Frage zur Standheizung (im Mii, nicht im Tipo!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zur Standheizung (im Mii, nicht im Tipo!)

      Tach zusammen!

      Der Tipo steht ja in der Garage, doch der Mii ist ein Straßenkind... deswegen haben wir überlegt, ihm eine Standheizung zu spendieren. Das würde nicht nur kratzfrei vor dem Früh- und Tagdienst, sondern auch nach dem Spät- und Nachtdienst bedeuten. Ein großer Komfort-Gewinn auf jeden Fall!
      Aber nun habe ich doch Zweifel. In der Bedienungsanleitung/der Beschreibung habe ich gelesen, dass man die Heizphase dem Weg anpassen soll (bedeutet, dass wenn man 20 bis 30 Minuten Weg vor sich hat, dass man dann auch 20 bis 30 Minuten vorheizt). Kürzer bringt eher Probleme mit der Batterie, auch wenn es extra für Kurzstreckenfahrer eine Möglichkeit gibt, nicht auch den Motor, sondern nur den Innenraum aufzuheizen. Lange Rede...

      Mein Weg zur Arbeit sind 5 (!) Kilometer. Da kann man die Sache doch vergessen, oder? Hat jemand Erfahrungen mir Standheizungen und kann mir Tipps geben, bzw. mich bestätigen oder mir abraten? DANKE und Grüße,

      Clobi

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau

    • Erfahrung habe ich selber (leider) nicht. Aber wenn es immer nur die 5km Arbeitsweg sind und nicht zwischendurch auch mal Strecken könnte ich mir vorstellen das es auf Dauer wirklich etwas viel für die Batterie wird. Fährst Du aber (wie ich) öfter also spätestens alle 14 Tage mal mehr so das die Batterie wieder voll wird denke ich das es schon in Ordnung wäre. Batterien sind im Zweifelsfall jetzt auch nicht das teuerste Ersatzteil am Auto... ok alle 4 Wochen tiefentladen sollten die allerdings auch nicht sein!

      Gruß, Matze
    • Die Kosten ab ca. 1.000€ für eine Standheizung sollte man bei 5km Fahrtweg auch noch beachten. Lohnt sich der Aufwand in diesem Fall?

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Ich habe ein Angebot über 1400,- vorliegen (insgesamt gingen die Preise bis knapp über 2000,-!). Ob es lohnenswert ist - für fünf Kilometer sicher nicht, aber wenn Du in Schicht- und Wechseldienst tätig bist spielt Komfort eine gewichtige Rolle. Vor allen Dingen bei den kurzen Wechseln (Spät/Frühdienst) und nach dem Nachtdienst (wenn Du nur noch heim und ins Bett willst)...

      Und auf die Lebensdauer des Autos hochgerechnet ist das dann, "schöngerechnet", auch okay :)

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau

    • Komfort lohnt sich eigentlich fast immer ;) Ich habe übrigens beim freundlichen Webasto-Partner hier in Bocholt (Kunde von uns :whistling: ) auch einmal den Preis für eine Standheizung angefragt. Die warten noch auf Infos von Webasto da der Tipo -festhalten- bei Webasto noch gar nicht gelistet ist in Sachen Nachrüstmöglichkeit! Zumindest nicht der 1,6 Diesel mit Klimaautomatik. Ich bin mal gespannt, je nachdem was die mir anbieten können wird es meine erste Standheizung - oder eben nicht.

      Kann sein das ich mit meinem Auto zur "Begutachtung" einmal zum Webasto-Partner muss damit die sich den in Ruhe angucken können wenn Webasto noch nix genaues an Einbauanleitung und Einbausatz anbieten kann.

      Gruß, Matze