Fiat is the Main Sponsor of the Turin Film Festival

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat is the Main Sponsor of the Turin Film Festival



      For the third consecutive year, Fiat is sponsoring the major festival of cinema in Turin.
      [*]Held for the 35th time this year, the TFF will take place from 24 November to 2 December.
      [*]The TFF has chosen a fleet of ten Fiat cars, all 500X and 500L models, which will ferry guests around throughout the Festival.
      [*]The public will also have the chance to admire the Fiat 500 special edition celebrating its 60th anniversary.



      The Fiat brand is starring at one of the most important international film festivals, to be held in Turin's cinemas from 24 November to 2 December. The festival, taking place for the 35th time this year, will include art films, a retrospective of the work of famous director Brian De Palma, themed sections and experimental works. The ability to successfully combine tradition and innovation and be at ease in widely different topics and languages are key characteristics which TFF and Fiat both share. The Fiat brand has a tradition reaching back more than a century and yet continues to evolve, retaining all its accessibility and ability to delight a discerning, demanding public.
      For the Festival's actors, directors and guests, Fiat will be providing a fleet of cars comprising the 500X, the crossover that represents the best of Italian style and manufacturing and is sold in more than 100 countries, and the 500L, a unique combination of space and personality, market leader in Italy and Europe ever since its launch.
      The Fiat 500X range comprises two distinctively different trim levels, Urban and Cross, one more city-loving and the other more off-road, both recently updated with a series of stylistic and technical innovations, to keep them at the top of their segment.
      The new Fiat 500L has three separate identities to cover all needs: Cross, Urban and Wagon. Cross backs up its crossover look with real off-road capability, thanks to its 25 mm extra ground clearance and the new Mode Selector. The car's metropolitan side comes to the fore in the Urban trim level, a city-dweller's dream, while the Wagon is also available in seven-seater configuration. Last but not least, the City Cross is an urban crossover for thrilling metropolitan adventures.
      In the Via Verdi pedestrian zone, visitors flocking to the Festival will be able to admire a car from the Fiat 500 special edition dedicated to its 60th anniversary, in the very city where the Brand's icon was born. This limited edition car celebrates the adored 500's birthday with a specific characterisation and a contemporary version of stylistic features that made it famous. This special series also premieres an exquisite two-tone body colour, evocatively called "Dolcevita" to reference the era of the famous film, in which Tri-Coat White combines with Pastel Ivory.
      And there's more: the Fiat 500's sixtieth birthday is also celebrated in the short film "See you in the future", Fiat's first venture in the genre, starring Oscar :00ae: ; winner Adrien Brody, which has so far received 19,000,000 viewings on YouTube. The car has been associated with the performances of other famous actors, such as the unforgettable Sophie Marceau in the 2008 comedy "De l'autre côté du lit" in her 500 Pink, one of the countless trims of the heir to the mythical 500. What's more, a period model of the Fiat icon took part in the filming of Luc Besson's film "Le Grand Bleu" about Enzo Maiorca: yet more confirmation of the Brand's strong links to the world of film.
      Turin, 14 November 2017
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Fiat ist Hauptsponsor des Turin Film Festival



      In Turin beheimatete Marke unterstützt im dritten Jahr in Folge die international renommierte Veranstaltung. Das 35. Turin Film Festival findet vom 24. November bis 2. Dezember 2017 statt. Organisatoren setzen zehn Fiat 500X und Fiat 500L als Shuttle für Schauspieler, Regisseure und Gäste ein. Ausstellung mit Sondermodell Fiat 500 „60th Anniversary" rundet Auftritt von Fiat ab.

      Frankfurt, im November 2017
      Als Symbol der Verbundenheit mit seinen Wurzeln unterstützt Fiat erneut das Turin Film Festival, das vom 24. November bis 2. Dezember 2017 internationale Stars und Kinofans in die Geburtsstadt der Marke führt. Das zum 35. Mal stattfindende Festival stellt das Werk von Kultregisseur Brian de Palma („Scarface", „Mission: Impossible") in den Mittelpunkt, widmet sich aber außerdem unter anderem den Themen Kunst und Experiment. Wie auch das Festival baut Fiat auf eine große Tradition auf, entwickelt sich dennoch ständig weiter und stellt sich einem anspruchsvollen internationalen Publikum.
      Die Organisatoren des Festivals vertrauen auf eine Flotte von zehn Fiat 500X und Fiat 500L, um Schauspieler, Filmschaffende und Gäste zu den Veranstaltungsorten zu fahren. Beide Modelle sind für diese Aufgabe bestens gewappnet. Der Crossover Fiat 500X, der in den unterschiedlichen Varianten „Urban" im City-Look und „Cross" in Offroad-Optik zur Wahl steht, präsentiert sich im aktuellen Modelljahr noch innovativer und wird weltweit in mehr als 100 Ländern verkauft. Die Familienlimousine Fiat 500L kombiniert italienischen Stil mit großzügigem Platzangebot. Der Fiat 500L hat sogar drei Persönlichkeiten: in der Version „Urban" im Stil moderner Großstädte, als „Wagon" mit serienmäßig sieben Sitzen und als „City Cross" mit markanter Optik und Technologie für gelegentliche Fahrten abseits befestigter Straßen, darunter die um 25 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit und die Fahrdynamikregelung Mode Selector.
      Fiat begrüßt Akteure und Besucher des Turin Film Festivals außerdem mit einer Ausstellung in der zentral gelegenen Via Verdi. Hauptdarsteller ist hier der Fiat 500 „60th Anniversary", ein exklusives Sondermodell zum 60. Geburtstag des historischen Vorgängers. Charakteristisch ist die Bicolore-Lackierung „Dolcevita", auch das eine Hommage an den Lebensstil im Italien der 1950er Jahre und an den gleichnamigen Film (deutsch: „Das süße Leben"). Im Falle des Fiat 500 „60th Anniversary" bedeutet Dolcevita: in drei Schichten aufgetragenes Weiß für den Karosseriekörper, Elfenbein für Motorhaube und Dachsäulen.
      Tatsächlich ist der Fiat 500 ein häufig gesehener Gast in der Welt des Films. Das aktuelle Modell trat beispielsweise 2008 an der Seite von Sophie Marceau auf in der Komödie „Auf der anderen Seite des Bettes". Der historische Fiat 500 erhielt von Luc Besson eine Nebenrolle in seinem 1988er Klassiker „Im Rausch der Tiefe." Aufsehen erregte darüber hinaus jüngst eine Werbekampagne, in der Oscar :00ae: -Gewinner Adrien Brody unter dem Motto „See you in the future" die gemeinsam mit einem historischen und einem aktuellen Fiat 500 auftritt. Der Kurzfilm wurde inzwischen rund 19 Millionen Mal auf YouTube online angeschaut.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V