werbung, oder Facebook-Anzeigen mit 500 hier, 500L da, 500C sowieso......das man sich fragt "Leute es gibt noch andere Modelle". Kein Abarth Version vom Tipo, kein schönes Zubehör für den Tipo, kein neuer Punto und und und.....man kann seinen Vorsprung auch verspielen, so finde ich!
      OUUU YEEEAAAH! GENAU SO IST ES!!! - du hast gerade meine Gedanken gelesen!Ich muss sagen, dass Fiat mit dem TIPO den richtigen GUTEN Schritt gemacht aber nun langsam die 500 Serie loslassen muss. Hier ist Alfaromeo mit seiner Politik besser im Spiel!
      500er Serie loslassen........Nee Nee.......niemals macht Fiat das und das ist auch gut soooo :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
      LG Thomas :thumbup:
      das geht gar nicht und stimmt nicht, den eines ist sicher FCA arbeitet schon am neuen 500er. :thumbsup:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Das loslassen war ja nicht wörtlich gemeint. Einfach das Marketing beim 500er etwas zurückfahren, und auch die anderen Modelle mal berücksichtigen.

      Und solange das Feuer beim Tipo brennt, einfache Verbesserungen einführen. Hier ´ne Scheibenbremse für alle Limousinen, da mal andere Sitzbezüge. Nichts großes, aber stetige Verbesserungen. Motorenseitig kommt vor 2019/2020 eh nichts neues. Dann steht sowieso ein umfassendes Facelift an, und dann fallen die alten Benzin-Motoren raus, und die Firefly kommen.

      Und dann der großen Knall - JETZT (spätestens Anfang 2018) den Punto/Uno/Argo bringen!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Allein die Einführung eines schönen Glasdaches wäre endlich an der Zeit, kaum ein Konkurrent der es nicht bietet. Bravina würde dann endlich zum Tipisti! Man denkt nicht, dass es kaufentscheidend sein kann, ist aber so. Mein Verkäufer meinte "man mir sind dieses Jahr schon 6 Tipo durch die Lappen gegangen, weil die Kunden unbedingt ein Glasdach haben wollten".
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • Da stimme ich dir ohne zögern zu!
      Wenn sowas mal käme, z.B. als Nachrüstsatz, ich sofort dafür Geld in die Hand nehmen. Das wäre mir persönlicher wichtiger als Tieferlegung und 17"!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Wofür hat man denn eine Klimaautomatik ?! Ein Glas-/oder Schiebedach würde ich mir nicht bestellen, dann hätte ich noch weniger Luft über meinem Scheitel. :D
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Jungs ich brauch das auch nicht, denn wenn eins bei den Autos aller Marken im Alter Probleme macht, dann die Mechanik so eines Daches. Aber viele möchten eben auf diesen Luxus nicht verzichten, für sie ist es ein Stück Freiheit und was besonderes. Es möchte ihnen ja auch gegönnt sein, wenn sie soviel Geld ausgeben für ein Auto. Generell bin ich einfach dafür, die Wahl zu haben! Und ja...verdammich ich will das Bravina endlich Tipo fährt..allein dafür lohnt sich ein Anruf in Turin! ;)
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • Andis HP schrieb:

      Da stimme ich dir ohne zögern zu!
      Wenn sowas mal käme, z.B. als Nachrüstsatz, ich sofort dafür Geld in die Hand nehmen. Das wäre mir persönlicher wichtiger als Tieferlegung und 17"!

      Mfg
      Andi
      Ich vermute das es kein Glasdach gibt weil das Dachblech recht.. dünn ist.. also gefühlt ist das Dach beim Tipo jedenfalls deutlich weicher als bei den Autos die ich vorher hatte!

      Gruß, Matze
      FIAT - Feuer In Allen Töpfen

      HEAVY METAL :1f918: :1f918: ist Gottes Entschädigung für die Volksmusik <X

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann