Fernsehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!

      Welche ist die einfachste, günstigste und unkomplizierteste Möglichkeit, wenn man in einem Mobilheim fernsehen möchte?

      Kabel, Receiver, DVB-T......?

      Muss man dafür auch nochmal GEZ Gebühren zahlen?
      Kein Zweitwohnsitz, nur Wochenendhaus.
    • JD4040 schrieb:

      Die neuen Fernseher haben meist einen DVB-T2 Anschluss,
      Antenne dran fertig.
      Als Privatmann musst du nur einmal GEZ zahlen!
      Mit der GEZ hast Du Recht, aber bei DVBT2 musst Du ein Abo abschließen um alle Sender gucken zu können. Geht das bei SAT-TV noch ohne? Dann würde ich SAT nehmen. Ansonsten je nach dem wo das Mobilheim steht, also wenn eh ein Abo fällig ist würde ich gucken wie der DVBT-Empfang dort ist, SAT ist da von der Abdeckung / Empfangsmöglichkeit meines Wissens immer noch besser.

      Gruß, Matze
      FIAT - Feuer In Allen Töpfen

      HEAVY METAL :1f918: :1f918: ist Gottes Entschädigung für die Volksmusik <X

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • Sat TV geht aktuell noch ohne Bezahlung. Zumindest für die Nicht-HD Sender.
      Habe auch auf dem Balkon eine Humax HD38 stehen aber mit HD+ Karte.
      Kostet trotzdem eine Menge weniger als Telecolumbus, Kabel Deutschland & Co im Monat.

      GEZ Gebühren gibt's nicht mehr. Der nennt sich Rundfunkbeitrag. Dieser muss JE WOHNUNG bezahlt werden.
    • MatzeBOH schrieb:

      JD4040 schrieb:

      Die neuen Fernseher haben meist einen DVB-T2 Anschluss,
      Antenne dran fertig.
      Als Privatmann musst du nur einmal GEZ zahlen!
      Mit der GEZ hast Du Recht, aber bei DVBT2 musst Du ein Abo abschließen um alle Sender gucken zu können. Geht das bei SAT-TV noch ohne? Dann würde ich SAT nehmen. Ansonsten je nach dem wo das Mobilheim steht, also wenn eh ein Abo fällig ist würde ich gucken wie der DVBT-Empfang dort ist, SAT ist da von der Abdeckung / Empfangsmöglichkeit meines Wissens immer noch besser.
      Gruß, Matze
      Wenn du alle HD Sender sehen willst, zahlst du monatlich 5,95€ bei DVB-T2, fertig.
      Wenn du nur die öffentlich rechtlichen sehen willst, zahlst du nix.

      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • JD4040 schrieb:

      Wenn du nur die öffentlich rechtlichen sehen willst, zahlst du nix.
      Gerd, Fernsehen.. öffentlich-rechtliche sind noch weniger Fernsehen als die Privaten! :D :D :D

      Mir ging es halt um mehr als die paar öffentlichen, und wenn man da bei SAT nix für zahlen muss würde ich SAT bevorzugen. Sonst halt die knapp 6,- Euro im Monat für alle Sender per DVBT.

      Gruß, Matze
      FIAT - Feuer In Allen Töpfen

      HEAVY METAL :1f918: :1f918: ist Gottes Entschädigung für die Volksmusik <X

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • Roman schrieb:

      Dieser muss JE WOHNUNG bezahlt werden
      Ich bezahle auch 2x. Einmal für unser Haus und einmal für unsere Ferienwohnung obwohl wir nur zeitweise dort sind.

      Und ich glaube der GEZ-Ersatz wird pro Haushalt gerechnet. Aber ist egal wie das bezeichnet wird,zahlen muss jeder mindestens 1x.

      Mfg
      Andi


      PS: ich habe in unserem Haus eine Schüssel hängen, also Sat-Empfang. Damit bekomme ich fast genauso viele freie Sender als im Kabelfernsehen bei Unitymedia im Schwarzwald. Und alles in HD.
      Nur in der Wohnung muss ich halt jeden Monat zusätzlich für Kabelempfang zahlen. Das ist Monat komplett mit Telefon und Internet ~30€. Da ist HD schon im Preis enthalten.
      Aber im Haus mit SAT-Empfang brauche ich extra einen HD-Receiver und muss extra für HD-Empfang zahlen. Mache ich aber nicht. "Normaler" Empfang reicht...
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andis HP ()

    • GEZ : Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass Fernseh- und Rundfunkgeräte, die immer im Wohnwagen belassen werden, bei der GEZ angemeldet werden müssen. Keine Gebühren fallen an, wenn die Geräte immer wieder mit nach Hause genommen werden und diese im Haushalt angemeldet wurden.

      Sprich wenn Du die Geräte nicht fest im Mobilheim lässt sondern immer mit nach Hause nimmst wäre beim Mobilheim evtl keine GEZ fällig... Nimm ein Wohnmobil und verkauf das Mobilheim :D Wohnmobil ist kein Zweitwohnsitz, also keine zusätzliche GEZ ;)

      Gruß, Matze
      FIAT - Feuer In Allen Töpfen

      HEAVY METAL :1f918: :1f918: ist Gottes Entschädigung für die Volksmusik <X

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • Wir haben auch Satellit, brauchen tun wir es aber nicht, da wir entweder DVD gucken oder streamen. Meiner Meinung nach läuft nur Mist im Fernsehen und total überflüssige Werbung.

      Und der Rundfunkbeitrag ist eh nur Abzocke. Da machen sich die Oberen schön die Taschen voll (<300.000€ Gehalt pro Jahr - heute erst gelesen).

      Mein Tipo: Limousine 1.6 Multijet Lounge Magnetico Bronze mit Lounge Tech 06/2016