Jeep® und Fiat halten Harley-Davidson Fahrer mobil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeep® und Fiat halten Harley-Davidson Fahrer mobil



      Kult-Marken arbeiten in Frankfurt zusammen
      [*]FCA Motor Village Rhein Main stellt Harley-Factory Frankfurt Werkstatt-Ersatzfahrzeuge zur Verfügung
      [*]Kooperation der beiden großen Vertriebs- und Servicepartner schon seit 2014



      Frankfurt, im September 2017
      Seit 2014 arbeiten die beiden legendären Marken Jeep :00ae: und Harley-Davidson in Europa eng zusammen.
      Wie eng, zeigt auch die Zusammenarbeit auf regionaler Ebene. Die FCA-Niederlassung Motor Village Rhein-Main in Frankfurt stellte jetzt dem größten Harley-Davidson-Händler im Rhein-Main-Gebiet, der Harley-Factory Frankfurt, den neuen Kompakt-SUV Jeep Compass und den markanten Pickup Fiat Fullback als Werkstatt-Ersatzfahrzeuge zur Verfügung - beide natürlich in passender Gestaltung mit dem traditionsreichen Harley Davidson Logo.
      Diese Zusammenarbeit ist ein wahre win-win-win-Situation: Win für die Harley-Factory ist die Möglichkeit, ihren Kunden Mobilität zur Verfügung stellen zu können, die ihr Motorrad zu einem Werkstatt-Termin abgeben. Win für die Harley-Davidson Fahrer ist, dass sie als Werkstatt-Ersatz mit Fahrzeugen unterwegs sein können, die so ausdrucksstark und individuell sind wie ihre Motorräder. Und Win für das FCA Motor Village ist, dass mit den Kunden von Harley-Davidson genau die richtige Zielgruppe den Jeep Compass und den Fiat Fullback kennen lernt.
      Die Kooperation zwischen FCA Motor Village Rhein Main und Harley-Factory Frankfurt startete im Jahr 2014. Seither nimmt das FCA Motor Village an allen bekannten Veranstaltungen der Harley-Factory teil wie zum Beispiel dem US-Car Treffen, dem Bike Oktoberfest und dem Open House.
      Die Partnerschaft zwischen Jeep und Harley-Davidson ist ein Tribut an die Werte Freiheit und Authentizität, Leidenschaft und Einzigartigkeit, die beide Marken gemeinsam verbinden - sei es in ihren Fahrzeugen oder aber im Lifestyle derer, die Fahrzeuge der beiden Ikonen „made in U.S.A." wählen.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Rubberrabbit schrieb:

      Ich mag die Eierschaukeln für die betagten Herren mit goldener Kreditkarte nicht sonderlich, ABER wenn sie Support von Fiat und Jeep in Anspruch nehmen? Klasse Sache!!!!
      Martin steht halt nicht auf Eierschaukeln :D
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • MatzeBOH schrieb:

      Ich bin auch mehr für Eier kraulen (lassen)
      :1f604: :1f619: :1f60e: :1f607:

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"