Diese Werbung wird für Tipo-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Radarwarner als App oder im Navi kann teuer werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radarwarner als App oder im Navi kann teuer werden

      servus leute,

      ich sah eben diesen Artikel.

      t-online.de/auto/recht-und-ver…ann-sie-erlaubt-sind.html

      Das ist doch wieder ein Blödsinn was die fabrizieren. Also schaltet euren Warner aus :D :D :D :D "niemals" xD
      Die linke Spur sei mit dir xD

      Mein Tipo: Fiat Tipo HB, colosseo grau metallic, ucon 7 (nav 3d + Dab),1.6 Diesel, Sitzheizung, 120 ps, 07/2016

    • Das ist ja nichts Neues!
      Aber was total beknackt ist, du darfst die Warner kaufen und auch mitführen,
      selbst die aktiven Radarwarner, nur nicht nutzen.
      In anderen Länder ist schon das Mitführen strafbar.

      Aber egal, ich fahre nicht mehr alleine, kaufe mir einen Mops :thumbsup:
      Werde ihm dann die Bedienung des Navis per Schnauze beibringen.
      Dann hat der Mops eben den Warner aktiviert ;)
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • das ist doch wieder ausgemachter blödsinn. die app blitzer.de warnt z.b. nicht nur vor blitzern, sondern auch vor gefahrenstellen auf der autobahn.

      außerdem dürften dann auch im radio keine blitzer mehr angesagt werden und die direkten anwohner haben vorteile bei den festenblitzern.

      aber meine meinung dazu ist, anständig fahren und sich ans tempolimit halten. dann braucht man auch keine blitzerwarner
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Fiatfantom schrieb:

      Wer vernüftig fährt braucht so was nicht..... :D :D :D ich brauche es nicht :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      LG Thomas :thumbup:
      Genau so ist es Thomas, einfach gucken was Limit ist und sich (ziemlich) daran halten - dann wird man auch ohne Blitzerwarner nicht gemopst äh geblitzt! Mir haben die möppeligen in fast 20 Jahren Führerschein nur 2 oder 3 mal ein paar Möpse aus der Tasche gemopst... und immer nur ganz wenig Möpse ohne Punkte!

      Gruß, Matze
      Feuer In Allen Töpfen - Fiat eben :thumbsup: :thumbsup:

      Metal hört man erst dann laut genug wenn der Nachbar sich nur durch das Abfeuern einer Kanone auf die Wohnungstür bemerkbar machen kann :whistling: :1f608:
      Woran erkennt man das man richtig guten Metal hört? Der Nachbar beschwert sich nicht weil es zu laut sondern weil es zu LEISE ist :1f918: :1f918:

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • Fahre z.Z. Rd 60tkm im Jahr. War gerade in der Schweiz unterwegs. Ein Blitzer nach dem Anderen. Für mich ist die App mehr eine Sensibilisierung. Teilweise sind die Blitzer perfekt zum Abzocken aufgebaut. Bestes Beispiel Richtung Stade. Tempo 100 auf der Landstraße und Überholverbot. Man zockelt artig hinter dem Lkw hinterher. Überholverbot wird aufgehoben Und beim Rausziehen siehst Du als nächstes ein Tempo 70 Schild auf Dich zukommen und die Blitzerapp meckert. Also schön in die Eisen und hinter dem Lkw wieder einsortieren. Das Aufheben des Überholverbot in Verbindung mit dem 70 Schild sowie dem Blitzer ist für mich reine Abzocke. Und das ist kein Einzelfall.

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

      Mein Auto: Tipo 1,4 Pop mit Tech Paket, BMW 530dA Touring, Matra-Murena 2.2

    • Danke für den Hinweis mit der Schweiz. Das wird meine erste Fahrt durch ein Land, wo ich jedes Verkehrsschild beachten werde und immer im Geschwindigkeitsrahmen bleiben werde.....
      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

    • Selbst mit Radarwarner und aktiver Verkehrsschildererkennung ist die Schweiz, wenn man Frau und zwei Kinder an Bord hat, kein Geschenk.
      Bin fast nur mit Tempomat gefahren und habe wohl trotzdem ein Ticket geschossen, da eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn nur auf der rechten Seite angezeigt wurde und danach ein Blitzer kam. Ich hatte das Schild der parallel verlaufenden Zufahrt zugeordnet....

      Gesendet von meinem SM-T520 mit Tapatalk

      Mein Auto: Tipo 1,4 Pop mit Tech Paket, BMW 530dA Touring, Matra-Murena 2.2

    • earlygrey schrieb:

      Fahre z.Z. Rd 60tkm im Jahr. War gerade in der Schweiz unterwegs. Ein Blitzer nach dem Anderen. Für mich ist die App mehr eine Sensibilisierung. Teilweise sind die Blitzer perfekt zum Abzocken aufgebaut. Bestes Beispiel Richtung Stade. Tempo 100 auf der Landstraße und Überholverbot. Man zockelt artig hinter dem Lkw hinterher. Überholverbot wird aufgehoben Und beim Rausziehen siehst Du als nächstes ein Tempo 70 Schild auf Dich zukommen und die Blitzerapp meckert. Also schön in die Eisen und hinter dem Lkw wieder einsortieren. Das Aufheben des Überholverbot in Verbindung mit dem 70 Schild sowie dem Blitzer ist für mich reine Abzocke. Und das ist kein Einzelfall.

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
      was sagt uns das???? erst gucken ob die luft rein ist und dann den lkw überholen. ich habe heute auf der B 30 gesehen was passieren kann wen man diese reihenfolge nicht beachtet. :S
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Mahatma1961 schrieb:

      Danke für den Hinweis mit der Schweiz. Das wird meine erste Fahrt durch ein Land, wo ich jedes Verkehrsschild beachten werde und immer im Geschwindigkeitsrahmen bleiben werde.....
      Haha, erwischt, jetzt haste es zugegeben ;)

      Gruß, Matze
      Feuer In Allen Töpfen - Fiat eben :thumbsup: :thumbsup:

      Metal hört man erst dann laut genug wenn der Nachbar sich nur durch das Abfeuern einer Kanone auf die Wohnungstür bemerkbar machen kann :whistling: :1f608:
      Woran erkennt man das man richtig guten Metal hört? Der Nachbar beschwert sich nicht weil es zu laut sondern weil es zu LEISE ist :1f918: :1f918:

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • AHTechniker schrieb:

      earlygrey schrieb:

      Fahre z.Z. Rd 60tkm im Jahr. War gerade in der Schweiz unterwegs. Ein Blitzer nach dem Anderen. Für mich ist die App mehr eine Sensibilisierung. Teilweise sind die Blitzer perfekt zum Abzocken aufgebaut. Bestes Beispiel Richtung Stade. Tempo 100 auf der Landstraße und Überholverbot. Man zockelt artig hinter dem Lkw hinterher. Überholverbot wird aufgehoben Und beim Rausziehen siehst Du als nächstes ein Tempo 70 Schild auf Dich zukommen und die Blitzerapp meckert. Also schön in die Eisen und hinter dem Lkw wieder einsortieren. Das Aufheben des Überholverbot in Verbindung mit dem 70 Schild sowie dem Blitzer ist für mich reine Abzocke. Und das ist kein Einzelfall.

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
      was sagt uns das???? erst gucken ob die luft rein ist und dann den lkw überholen. ich habe heute auf der B 30 gesehen was passieren kann wen man diese reihenfolge nicht beachtet. :S


      Als ich ansetzte zum Überholen war die Luft noch rein. Aber die 265PS reize ich selten aus. Oder zu deutsch, ich habe gemütlich von 70 auf 100 beschleunigt und wäre dann schön in die Falle geeiert. Auf Gegenverkehr achte ich schon. Sonst wäre ich bei meinen km und den Träumern auf unseren Straßen tot.


      Gesendet von meinem SM-T520 mit Tapatalk

      Mein Auto: Tipo 1,4 Pop mit Tech Paket, BMW 530dA Touring, Matra-Murena 2.2

    • earlygrey schrieb:


      Als ich ansetzte zum Überholen war die Luft noch rein. Aber die 265PS reize ich selten aus. Oder zu deutsch, ich habe gemütlich von 70 auf 100 beschleunigt und wäre dann schön in die Falle geeiert. Auf Gegenverkehr achte ich schon. Sonst wäre ich bei meinen km und den Träumern auf unseren Straßen tot.


      Gesendet von meinem SM-T520 mit Tapatalk

      Das mit den Träumern kenne ich auch nur zu gut, bei mir sind es mit den Privatfahrten so um die 90tkm pro Jahr. ;)
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Mahatma1961 schrieb:

      90.000 km - dann müsstest Du dringend einen Tipo unter dem Hintern haben, damit wir schnell die Langzeittauglichkeit kennen.
      Ich werde es meinem Chef mal vorschlagen. Vielleicht lässt er sich darauf ein :D :D :D
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • AHTechniker schrieb:

      Mahatma1961 schrieb:

      90.000 km - dann müsstest Du dringend einen Tipo unter dem Hintern haben, damit wir schnell die Langzeittauglichkeit kennen.
      Ich werde es meinem Chef mal vorschlagen. Vielleicht lässt er sich darauf ein :D :D :D
      bin gespannt, wie Du das Barree-Air in den Tipo reinbekommst. :P :thumbup:

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1,4 T-Jet, Lounge, Cinema schwarz metallic, 17" , Style- und Techpaket, Sitzheizung