Angepinnt Probleme beim Tipo, wer hat was

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Bei 600km pro Woche ist ein E-Auto keine Option, vor allem hätte ich vor Ort gar keine Möglichkeit das Ding zu laden, weder auf der Arbeit noch in der Berufsschule und dazu dauert das Laden viel zu lange.

      Bevor die Dinger nicht endlich Mal richtige Reichweiten geschissen kriegen und nicht so schnell abfackeln, wie sie es derzeit noch tun, kommt mir sowas nicht auf den Hof.
      Auch im Winter habe ich starke Bedenken, dass ein E-Auto das so problemlos mitmacht auf Dauer.

      Ich glaube so schnell wird man die Verbrennermotoren nicht los, aber das wird die Zeit zeigen.

      Mein Tipo: Tipo Multijet Easy, 1.6l Dieselmotor, 120PS, DCT Automatik, Lackfarbe Cinema Schwarz, Vollfolierung in Lively Green, von 07/16

    • Neu

      Fee schrieb:

      Bei 600km pro Woche ist ein E-Auto keine Option...

      Völlig korrekt. :thumbup: Es sei denn man fährt einen Tesla, aber den kann ja kein Normalsterblicher bezahlen. :thumbdown:
      Viele Grüße,

      Klaus... Tiposi und italophil :1f1ee-1f1f9:

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor und alle anderen Anbauteile in Glanz-Schwarz - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand: Nix tiefer und auch nix breiter - Ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • Neu

      120km am Tag, wo ist das Problem?
      In dem Fall wohl weniger die Reichweite als eher die fehlende Lademöglichkeit in der heimischen Garage.

      Der Mensch, gerade der Deutsche, neigt gerne dazu alles neue mit großer Skepsis zu sehen und dagegen aufzubegehren.
      Ich „fürchte“ das selbst für meine Generation die E-Mobilität irgendwann noch zum Alltag gehören wird. :1f609:
      Ich lass es einfach auf mich zukommen und versuche das Beste aus dem unvermeidlichem zu machen.
      Und wer weiß, in 20 Jahren sabberst du beim Anblick des neuen Maserati Sportstromers vielleicht genauso dein T-Shirt voll wie heute beim Anblick des MC12. :1f60e:
      Das Leben ist kein Ponyhof, man muß auch mal trinken wenn man keinen Durst hat...hicks...in diesem Sinne...Prost. :1f60e:

      Mein Tipo: Kombi Lounge T-Jet, Cinema Black, 225er auf Dotz Revvo black 8J x 18", Schaltwegverkürzung, Eibach pro, Siemoneit Leistungsoptimierung, DTE Pedal-Box

    • Neu

      Scuderia Italia schrieb:

      Fee schrieb:

      Bei 600km pro Woche ist ein E-Auto keine Option...
      Völlig korrekt. :thumbup: Es sei denn man fährt einen Tesla, aber den kann ja kein Normalsterblicher bezahlen. :thumbdown:
      Die von mir genannten Huyndai und Kia haben eine getestete Reichweite von 550-580km. Das sollte doch reichen. Und sind mit ab 33.000€ ohne Umweltbonus von fast 10.000€ auch für Otto-Normalverbraucher dann bezahlbar!
      Und wer sich ein Auto zulegt und keine Wallbox hat, kann auch mit Starkstrom statt Einfachstrom laden. Dann dauerts keine 29 Stunden mehr, sondern evtl. 10 Stunden bis die Batterie wieder bei 100% ist.
      Würde bei mir sogar reichen. Unser Wagen steht mehrmals in der Woche für 10-12 Stunden in der Einfahrt.

      Und wenn wir in den Schwarzwald fahren (einfache Strecke 240km) könnte ich dort in der Tiegarage an einer normalen Steckdose (mit 16AH abgesichert) vollladen. Der Wagen steht dann meist bis zu 3-4 Tagen.

      LG
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Neu

      Mit komplett neu entwickeltem 3l-V6-Biturbo mit 620PS!

      LG
      Andi

      PS: Ich habe zu dem MC20 einen Artikel erfasst...
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Neu

      Kannst das Bild ja noch in meinem Artikel in "Let's About - Office Topic" reinsten!

      LG
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Neu

      Andis HP schrieb:

      Mit komplett neu entwickeltem 3l-V6-Biturbo mit 620PS!

      LG
      Andi

      PS: Ich habe zu dem MC20 einen Artikel erfasst...

      Wir war das mit der mittelschweren Erektion bei dem Anblick? :D
      Viele Grüße,

      Klaus... Tiposi und italophil :1f1ee-1f1f9:

      Mein Auto: Tipo Sport in Gelato-Weiß - Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor und alle anderen Anbauteile in Glanz-Schwarz - 1.4 Liter T-Jet Turbobenziner - Der Tipo ist und bleibt technisch im Serienzustand: Nix tiefer und auch nix breiter - Ansonsten: Alles tipi topi mit meinem Tipo.

    • Neu

      Braindead schrieb:

      120km am Tag, wo ist das Problem?
      In dem Fall wohl weniger die Reichweite als eher die fehlende Lademöglichkeit in der heimischen Garage.

      Der Mensch, gerade der Deutsche, neigt gerne dazu alles neue mit großer Skepsis zu sehen und dagegen aufzubegehren.
      Ich „fürchte“ das selbst für meine Generation die E-Mobilität irgendwann noch zum Alltag gehören wird. :1f609:
      Ich lass es einfach auf mich zukommen und versuche das Beste aus dem unvermeidlichem zu machen.
      Und wer weiß, in 20 Jahren sabberst du beim Anblick des neuen Maserati Sportstromers vielleicht genauso dein T-Shirt voll wie heute beim Anblick des MC12. :1f60e:
      E-Autos finde ich super, aber nicht wenn die Dinger eine Batterie haben, die geladen werden muss.
      Das ist nicht gut für die Umwelt, denken wir nur an die Kobalt Gewinnung im Kongo!
      Für mich gehört diese Ausbeutung verboten, für mich kommt so ein Antrieb nicht in Frage!

      Wie wäre es mit dieser E Lösung?

      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Probleme beim Tipo, wer hat was

      Neu

      Wasserstoff, okay, bloß die Fahrzeuge sind noch zu teuer, das Tankstellen Netz ist noch sehr dünne, und was kostet ein Kilo Wasserstoff?? So lang fahr ich wie die gute Fee mein Fritten Bomber

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      :1f918: :1f480: :1f918: Hart aber Herzlich :1f918: :1f480: :1f918:










      Fiat Tipo Hatchback MY 18 1,6 MJET 120PS Lounge Gelato Weiß/licht-Regensensor/sichtpackt :1f918: :1f480: :1f918: :1f1ee-1f1f9: :1f918:
    • Neu

      Und solange der Strom für die Herstellung von Wasserstoff noch zu 40% aus Kohlekraftwerken kommt, ist auch Wasserstoff nicht wirklich umweltfreundlich...

      LG
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Neu

      Andi , der strom für die Akkus zu laden kommt aber auch daher und von Atommeiler , drum ist das eine große lüge das e autos klimafreundlich sind
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Neu

      manni schrieb:

      Andi , der strom für die Akkus zu laden kommt aber auch daher und von Atommeiler , drum ist das eine große lüge das e autos klimafreundlich sind
      Bei mir wäre es keine Lüge. Mein Stromanbieter hat 100% Ökostrom (Wasserkraft). Das bekomme ich jedes Jahr bestätigt, wann und wo sie Strom aus Wasserkraft kaufen.
      Zahle dafür rund 10% mehr als hier beim örtlichen Stromversorger, der nur den Strommix anbietet.
      Selbst wenn der Netzbetreiber hier im Dorf keine Wallbox genehmigen würde, würde mir Starkstrom oder Haushaltsstrom genügen.

      Aber bis dahin fließt noch jede Menge Wasser die Saar herunter (hier aus der Staustufe Mettlach und der Staustufe Serrig ein paar km weiter kommt auch ein Teil meines Haushaltsstroms).
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Neu

      bei 90% ist es aber nicht so , aber wir wollen ja nicht streiten das lohnt nicht bei dem thema
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung