Wie alltagstauglich ist ein E-Auto?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie alltagstauglich ist ein E-Auto?

      adac-blog.de/im-alltag-mit-dem…get&pk_content=newsletter
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: Dem haben die ja wohl mal volle Kanne ins Gehirn geschissen :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602:

      "Der Preis (mit 5000,- Euro Nachlass wird im Satz vorher erwähnt) lag unter 20.000 Euro und damit im Normalbereich eines Kleinwagens".

      :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: :1f602:

      knapp 20000,- Euro für einen Kleinwagen sind also normal.. ja nee.. dafür kauft man fast 2 nackte Tipos...

      Gruß, Matze
    • Wenn die Verkaufspreise in Richtung 15.000€ gehen (incl. Akku), ist es wirklich eine Überlegung wert. Gerade so ein Zoe würde für die Rumfahrerei hier im Kreis vollkommen ausreichen. Elke fährt am Tag knapp 30km (hin und zurück). Da wäre selbst im härtesten Winter nach 3 Tagen eine Portion Saft nötig...Starkstrom liegt im Keller, das Auto ca. 30cm vom Kellerfenster entfernt...

      Und für die Langstrecke haben wir ja noch den Tipo ;)

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Ich hätte keine Möglichkeit bei mir zu Hause ein E-Auto zu laden.
      Ich wohne im 4. Stock und parke jeden Tag woanders im Wohngebiet.
      Und gute 200-300 Meter Kabel vom Balkon zu werfen, ist auch völliger Quatsch.
      Ladesäulen an jeden Parkplatz würde hier auch nicht funktionieren, weil es hier jetzt schon weniger Parkplätze als Autos gibt.
      Bezahlen will das dann ohnehin keiner.

      Bei mir auf der Arbeit könnte ich theoretisch ein E-Auto kostenlos laden. Bringt mir aber nichts wenn ich mal im Urlaub bin oder mehr als 2 E-Autos da geladen werden.

      Hier in Burgdorf gibt es übrigens genau EINE öffentliche Ladesäule und die steht auch noch in einem Nachbardorf, welches zu Burgdorf gehört, in einem Gewerbegebiet.

      Mein Auto: Tipo • Hatchback • Lounge • 1.6 Multijet • Cinema Schwarz • EZ 01/17 ••• Punto Evo • MyLife • 1.4 8V • Ambient Weiß • EZ 12/10

    • Inselfahrer schrieb:

      Wenn es nur noch E-Karren gibt, gehe ich ab da zu Fuß...... :saint:
      Nee, gut gefahren ist besser, als schlecht gelaufen :D
      Achne, heißt ja eigentlich umgekehrt :P
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V