Sportfahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht super aus, übrigens, deine Felgen auch. :thumbsup:
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Verstehe nicht warum Fiat die Autos so extrem hoch hat.
      Beim S-Design hätte man zumindest ein Sportfahrwerk rein setzen können..
      Gibt's ja bei anderen Herstellern auch, GTI, Hyundai i30N..sind zumimdest straffer abgestimmt als die normale Version.

      Mein Tipo: S-Design, 1.4l T-Jet 120 Ps, Metropolitan-Grau, 18 Zoll; Lounge Tech Paket; Sicht Paket; Sitzheitzung; Einstiegsleisten; Eibach 25/25 Federn; schwarze Nebelscheinwerfer.

    • Der Tipo wurde ursprünglich nur für die osteuropäischen, südeuropäischen Länder und für die Türkei geplant und entwickelt. Und dort sind die Strassen teilweise bessere Feldwege.

      Da aber später der HB und der Kombi in den westlichen Ländern verkauft wurde, wurde das Fahrwerk nur unwesentlich geändert.
      Bei der Limousine sieht es wahrlich schlimm aus...Wie sagte meine Frau bei der ersten Besichtigung: "Andi, der ist ja so hoch wie eine Kutsche!"
      Ende September 2017 wurde sie endlich, sofort nach Freigabe von Eibach, tiefergelegt.

      Der Kombi war schon von natur aus etwas tiefer als die Limousine, war aber im Vergleich zu Mitbewerbern immer noch zu hoch. Jetzt mit 25/25mm Tieferlegung ist der Kombi gerade richtig. Mehr muss nicht sein.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andis HP ()

    • Hat jemand die 25/30er Federn von Eibach selbst eingebaut und evtl. die Arbeitsschritte dokumentiert?
      Ich ziehe in Erwägung mir diese zu holen aber wenn dann Bau ich sie selbst ein und mache alles (bis auf die achsvermessungen natürlich..)

      Daher wollte ich mich erstmal umhören ob und wenn wie schwierig das ganzen wäre ...
      Liebe Grüße :)

      Mein Tipo: 2016er 1.4 T-JET 120ps Lounge Colosseo grau, HB, style/tech paket

    • Ne leider nicht.
      Ich war mit Limousine und später mit dem Kombi immer in einer Werkstatt.
      Bei der Limousine hatte der Meister in einer freien Werke alleine ca. 1,5Stunden gebraucht.
      Beim Kombi in der Fiat-Werkstatt mit 2Mann knapp eine halbe Stunde.

      Das waren Zeiten jeweils ohne Achsvermessung. Diese dauerte dann fast doppelt so lange wie der Einbau der Federn.
      Ich habe es in einer Werkstatt machen lassen, weil ich diese Arbeit nicht selbst machen kann und konnte.
      Aber für einen Komplettpreis (ohne Federn und TÜV) von rund 250€ (Fiat-Werke) und 190€ (freie Werke) kann man nicht meckern.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Ist keine Doktorarbeit 4 Federn einzubauen wenn man Zuhause nen federspanner rumfliegen hat xD Belehrungen brauche ich auch nicht bezüglich meiner "Ahnung"..heisst nicht gleich das man keine oder zu wenig Ahnung hat wenn man nach Arbeitsschritten fragt. Wenn man schon in einem Forum ist und das jemand zufällig schon einmal gemacht hat wäre es unsinnig nicht zu fragen da vllt der ein oder andere bessere Tricks kennt.
      Aber trotzdem danke ;)

      Mein Tipo: 2016er 1.4 T-JET 120ps Lounge Colosseo grau, HB, style/tech paket

    • Tipo-ecko schrieb:

      Hat jemand die 25/30er Federn von Eibach selbst eingebaut und evtl. die Arbeitsschritte dokumentiert?
      Ich ziehe in Erwägung mir diese zu holen aber wenn dann Bau ich sie selbst ein und mache alles (bis auf die achsvermessungen natürlich..)

      Daher wollte ich mich erstmal umhören ob und wenn wie schwierig das ganzen wäre ...
      Liebe Grüße :)
      Das Fahrwerk des Tipo gehört definitiv zur einfachen Sorte und ist nicht sonderlich aufwendig. Wenn Du also Federspanner besitzt ist der Aus- und Einbau selbsterklärend. Lediglich die Drehmoment Werte würde ich mir besorgen ansonsten sehe ich da keine Hindernisse.
      Warum sollten ausgerechnet die einfachsten Dinge wie Bremsen und Fahrwerk in Profihand gehören? Wenn man schrauben kann gibt es da wenig falsch zu machen.
      Natürlich gibt es auch Menschen die scheitern bereits daran eine Mutter anzuziehen denen ist das dann nicht zu empfehlen. :D

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Sehe ich auch so. Das Fahrwerk des Tipo gehört zur einfachsten Sorte. Im gegensatz zu Audi, MB und Co wo man echt verzweifelt. Normal ausgestatteter Werkzeugkoffer, 4 Unterstellböcke, Wagenheber und Federspanner, mehr braucht man nicht. Oben an den Federdomen der VA könnte es etwas knifflig werden. Drehmomente bekommt man vom Händler wenn man nett fragt.

      Wichtig ist das man danach die Achsvermessung macht.

      Hätte ich einen Federspanner gehabt wäre meiner auch nicht bei Firststop gelandet. :) :)
      spritmonitor.de/de/detailansicht/902340.html

      Wer wie der Teufel fährt, wird ihm auch bald begegnen! :evil:

      Mein Tipo: Kombi mit Lounge Ausstattung 1.6 Multijet DCT in Sabbia Perla. Alle Extras außer Leder. EZ: 11/2017

    • Wobei man bei der Hinterachse aufpassen muss. Ich gehe mal stark davon aus das der Bremskolben mit Spezialwerkzeug zurück gedreht/gedrückt werden muss. Bei meinen beiden Vorgängern war das so.


      spritmonitor.de/de/detailansicht/902340.html

      Wer wie der Teufel fährt, wird ihm auch bald begegnen! :evil:

      Mein Tipo: Kombi mit Lounge Ausstattung 1.6 Multijet DCT in Sabbia Perla. Alle Extras außer Leder. EZ: 11/2017

    • Neu

      Torra schrieb:

      Wobei man bei der Hinterachse aufpassen muss. Ich gehe mal stark davon aus das der Bremskolben mit Spezialwerkzeug zurück gedreht/gedrückt werden muss. Bei meinen beiden Vorgängern war das so.



      das besitze ich auch, ist für alle Fahrzeug Marke geeignet! :1f44d:
      Ciao Nino

      Mein Tipo: Fiat Tipo SW 1.6 E-torQ Lounge 81 kW Automatik , Cinema Schwarz Metallic, Lounge Business Packet, H&R Federn, Getönten Scheiben