Fiat Chrysler glänzt mit Rekordgewinn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat Chrysler glänzt mit Rekordgewinn

      handelsblatt.com/unternehmen/i…kordgewinn-/20886824.html
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

    • Wenn das so weitergeht, ist FCA noch nach dem 1.Quartal, spätestens abernach dem 2.Quartal schuldenfrei!!!

      Kein Wunder, das die FCA-Aktie immer noch im Höhenflug ist!!

      Jetzt muss Marchionne nur noch dafür sorgen, das die Marge/Nettogewinn auch in EMEA (Europa) stimmt. Die ist mit knapp unter 2% am unteren Limit.
      Aber die Richtung ist richtig, nicht mit Masse mehr Umsatz zu generieren, sondern Klasse, um den Nettogewinn zu stabilisieren!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      Wenn das so weitergeht, ist FCA noch nach dem 1.Quartal, spätestens abernach dem 2.Quartal schuldenfrei!!!

      Kein Wunder, das die FCA-Aktie immer noch im Höhenflug ist!!

      Jetzt muss Marchionne nur noch dafür sorgen, das die Marge/Nettogewinn auch in EMEA (Europa) stimmt. Die ist mit knapp unter 2% am unteren Limit.
      Aber die Richtung ist richtig, nicht mit Masse mehr Umsatz zu generieren, sondern Klasse, um den Nettogewinn zu stabilisieren!

      Mfg
      Andi
      Gesundschrumpfen kann auch tödlich sein.
      Schuldenfrei untergehen ist auch nicht der richtige Weg.
      Es ist oft ein schmaler Grad, wichtig ist, die Produktpalette
      muss stimmen, dann sind überschaubare Schulden kein
      Problem.
      Du musst Produkte haben, mit der du richtig Marge generieren kannst
      und du musst Produkte haben, mit der du auch Masse machen kannst,
      somit die Produktionen auslasten kannst und durch höhere Stückzahlen
      bessere EK Preise erzielen kannst.
      Dann sind in der heutigen Zeit Kooperationen sehr wichtig, das macht
      Neuerungen bezahlbar.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Aber ich glaube kaum, das sich FCA gesundschrumpfen will. Eher im Gegenteil, wenn man sieht welche Neuerungen alleine letztes Jahr und in den kommenden Jahren weltweit kommen.
      Fängt ja schon bei den "kleinen" Motoren an. Dann kommt alleine hier in Europa 2019 der neue 500, gefolgt vom ganz neuen Panda evtl. sogar mit einem Mini-SUV der auf diesem aufbaut. Wahrscheinlich sogar in Einheit mit dem neuen Baby-Renegade.
      Und auf dem wichtigen Markt inSüdamerika sind sie gerade dabei, die Modellpalette komplett zu erneuern, wobei der Renegade unvermutet der Renner in Brasilien ist.

      Man kann und darf hoffen, das FCA die Kurve bekommt, und endlich wieder solide Plus-Zahlen schreibt!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Hier mal genauere Zahlen aus einem anderen Forum:

      2017-Ergebnisse: Mit >7 MRD EBIT (+16%) und durchwegs mehr Rendite ein gutes Jahr!

      2017:

      Shipments: 4.74 Mio., +20k
      Net Renevues: 110.9 MRD.
      Adj. EBIT: 7.054 MRD., +16%
      Net Profit: 3.51 MRD, +93%
      Adj. Net Profit: 3.77 MRD., +50%
      Net Ind. Debt: 2.39 MRD., +2.2 MRD (pos. Veränderung ist hier gut, da bei Schulden verkehrtrum)
      Debt: 17.97 MRD., +6.1 MRD.
      Liqidity: 20.39 MRD., -3.4 MRD

      EBIT nach Bereich:

      NAFTA: 5.2 MRD, + 94 Mio., Rendite 7.9% (VJ: 7.4%)
      LATAM. 151 Mio., +146 Mio., Rendite = 1.9% (0.1%)
      APAC: 172 Mio., +67 Mio., Rendite = 5.3% (2.9%)
      EMEA: 735 Mio., +195 Mio., Rendite = 3.2% (2.5%)
      MASERATI: 560 Mio., +221 Mio., Rendite = 13.8% (9.7%)
      Components: 536 Mio, +91 Mio., Rendite = 5.3% (4.6%)
      Others: -327 Mio., +184 Mio.,

      EVs hin, schwaches Endjahr her, aber was wirklich zählt, steht oben.

      Statt zu pushen und im Grunde NUR Stückzahl zu machen, ging man den besseren Weg der GESUNDEN Steigerung.
      Also Absatz UND Gewinn rauf.
      Und die Schulden runter, und das ordentlich.

      Meine Vermutungen für Q4 in EMEA stimmen also (Q2: 2.5%, Q3: 2.8%).

      Und das Vorhaben, die noch vorhandenen 2.39 MRD bis Juni wegzubekommen, ist durchaus möglich, wenn dieses Jahr gut anläuft. Aber das ist angesichts der vielen Neuen, speziell in NAFTA, stark anzunehmen.

      ----------
      Mfg
      Andi

      PS: ich habe wohl oben in der vorherigen Antwort die Rendite von LATAM (Südamerika) und EMEA (Europa) vertauscht. Die Rendite war in EMEA 3,2%, also 0,7% höher als in 2016
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andis HP ()