Zulassungszahlen FCA Deutschland Oktober 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zulassungszahlen FCA Deutschland Oktober 2017

      Hier noch die neuesten Zahlen von FCA in Deutschland für Oktober 2017:

      DEUTSCHLAND-Okt.: Markt +3.9%, Fiat -11.9%, Jeep -11.1%, Alfa -5.0%
      Hmmm....


      Auch sehr schwach im Vergleich zum Vormonat...
      Genaue Typauflistung wird später nachgereicht.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Die Zahlen von Frankreich und Spanien liegen deutlich im Plus. Leider kann ich das Zahlenmaterial von dort nicht kopieren...

      Aber das Italien auch so deutlich im Minus ist, ist etwas seltsam. Vor allem wenn man bedenkt das der Tipo von P3 im September jetzt ins Uferlose abgestürzt ist, und der Golf aus dem Nimmerland wieder auf P4 aufgestiegen ist...

      Auch die Zahlen aus Deutschland bringen mich ins Grübeln. Runde 12% Minus bei Fiat und 11% bei Jeep...

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      Die Zahlen von Frankreich und Spanien liegen deutlich im Plus. Leider kann ich das Zahlenmaterial von dort nicht kopieren...

      Aber das Italien auch so deutlich im Minus ist, ist etwas seltsam. Vor allem wenn man bedenkt das der Tipo von P3 im September jetzt ins Uferlose abgestürzt ist, und der Golf aus dem Nimmerland wieder auf P4 aufgestiegen ist...

      Auch die Zahlen aus Deutschland bringen mich ins Grübeln. Runde 12% Minus bei Fiat und 11% bei Jeep...

      Mfg
      Andi
      Die Leute haben heute eben keinen guten Geschmack mehr und kaufen lieber nur das, was sie kennen (Golf)....
      Dabei ist ein Golf optisch sowas zum Erbrechen. Und von den technischen Problemen bei VW rede ich nicht... Die Leute lassen sich auch hier verarschen ohne Ende......

      Auch wenn ich belächelt werde, wenn ich mit dem Tipo aufkreuze, so soll mir das dort hinrutschen was ich denke, wo die Sonne nie scheint...
      FIAT-> Fährt Immer Alle Tage oder verkehrt: Tut Ausnahmslos Immer Fahren.

      Wer offen für alles ist, kann nicht ganz Dicht sein...

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 95 Easy Limousine, Sitzheizung, Tech-Paket, Sicherheitspaket, Komfortpaket

    • Genau auch meine Gedanken.
      Gottseidank sind die Leute in unserem Dorf nicht so (mit ein paar Ausnahmen). Wir haben hier in der Nachbarschaft alle möglichen Autos, von billigen Rutschern bis zu teuren Autos (keine Firmenwagen).
      Mein Nachbar fährt z.B. nur Mercedes, hat sich aber sehr positiv über den Tipo geäußert: "Das soll ein Fiat sein? Wow, die haben sich ganz schön gemacht! Schönes Design und absolut ruhig". Das sagte er nach einer Probefahrt mit mir...

      Oder mein bester Kumpel der eigentlich total Audi-verrückt ist "Nichts ausser Audi". Jetzt fährt er, nach einigen gescheiterten und für ihn sehr teuren Audi-Versuchen innerhalt der letzten 10 Jahre, einen Dacia Sandero Stepway. Den hat er schon über ein Jahr und hat die Werkstatt vor kurzem nur für die Wartung gebraucht.
      Der letzte Audi war ein "normaler" A3, den er als "jungen Gebrauchten" kaufte. Für den Wagen hat er rd. 18.000€ gezahlt. Aber im Alter von 4 Jahren ist ihm die Steuerkette um die Ohren geflogen. Kulanz gab es keine, weil der Vorbesitzer 2 Wartungen in einer Freien machen ließ. Der Spaß hat ihn rd. 4.000€ gekostet und hat ihn fast an den Rand des persönlichen Ruins gebracht.
      Weil das wieder mal ein riesiger Reparaturposten war, hat er umgeschwenkt.
      Wieso Dacia? Weil ihm und seiner Frau der Sandero Stepway sehr gut gefiel. Sie hatten eine Probefahrt gemacht und waren absolut zufrieden. Jetzt ist er endlich geerdet. Die Audis hatten eigentlich nicht zu seinen Finanzen gepasst, konnte sie sich ehrlich gesagt nie wirklich leisten (er verdient als Kurierfahrer rd. 1.500€ netto und muss noch sein Haus abbezahlen).

      Mit Fiat konnte er aber noch nie was anfangen. Leider!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"