Renault Twizy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Renault Twizy

      Wollte mal meine Erfahrungen mit dem Elektroflitzer Renault Twizy mitteilen. Nachdem die Familie am Wasser "abgeliefert" wurde, ging es zur Mietstation. Für 4 Stunden inkl. aller Kilometer waren 50 Euro fällig. Kurze Einweisung und schon konnte es los gehen.

      Erster Eindruck: hier ist alles aus Plastik und ein Trabi bot wahrscheinlich mehr Schutz als dieser Elektroflitzer (aber er hat nen Airbag). Die nach oben aufklappbaren Türen sind natürlich ein Wowfaktor vor jedem Eiscafe... :)

      Es dauerte etwas bis ich die kleinen Fächer neben dem "Armaturenbrett" gefunden hatte - vorher lag alles meiner Utensilien links und rechts neben dem Sitz.

      Die Batterieladung soll für ca. 80-100 Kilometer reichen, hängt aber sehr stark vom Fahrstil ab. Manche Mieter müssen den Wagen wohl nach einer Stunde bereits zurückgeben. Ich hatte ca. 3,5 Stunden viel Spass, hab den Wagen auch mal bei 84 km/h gehabt, aber da darf bloss kein Schlagloch kommen. Das schlägt alles ordentlich durch. :S

      Zwischendurch durften die beiden Kids auch mal hinten mitfahren, und klar die hatten ihren Spass.

      Aber insgesamt muss ich sagen, man schaut ständig nur auf die Batterieanzeige und die Restkilometer, einen Crash möchte ich mit dem Wagen auch nicht haben, zum Kind in die Schule bringen oder kleinen Einkauf reicht es, aber dafür ca. 8.000 Euro plus Batteriemiete auszugeben.... Nee, so stelle ich mir die Elektrozukunft nicht vor.

      Seht selbst:

      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mahatma1961 ()

    • Netter Bericht Jörg! Mir wäre das Ding nicht nur von der "Reichweite" zu klein, auch der Platz und der Preis passen nicht zusammen ;)

      Übrigens hätten wir ja gedacht das Du zu denen gehörst die schon nach einer Stunde zurück geben müssen.. hast zwischendurch eine Schnell-Ladestation benutzt hmm? :D So ein Ding fährt hier übrigens als Pizza-Taxi durch die Gegend.. haben die echt keine Türscheiben oder sind die einfach nur immer unten? Selbst wenn das Ding geparkt rumsteht sind da keine Türscheiben zu sehen..?

      Können die auf jeden Fall behalten.. geschenkt für mal eine Runde testen und dann verticken nehme ich den, aber sonst nicht ;)

      Gruß, Matze
    • manni schrieb:

      Mit so einem teil wird den Leuten die Lust am elektro vergrault

      Der Jörg ist sich für nix zu schade,grins
      So sieht es aus. Nur was man mal ergebnis-offen selbst getestet hat, kann man bewerten und einordnen.

      Ja, es sind keine Scheiben vorhanden. Habe einen Abstecher zum Golfplatz gemacht - wollte mich neben ein typisch fettes Golferauto stellen - und prompt von der Sprengleranlage am Wegesrand eine Wasserladung abbekommen.
      Man kann das Ding auch komplett ohne Türen mieten....

      Wie gesagt, schöne Erfahrung, aber einmal reicht und Elektro kann noch warten.....
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

    • Der Twizy ist ja auch kein Auto - es ist ein Quad!
      Daher auch schlecht mit einem Auto zu vergleichen, dafür hätte es den Renault Zoe gebraucht.

      Mehr als 8.000€? Dann war der große Akku eingebaut, der nicht viel mehr Reichweite hat als der kleine Akku, aber deutlich mehr Geschwindigkeit bietet. Der "kleine" Akku bringt´s nur auf knapp 50km/h, ist dann aber auch mit dem Moped-Führerschein fahrbar.
      Die Türen sind Extra, und auch die Scheiben (Steckscheiben) gibt´s nur optional.

      Hier bei uns laufen regelmäßig 5 oder 6 Twizy rum. Alle mit dem großen Akku (merkt man an der Geschwindigkeit), 2 davon gehören dem Renault-Autohaus in der Kreisstadt. Kann man dort mieten oder mal eine Probefahrt machen.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • mosquito70 schrieb:

      Wenn ich mir vorstelle das unsere mobile Zukunft so aussehen könnte dann besteht die Möglichkeit das ich doch noch zum passionierten Fahradfahrer werde :whistling: .
      Sei ehrlich, Du würdest dann ein E-Bike kaufen - sieht aus wie ein Fahrrad, hat aber den Cheater-Modus (mit E-Motor-Unterstützung) :D

      Apropos E-Bike - ich hasse die Dinger... zumindest wenn Rentner drauf sitzen. Es hat schon einen Grund warum Mutter Natur sagt "wenn Du alt bist fährst Du gefälligst so langsam Fahrrad das Du fast umfällst"! Viele von denen kommen mit dem E-Bike-Tempo gar nicht klar - meiner Meinung nach muss da eine Versicherungspflicht á la Mofa / Moped eingeführt werden. Es ist doch nur eine Frage der Zeit bis jeder von uns mal einen E-Bike-Opa oder -Oma umgenietet hat weil die irgendwo um die Ecke geschossen kommen und selber gar nicht mehr reagieren können...

      Gruß, Matze
    • Da muss ich dich leider enttäuschen Matze.
      Mein bevorzugtes Fahrrad ist ein 29"Cube Mountainbike mit hydraulischen Scheibenbremse und allem was die Technik im Fahradbereich zur Zeit hergibt.
      Mit dem Rad fahren ich mal flott 50 Km am Stück und das über Berg und Tal.
      Ein Elektromotor kommt mir jedoch weder ins Auto noch ans Fahrrad.
      Wenn ich will das mein Zweirad ohne Muskelkraft fährt nehme ich die Vespa. :thumbsup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps