14-Tage Punto Fahrbericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 14-Tage Punto Fahrbericht

      Veehrte Tipo Besitzer,
      Nachdem ich jetzt einige Tage nichts mehr veröffentlicht hab (Schulstress || ), kommt heute nach 14 Tagen Punto und ca. 500km mehr auf dem Tacho, mein erster Fahrbericht.
      Ich muss an der Stelle mal ein großes Lob an meinen alten Herrn aussprechen der mit dem Kauf meines ersten Autos eine sehr gute Wahl getroffen hat.
      Anfangs machte mir die Kupplung etwas zu schaffen da ich die ultra einfache vom Fahrschulgolf gewohnt war. Aber nach 2-3 Fahrten bekam ich es dann doch in den Griff und bisher hab ich keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden. Ansonsten läuft er für 65 PS extrem sportlich und solide muss ich sagen. Ich freue mich jeden Tag aufs neue mich in meinen Punto zu setzen und zur Schule zu fahren. Bisher hab ich einen durchschnittlichen Benzinverbrauch von 6,9 Litern womit ich mich momentan als "schlechtbezahlter" Schüler mehr als zu Frieden geben kann.
      Schönen Abend euch,
      Euer mosquito99! ;)

      Mein Auto: Fiat Grande Punto, 1,2 Liter, Bj. 2009 (dunkelblau)

    • Daniel, so muss ein sein. Und der Verbrauch geht mit etwas Erfahrung bestimmt noch weiter runter... ;)
      Also, weiterhin viel Spaß und allzeit gute Fahrt!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Alles gut, weiterhin sichere Fahrt.

      PS: wer thront da neben Deinem „geklauten“ Götterthron. Die holde Zukünftige, eine Hofdame oder nur ein weiblicher Puntofan!? :rolleyes:
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

    • mosquito99 schrieb:

      Veehrte Tipo Besitzer,
      Nachdem ich jetzt einige Tage nichts mehr veröffentlicht hab (Schulstress || ), kommt heute nach 14 Tagen Punto und ca. 500km mehr auf dem Tacho, mein erster Fahrbericht.
      Ich muss an der Stelle mal ein großes Lob an meinen alten Herrn aussprechen der mit dem Kauf meines ersten Autos eine sehr gute Wahl getroffen hat.
      Anfangs machte mir die Kupplung etwas zu schaffen da ich die ultra einfache vom Fahrschulgolf gewohnt war. Aber nach 2-3 Fahrten bekam ich es dann doch in den Griff und bisher hab ich keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden. Ansonsten läuft er für 65 PS extrem sportlich und solide muss ich sagen. Ich freue mich jeden Tag aufs neue mich in meinen Punto zu setzen und zur Schule zu fahren. Bisher hab ich einen durchschnittlichen Benzinverbrauch von 6,9 Litern womit ich mich momentan als "schlechtbezahlter" Schüler mehr als zu Frieden geben kann.
      Schönen Abend euch,
      Euer mosquito99! ;)
      Die "Ultra einfache" Kupplung hatte der Grande Punto auch mal, aber mit der Zeit wird das halt alles mal etwas schwergängiger. Auch bei dem Golf ;) Aber Dein alter Herr hat ja doch so ein ganz klein wenig Ahnung und wird schon drauf geachtet haben das bei der Kupplung soweit alles ok ist :D

      Davon abgesehen, jedes Auto fährt sich ein klein wenig anders. Ok von Golf 7 auf Golf 7 wirst Du keinen großen Unterschied merken, genauso wenig wie bei Grande Punto zu Grande Punto. Aber auch konzernintern wirst Du zwischen den Modellen Unterschiede merken, also z.B. zwischen 500, Panda, 500X, Tipo und Croma - jeder fährt sich etwas anders. Alles gewöhnungssache, gerade wenn man "Frischling" ist also gerade erst den Führerschein und daher noch nicht viele verschiedene Autos gefahren hat.

      Gruß, Matze
    • Prima Daniel das du so zufrieden bist mit dem Punto. Es ist ein ausgereiftes Auto was an sich wenig Probleme macht,da wirst du noch lange Freude dran haben.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Daniel, eine Frage, muß man eigentlich noch an einer abknickenden Vorfahrt den Blinker setzten, wenn man niocht geradeaus fährt?
      Ohne Tipo geht es gar nicht mehr und die Front ist immer vorne. :)

      F = Fahren
      I = Im
      A= Auto

      T= Traum

      Mein Tipo: FIAT Tipo 1.6 E-Torq Lounge Mediterraneo Blau, Komfort- Tech Paket, Raucherpaket ; Sein Name: Luigi

    • Kapieren etwa 70% aller Fahrer nicht. Ich habe es aufgegeben. Mache mir aber häufiger einen Spass wenn ich auf die Vorfahrtsstrasse will und partout jemand auf der Vorfahrtstrasse nicht blinkt, zack rauszuziehen. :D
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

    • Mahatma1961 schrieb:

      Kapieren etwa 70% aller Fahrer nicht. Ich habe es aufgegeben. Mache mir aber häufiger einen Spass wenn ich auf die Vorfahrtsstrasse will und partout jemand auf der Vorfahrtstrasse nicht blinkt, zack rauszuziehen. :D
      Wenn die Polizei mich verfolgt, blinke ich, wie in dem obigen Beispiel links und fahre gerade aus :D
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • JD4040 schrieb:

      Mahatma1961 schrieb:

      Kapieren etwa 70% aller Fahrer nicht. Ich habe es aufgegeben. Mache mir aber häufiger einen Spass wenn ich auf die Vorfahrtsstrasse will und partout jemand auf der Vorfahrtstrasse nicht blinkt, zack rauszuziehen. :D
      Wenn die Polizei mich verfolgt, blinke ich, wie in dem obigen Beispiel links und fahre gerade aus :D
      gute Idee ,mal sehen wie lange :D :D ;)

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • bravina schrieb:

      JD4040 schrieb:

      Mahatma1961 schrieb:

      Kapieren etwa 70% aller Fahrer nicht. Ich habe es aufgegeben. Mache mir aber häufiger einen Spass wenn ich auf die Vorfahrtsstrasse will und partout jemand auf der Vorfahrtstrasse nicht blinkt, zack rauszuziehen. :D
      Wenn die Polizei mich verfolgt, blinke ich, wie in dem obigen Beispiel links und fahre gerade aus :D
      gute Idee ,mal sehen wie lange :D :D ;)
      Schon über 40 Jahre funktioniert es ;)
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • bravina schrieb:

      Daniel schöner bericht,ja der Pinto ist einfach ein klasse Fahrzeug und wird noch immer gebaut :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9:
      Ja Patrik der Ford Pinto war aber ein schreckliches Auto wurde aber auch nur in den USA verkauft. :P :P :P
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Inselfahrer schrieb:

      Daniel, eine Frage, muß man eigentlich noch an einer abknickenden Vorfahrt den Blinker setzten, wenn man niocht geradeaus fährt?
      So jetzt ich auch mal :D

      Folgende Situation: Vorfahrtstraße, die schlängelt sich den Berg hoch also macht Kurven. Vor/in einer der Rechtskurven kommt eine Linksabbieger-Spur dazu, sprich die Leute die nach links abbiegen (und die Vorfahrtstraße verlassen) wollen müssen Blinken und den Gegenverkehr erst passieren lassen. Soweit so gut.

      Jetzt steht aber direkt VOR der Kurve ein Schild "abknickende Vorfahrtstraße" um zu zeigen das die Vorfahrtstraße um die Kurve herum weiter geht, auf der Straße selbst sind "um die Kurve gezogene" geradeaus-Pfeile. Warum zum Geier macht man sowas, und was ist jetzt richtig - muss ich rechts blinken wenn ich der Straße folgen will oder nicht? Und warum zum Geier machen Verkehrsplaner eine so dämliche Konstellation von Beschilderung da hin?

      Übrigens, geradeaus weiter fahren ginge an der Stelle genau eine Straßenbreite lang, dann knallt man mit der Motorhaube in den Berg...

      Gruß, Matze
    • Naja der Witz an der Sache ist ja, die Straße macht vorher auch diverse Kurven (auch teils mit Abbiegemöglichkeit kurz vorher/nachher), da folge ich auch der Straße ohne zu Blinken weil ich auch da sonst im Berg lande... aber an der Stelle soll ich auf einmal blinken obwohl ich nur der Straße selber weiter folge? Logisch ist das halt nicht, zumal ja obendrein auf der Straße selber geradeaus-Pfeile "aufgemalt" sind... die Spinnen da in der Ecke :D

      Gruß, Matze
    • Die Verkehrsplaner lasen sich da nichts einfallen Matze,
      es gibt Verordnungen in den steht, in welchem Winkel
      in einer Kurve die Geradeausbahn stehen muss, damit
      die Vorfahrtsstraße als abknickend gekennzeichnet
      werden muss.
      Diese Schild ist vorrangig und muss also auch blinkend
      beachtet werden.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V