Achtung Rettungsgasse Autobahn!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achtung Rettungsgasse Autobahn!

      Wer auf der Autobahn keine Rettungsgasse bildet, soll bald richtig zur Kasse gebeten werden.
      Aktuell ist man mit 20€ dabei, das Bußgeld soll auf 200€ erhöht werden und Fahrverbot ist
      ebenfalls angedacht! Noch in dieser Woche soll die Änderung verabschiedet werden!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Wir haben an all unseren Autos den Aufkleber der ANTENNE BAYERN kampagne und sogar einen sehr großen Auffäligen Aufkleber und trotzdem schaffen es die direkt hinter uns nicht. Wenn die Staatskasse dann klingelt jammern se. Sofort Scheine nach dem abkassieren bei der Polizei für 3Monate abgeben. Wenns denen passiert wollen se doch a schnell gerettet werden.

      Mein Tipo: Kombi 120PS, easy tech und Style, Tempomat und Maestro Grau Metalic

    • Smartfiatfahrer schrieb:

      Wir haben an all unseren Autos den Aufkleber der ANTENNE BAYERN kampagne und sogar einen sehr großen Auffäligen Aufkleber und trotzdem schaffen es die direkt hinter uns nicht. Wenn die Staatskasse dann klingelt jammern se. Sofort Scheine nach dem abkassieren bei der Polizei für 3Monate abgeben. Wenns denen passiert wollen se doch a schnell gerettet werden.
      Vollkommen richtig!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Gestern auf der A3 Richtung Frankfurt auch wieder gesehen. Ein paar fahren richtig an die entsprechenden Seiten, aber viele bleiben mittig auf ihrer Spur oder stellen sich ganz links dann direkt an die mittlere Spur.... :thumbdown:

      Die Strafen sind in meinen Augen immer noch zu niedrig. Es geht oftmals um Menschenleben, da müsste es strenger zu gehen

      Mein Tipo: Limousine 1.6 Multijet Lounge Magnetico Bronze mit Lounge Tech 06/2016

    • ja richtig so und die dann auf der anderen Seite der Autobahn alles filmen und Fotos machen und dann auch noch einen Stau verursachen sollte eine ähnlich Strafen erhalten!
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Smartfiatfahrer schrieb:

      Sollte eben in Richtung gehen,"Wer keine Rettungsgasse bildet bekommt ne Anklage wegen "versuchten Mord" oder "Unterlassener Hilfeleistung"!" Klingt hart aber wirkt bestimmt.
      Naja, ich könnte mich mit dir bei unterlassene Hilfeleistung einigen ;)
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Ich habe das Gefühl, dass die Leute die keinen Rettungsgasse bilden, vom Mond kommen. Die kriegen überhaupt nichts mit was um sich herum passiert. Was mich auch fürchterlich nervt, ist die Benutzung der Pannenstreifen als extra Fahrspur wenn da ein Stau ist.

      Mein Auto: Tipo kombi easy 1.4 16v 95 ps Mediterraneo blu mit Tech Paket ez 1/17 Fiat Panda 1.2 8v easy ez 10/16

    • Ja Rob, ein Unding!
      Da bekomme ich Lust, mal ganz plötzlich nach rechts auszuweichen :D
      Naja, nur in Gedanken, aber wie heißt es noch so schön,
      ruhig bleiben, Faust machen, durchatmen, Faust lösen :P
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • JD4040 schrieb:

      Smartfiatfahrer schrieb:

      Sollte eben in Richtung gehen,"Wer keine Rettungsgasse bildet bekommt ne Anklage wegen "versuchten Mord" oder "Unterlassener Hilfeleistung"!" Klingt hart aber wirkt bestimmt.
      Naja, ich könnte mich mit dir bei unterlassene Hilfeleistung einigen ;)
      ist besser wie versuchter mord immer auf den boden bleiben,strafe ja auch gesalzen aber irgendwo ist auch eine grenze ;)

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • JD4040 schrieb:

      Wer auf der Autobahn keine Rettungsgasse bildet, soll bald richtig zur Kasse gebeten werden.
      Aktuell ist man mit 20€ dabei, das Bußgeld soll auf 200€ erhöht werden und Fahrverbot ist
      ebenfalls angedacht! Noch in dieser Woche soll die Änderung verabschiedet werden!
      Noch niedrig! Bei bewiesener Schuld ein Nettoeinkommen und 2 Monate Fahrverbot als Strafe. Das ist das Einzigste was wirklich Wirkung zeigen könnte.

      200€ Strafe ist doch für die meisten keine Strafe - das wird doch meistens aus der Portokasse gezahlt. Wenn es jemand mit einem kleinen Einkommen trifft, denkt er vielleichte drüber nach, was er gemacht hat - aber auch nur vielleicht...

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      JD4040 schrieb:

      Wer auf der Autobahn keine Rettungsgasse bildet, soll bald richtig zur Kasse gebeten werden.
      Aktuell ist man mit 20€ dabei, das Bußgeld soll auf 200€ erhöht werden und Fahrverbot ist
      ebenfalls angedacht! Noch in dieser Woche soll die Änderung verabschiedet werden!
      Noch niedrig! Bei bewiesener Schuld ein Nettoeinkommen und 2 Monate Fahrverbot als Strafe. Das ist das Einzigste was wirklich Wirkung zeigen könnte.
      200€ Strafe ist doch für die meisten keine Strafe - das wird doch meistens aus der Portokasse gezahlt. Wenn es jemand mit einem kleinen Einkommen trifft, denkt er vielleichte drüber nach, was er gemacht hat - aber auch nur vielleicht...

      Mfg
      Andi
      Ja Andi, hast schon Recht, Strafen müssen leider weh tun, sonst verfehlen sie bei einer Vielzahl von Menschen die Wirkung.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Die "Rettungsgasse bilden" lernt man in der Fahrschule. Meiner Meinung nach verödet und verroht unsere Gesellschaft immer mehr, siehe auch Blinkermuffel und die vielen anderen Möglichkeiten, sich im Strassenverkehr nicht konform zu verhalten.

      Strafe muss sein und sie muss spürbar weh tun.
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Gestern auf der A8 war mal ein positives Beispiel. Zumindest die Pkw Fahrer, mit einer Ausnahme, alle schön nach links gefahren. Die Lkws dachten wahrscheinlich sie sind was besseres. Von denen hat sich keiner auch nur einen Millimeter aus seiner Spur bewegt.
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Moin!

      200 Euro ist ein Witz.. Warum kann man sich da nicht mal in unseren Nachbarländern umschauen, z.B. in Österreich. Dort gilt folgendes:

      "Wird eine Rettungsgasse nicht gebildet oder verbotenerweise befahren, kann eine Strafe von bis zu 726 Euro verhängt werden. Sofern dieses Verhalten zu einer Behinderung von Einsatz- oder Pannendienstfahrzeugen bzw. Fahrzeugen des Straßendienstes führt, beträgt die Strafdrohung für diese Verwaltungsübertretungen zwischen 72 und 2.180 Euro."

      200 Euro ist unter Umständen also ein Menschenleben in Deutschland wert.. Schon interessant :(
      Grüße aus dem Allgäu!

      Mein Tipo: (Bestellt Mitte März, Lieferdatum 17.11. 2017): Tipo Kombi Lounge 1.4 T-Jet 88kW (120PS), Magnetico Bronze Metallic, Sicherheitspaket Plus, Lounge Tech Paket

    • hanSolo schrieb:


      ... 200 Euro ist unter Umständen also ein Menschenleben in Deutschland wert.. Schon interessant :(
      Vorsicht. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die direkte Verknüpfung von Tod und der Ahndung einer Ordnungswidrigkeit (nicht Straftat!) ist propagandistisch und höchst bedenklich.
      So wichtig dieses Thema auch ist, bitte Sachlich und realistisch bleiben.

      Mein Tipo: TruTra Lounge 1.4 T-Jet, Alfa Romeo GTV (916).

    • Meiner Meinung nach reicht eine Geldstrafe nicht aus. Sowohl die Rettungsgassenblockierer wie auch die hirntoten Gaffer die Lieber Fotos und Videos von Unfällen machen und damit zum Teil Rettungskräfte behindern statt zu helfen sollten viel härter bestraft werden. Minimum sollte eine zeitliche Einziehung des Führerschein in Betracht gezogen werden, das tut dem meisten Menschen viel mehr weh als ´´läpische´´ 200Euro. Sollte durch das blockieren einer Rettungsgasse die Rettungskräfte nicht rechtzeitig an einer Unfallstelle ankommen und eine verunglückte Person sterben würde ich sogar soweit gehen zu sagen das man den Blockierer wegen fahrlässiger Tötung/ unterlassene Hilfeleistung belangen sollte (sofern man dies beweisen kann) Bin mir nicht mehr genau sicher in welchem Medium ich die Tage einen Artikel gelesen habe aber da ging es um einen Motorradfahrer welcher schwer verunglückte, ein Fahrradfahrer kam noch vor den Rettungskräften am Unfallort vorbei. Statt zu helfen stieg er von seinem Rad und filmte den sterbenden Mann. Mir persönlich fällt zu solch einem Verhalten nun wirklich nichts mehr ein und ich frage mich ernsthaft wie tief ist die menschliche Gesellschaft inzwischen gesunken....

      : Tipo Limousine Lounge, Amore Rot Metallic, 1.4l, Tech Paket, Komfortpaket

    • In Zeiten von Smartphones und Tabletts wird das immer schlimmer. Klar schau ich auch mal die zerbeulten Autos an einer unfallstelle an, aber ich würde niemals Fotos davon machen. Es sei den ich bin selbst in den Unfall verwickelt. Da dient es für mich aber nur als Beweis für die Versicherung. Positives Beispiel vor ein paar Wochen bei einem Unfall auf der A8 stand an der unfallstelle ein Polizist mit Fotoapparat und hat alle gaffer fotografiert. Denke die haben alle Post von der bussgeldstehle bekommen. 200 Euro Strafe finde ich persönlich auch zu wenig, aber so lange es keinen Politiker bei einem Unfall erwischt werden strafen in diesem Bereich weiterhin so wischiwaschi sein.
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Vorhin auf dem Weg nach Hause, hab ich nun den Bericht gehört.

      Es geht um Strafen von 240 Euro und ein Monat Fahrverbot. Die Geldstrafe ist noch zu gering, aber das mit dem Fahrverbot finde ich gut.
      Stress entsteht, wenn das Gehirn
      dem Körper verbietet, jemanden in
      den Arsch zu treten, der es
      eigentlich verdient hat!

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic