Neuzulassungen 1. Halbjahr 2017 Top 50 USA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuzulassungen 1. Halbjahr 2017 Top 50 USA

      Das die Uhren in USA anders ticken ist ja bekannt!

      Die Fiat Marke ist unter den Top 50 nicht zu finden!
      So sieht es bei dem FCA Konzern aus.

      Jeep Renegarde Platz 49, 53.027
      Dodge Journey Platz 41, 56877
      Chrysler Pacifica Platz 36, 59.717
      Jeep Patriot Platz 33, 60.849
      Dodge Grand Caravan Platz 28, 79.867
      Jeep Cherokee Platz 27, 81.368
      Jeep Wrangler Platz 21, 98.922
      Jeep Grand Cherokee Platz 14, 116.379
      Dodge RAM 1500 Platz 3, 250.443

      Da weis man auch, wo die Entwicklungsgelder im Konzern hinfließen!

      So, das ist die Nummer 1 in den USA, Ford F-150, 429.860

      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Und die fragen sich, warum sie so hohe Kreditausfallraten haben???? Aktuell droht in Amerika eine extreme Krise, ja man könnte sagen eine Autofinanzierungsblase. Jene ist kurz vorm Platzen, wird nicht so heftig wie 2008 die Imobilienblase, aber die trifft das Land garantiert hart und schmerzlich. Wenn man sieht was der "bescheidene" Amerikaner sich so kauft, der weiß auch warum!

      Witzig....fast nur PS Monster mit mega dicken Motoren, einer Aerodynamik wie einer Schrankwand....Spritsaufende Umweltschweine auf Rädern, ABER....dann mit dem Finger auf die Deutschen zeigen. Irgendwie putzig!
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • Ja, das geht aber nur in Amerika, weil der Sprit so günstig ist...Vergiß die Blase in China nicht, da tut sich gerade auch was...
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Mahatma1961 schrieb:

      Wo haben die Leute all das Geld her.... Naja, Kredite.
      Na wenn ich hier schaue, ein "normaler" Golf kostet mit ein wenig Ausstattung rd. 25.000€ im Schnitt.
      Der einfache F-150 ist mit rd. 30.000$ (je nach Höhe der MwSt) auch nicht teurer. Die wenigsten bestellen das Top-Modell Ford F-150 V8-Raptor für 50.000$ plus Tax (Steuer).

      Und wie wird hier meist gezahlt? Eben, auch zu fast 70% über Kredite oder Privatleasing.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Rubberrabbit schrieb:

      Und die fragen sich, warum sie so hohe Kreditausfallraten haben???? Aktuell droht in Amerika eine extreme Krise, ja man könnte sagen eine Autofinanzierungsblase. Jene ist kurz vorm Platzen
      Stimmt. Und warum? Der Käufer braucht nur ein Eigenheim (und wenn es nur ein Schuppen ist) vorzuweisen (ob bezahlt oder nicht, interessiert auch keinen) oder einen Job, den er schon länger als 3 (oder etwas mehr) Monate hat. Dann bekommt er von den diversen Banken sofort Kredit. Da wird nicht soviel rumgemacht wie bei uns...
      Ob der Kreditnehmer dann überhauupt den Kredit zurückzahlen kann, interessiert auch weniger. Keine Zahlung mehr - sofort Auto weg.

      Das dieses Geschäftsgebahren über die ganzen Jahre nicht gut gehen kann, weiß jeder, der sich ein wenig mit Finanzen auskennt. Aber die Banken (und teilweise auch die Hersteller über ihre Hausbanken) sehen nur den kurzfristigen Gewinn.
      Banken und Hersteller profitieren noch vom Kreditnehmer, wenn er die Raten nicht mehr zahlen kann. Der darf dann happige Aufschläge auf den nicht abgezahlten Kredit zahlen, und der Hersteller hat ein verkauftes Auto mehr.

      Mfg
      Andi

      PS: ich könnte mir vorstellen, daß ich hier sachlich nicht ganz richtig liege, aber jeder versteht meine Intention dahinter, bzw. was ich damit sagen will.
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Rubberrabbit schrieb:

      Und die fragen sich, warum sie so hohe Kreditausfallraten haben???? Aktuell droht in Amerika eine extreme Krise, ja man könnte sagen eine Autofinanzierungsblase. Jene ist kurz vorm Platzen, wird nicht so heftig wie 2008 die Imobilienblase, aber die trifft das Land garantiert hart und schmerzlich. Wenn man sieht was der "bescheidene" Amerikaner sich so kauft, der weiß auch warum!

      Witzig....fast nur PS Monster mit mega dicken Motoren, einer Aerodynamik wie einer Schrankwand....Spritsaufende Umweltschweine auf Rädern, ABER....dann mit dem Finger auf die Deutschen zeigen. Irgendwie putzig!
      Genau Maddin, schön hauptsächlich die dicken Spritschlucker kaufen - aber dann meckern wenn ein deutsches Auto mehr verbraucht oder mehr Abgase ausstößt als angegeben. Auch wenn diese Schummelei natürlich nicht richtig ist - gerade die Amis sollen nicht erzählen das es daran liegt wenn dort zu viele Abgase entstehen! Nicht das es die Amis wirklich interessieren würde was Abgase und Klimaschutz angeht... :D

      Andis HP schrieb:

      Stimmt. Und warum? Der Käufer braucht nur ein Eigenheim (und wenn es nur ein Schuppen ist) vorzuweisen (ob bezahlt oder nicht, interessiert auch keinen) oder einen Job, den er schon länger als 3 (oder etwas mehr) Monate hat. Dann bekommt er von den diversen Banken sofort Kredit. Da wird nicht soviel rumgemacht wie bei uns...Ob der Kreditnehmer dann überhauupt den Kredit zurückzahlen kann, interessiert auch weniger. Keine Zahlung mehr - sofort Auto weg.
      Naja Andi, bei größeren Krediten wie für ein Auto, ein Haus oder so mag das stimmen. Aber wenn ich gucke was ich alles an Kreditangeboten OHNE irgendwelche Prüfungen bekomme, dann noch die ganzen Mini-Kredite die man in den Märkten gegen Vorlage der EC-Karte sofort abschließen kann - auch hier in Deutschland kann man viel zu schnell zu viele Kredite bekommen! Nicht umsonst gibt es in Deutschland so viele überschuldete Haushalte und so viel Arbeit für Schuldnerberater!

      Ich persönlich halte davon auch nix, ich verzichte dann lieber bis ich mir manche Dinge halt zusammengespart habe. Aber wer nicht eisern aufpasst ist auch hier in Deutschland schneller in der Kredit/Schuldenfalle als er gucken kann!

      Es ist also kein reines Ami-Problem!

      Gruß, Matze
      FIAT - Feuer In Allen Töpfen

      HEAVY METAL :1f918: :1f918: ist Gottes Entschädigung für die Volksmusik <X

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • Mei

      mosquito70 schrieb:

      Ist bei uns doch so ähnlich wo jeder Hausfrau aus besseren Verhältnissen suggeriert wird das es schon enorm wichtig ist ein V8 SUV zu fahren damit man standesgemäß zum Bäcker oder in den Kindergarten gelangen kann. :thumbsup:
      mein Freund da muss sie nicht mal aus besseren Verhältnissen stammen, aktuell sind SUV´s und Vans wie eine Seuche! Wenn du vorm Kindergarten schaust, da stehen nur Suv´s und Minivans herum, ab dem ersten Kind ist es quasi unzumutbar, eine Limousine oder einen Kombi zu fahren. Die Kinnalaaaa brachen an Blatz! (so oft zu hören). Du wirst es nicht glauben, da wurde ich schon mal von so einem "mit 18 hab ich mich schwängern lassen, seit dem arbeite ich nicht mehr, bin von Beruf Hausmutti und liebe es mir das Maul über andere zu zerreißen" Weib angesprochen, was ich für ein Unmensch bin, 3 Kinder in so ein enges, kleines Auto zu stecken? Sie haben ja keinen Raum sich zu entfalten, unsicher ist es auch noch und wenn man Wochenendeinkauf macht, muss man ja mindestens zwei mal fahren, das wäre Umweltverschwendung.

      Es gibt Menschen fern eines jeglichen geistigen Niveaus.....auch wenn man es nicht glaubt. Deutschland ist aber reich, kann mir einer erklären was er will, wenn ich die Straßen sehe....dann muss es so sein.
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)
    • mosquito70 schrieb:

      Ja ja die Menschen sind schlecht sie denken an sich nur ich ich bin gut ich denke an mich.
      Mal ehrlich ich bin mehr so der bescheidene Typ den mir würde eine Giulia QV mit 510 PS V6 durchaus reichen :thumbsup: :whistling:
      Wobei...dann müsste erst ein Spider in der Garage stehen, natürliche Rangordnung bitte! Und ein Giulia sieht selbst mit Kleeblatt bescheidener aus, als ein Motziger VW Tuareg, wo so ein 1.60 m Standgebläse mit einem Kleinkind drin sitzt oder? :D
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)